Du bist hier::--Linux Live CD – Was ist das? Wofür eignet sich eine Live CD?

Linux Live CD – Was ist das? Wofür eignet sich eine Live CD?

[imgr=01-Linux_Live_CD_Anleitung-470.jpg]01-Linux_Live_CD_Anleitung-200.jpg?nocache=1307523955263[/imgr]Hier zeigen wir Ihnen eine Zusammenfassung der beliebtesten Live CDs mit Linuxinhalten. Wir verraten welche Funktionen die  CD bietet und welche Hilfestellungen diese auch bei Windows bieten kann.

Was ist eine Linux Live CD?

Bei einer Live CD handelt es sich quasi um ein Betriebssystem, welches Sie direkt von CD starten können. Es bietet einige gute Funktionen, die zum Beispiel der Fehlersuche sehr dienlich sein können.

Eine Live CD wird direkt und ohne Umwege gestartet. Es kann unabhängig von einer vorhandenen Festplatte oder Störungen im Bios gestartet werden.

Mittlerweile ist es auch möglich, die Inhalte einer Live CD (von welchem Anbieter auch immer) als downloadbare USB-Stick-Version zu erhalten.

Linux ist das alternative und bisweilen kostenlose Betriebssystem. Im Gegensatz zu den Produkten von Microsoft steht dieses System für eine nahezu fehlerfreie und vor allem virenfreie Nutzung.

Was kann ich mit einer Linux Live CD anfangen?

Fehleranalyse von Betriebssystemen

Eine Linux Live CD eignet sich beispielsweise sehr gut zur Fehleranalyse auf Windows Rechnern. Wenn Sie Daten auf Ihrer Windows Festplatte nicht mehr öffnen können, diese nicht wiederfinden oder es andere Fehler in diesem Bereich gibt.

Auch Analyse der Hardware ist über eine solche Live CD möglich. Dazu gibt es entsprechende Programme, die meist schon in diese downloadbaren CD eingespeist sind.

Wenn Sie Sicherungsdateien von Ihrem Betriebssystem machen möchten (Recovery-Optionen) dann eignet sich auch hier eine Live CD. Diese kann auf alle Daten aus der Partition, auf dem sich das Betriebssystem befindet, zugreifen. Dadurch lassen diese sich kopieren und an einen anderen Ort verschieben.

Entfernung von Viren

Wenn Ihr eigentliches Betriebssystem mit einem Virusbefall zu kämpfen hat, dann haben Sie auch hier mit einer Live CD die Möglichkeit der Virensuche und Entfernung.

Knoppicillin ist ein solches Tool, mit dem auf NTFS-Systemen Viren gefunden und entfernt werden können.

Ausprobieren von Alternativen

Sehr gut eignen sich Live Versionen zum Ausprobieren alternativer Betriebssysteme. Diese CDs speichern keine Daten auf die Festplatte und sind unabhängig. Daher ist ein vielfaches Testen gut möglich.

Wie komme ich an eine Linux Live CD?

Nahezu alle Live CD Versionen sind kostenfrei und als Download im Internet erhältlich. Es gibt einige verschiedene Versionen, die alle mehr oder weniger die selben Funktionen innehalten und auch die Größe ist meist recht ähnlich. Hier wird jedoch zwischen CD- und DVD-Version unterschieden. CD Versionen sind bis 700MB und DVD bis 4,7GB zu erhalten.

Hier zeigen wir Ihnen einige Live Systeme, die Sie für diverse  Zwecke gut nutzen können.

    [*]Knoppix[/*][*]Ubuntu[/*][*]Ultimate Boot CD[/*][*]Morphix[/*][*]Kanotix[/*][*]Damn Small Linux[/*]

Knoppix ist das wohl meist verwendete Live System.
Direkt gefolgt von Ubuntu eignen sich alle anderen Live CD Versionen auch zu diversen Anwendungen.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuell verfügbaren Live CD Versionen mit Folgelinks zu den jeweiligen Downloads.

Von |2018-07-25T14:24:53+00:00Juni 8th, 2011|Kategorien: Linux|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar