Du bist hier::--Lösungsschritte: Windows Update funktioniert nicht

Lösungsschritte: Windows Update funktioniert nicht

[imgr=windows-update-470.png]windows-update-80.png?nocache=1308734324491[/imgr]Hier finden Sie Lösungsschritte die Sie durchgehen können wenn Windows sich über das Updatecenter nicht mehr aktualisieren lässt.

Dies kann mehrere Ursachen haben, daher haben wir für Sie eine Liste mit Schritten erstellt mit denen Sie hoffentlich das Update Problem beheben können.

Folgende Möglichkeiten sollten Sie bei einem Update Problem überprüfen:

    [*]Windows Update Dienst überprüfen[/*][*]Windows Version überprüfen[/*][*]Deaktivierung von Antiviren-, Antispyware und Security Programmen[/*][*]Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten[/*][*]Systemdateien überprüfen[/*][*]Reparaturinstallation[/*]

Windows Update Dienst überprüfen

Schritt 1:
Klicken Sie auf den Startknopf (1), geben Sie in das Suchfeld "dienste" (2) ein und drücken Sie die Entertaste oder klicken Sie auf "Dienste" (3).

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Windows-Update-funktioniert-nicht-Dienste-oeffnen-470.png?nocache=1308734436074

Alternativ können Sie auch das Ausführen-Fenster über "Windowstaste + r" öffnen und "services.msc" eingeben um die Dienste zu öffnen.

01a-Windows-Update-funktioniert-nicht-services-msc-470.png?nocache=1308739026344

Schritt 2:
Suchen Sie den Eintrag "Windows Update" heraus und klicken Sie diesen doppelt an um die Konfiguration zu öffnen.

02-Windows-Update-funktioniert-nicht-Dienste-Windows-Update-oeffnen-470.png?nocache=1308734456632

Schritt 3:
Überprüfen Sie nun den Starttyp. Sollte der "Starttyp" auf "Manuell" oder "Deaktiviert" stehen, wählen Sie "Automatisch (Verzögerter Start) (1) aus. Drücken Sie danach auf "Starten" um den Dienst zu starten und anschließend auf "Übernehmen" (3).

03-Windows-Update-funktioniert-nicht-Dienste-Windows-Update-Starttyp-aendern-470.png?nocache=1308734475213

Beenden Sie die Dienste und überprüfen Sie ob das Update nun funktioniert.

Windows Version überprüfen

Eine weitere Möglichkeit für eine nicht funktionierende Update-Funktion könnte eine nicht aktuelle Windows Version sein. Beachten Sie dazu den Microsoft Lifecycle Support. Der Support für Windows Vista ohne Service Pack wurde bereits am 13. April 2010 eingestellt und der Support für Service Pack 1 wird am 12.07.2011 eingestellt. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Vista zu erhalten müssen Sie auf Service Pack 2 aktualisieren, ansonsten erhalten Sie keine Updates über das Updatecenter.

Deaktivierung von Antiviren-, Antispyware und Security Programmen

Es kann vorkommen das die Update Funktion durch Tools wie Antiviren-, Antispyware und Securityprogrammen gestört ist. Probieren Sie eine "testweise" Deaktivierung der Programme und starten Sie erneut das Update Center. Aktivieren Sie nach dem Test, wieder alle Programme!

Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten

Auf www.microsoft.com wird ein Tool zur Verfügung gestellt das alle Komponenten der Windows-Update Funktionen zurücksetzt. Laden Sie das Tool Fix It von der Microsoftseite herunter. Führen Sie die folgenden Schritte durch um die Komponenten zurückzusetzen.

Schritt 1:
Starten Sie die heruntergeladene Datei, akzeptieren Sie die Lizenzbestimmungen (1) und klicken Sie auf "Weiter" (2).

01-Windows-Update-funktioniert-nicht-Lizenzbestimmungen-zustimmen-470.png?nocache=1308734714205

Schritt 2:
Es werden zwei Optionen angeboten. Ein Standardmodus (der automatisch aktiviert ist) oder ein Erweiterter Modus der "Weitreichende Optionen ausführt". Probieren Sie zuerst den Standardmodus, ob dieser bereits das Problem mit Windows Update behebt. Ist dieser nicht erfolgreich, führen Sie das Fix it-Tool erneut aus und aktivieren Sie diese Option. Klicken Sie auf "Weiter".

02-Windows-Update-funktioniert-MS-FixIt-Optionen-470.png?nocache=1308734732721

Schritt 3:
Zuerst wird ein Wiederherstellungspunkt erstellt.

03-Windows-Update-funktioniert-Wiederherstellungspunkt-wird-erstellt-470.png?nocache=1308734766538

Die benötigten Dateien werden heruntergeladen.

03a-Windows-Update-funktioniert-Dateien-werden-heruntergeladen-470.png?nocache=1308734795546

Das Microsoft Fix it-Tool wird ausgeführt

03b-Windows-Update-funktioniert-MSFit-wurde-ausgefuehrt-470.png?nocache=1308734823307

Schritt 4:
Nach dem das Tool ausgeführt wurde, klicken Sie auf "Schließen".

04-Windows-Update-funktioniert-MSFit-beenden-470.png?nocache=1308734853804

Zum Abschluss klicken Sie noch auf "Ja" um den Computer neu zu starten und die Änderungen zu übernehmen.

04a-Windows-Update-funktioniert-Computer-neustarten-470.png?nocache=1308734874407

Überprüfen Sie nun ob das Windows Update funktioniert. Ist dies nicht der Fall, starten Sie das Programm erneut und wählen Sie im Schritt 2 den Modus "Weitreichende Optionen ausführen".

Systemdateien überprüfen

Eine weitere Möglichkeit, können defekte Systemedateien sein, die ein Update verhindern. Windows bietet mit dem Konsolenbefehl "sfc /scannow" eine Möglichkeit an, um nach defekten Systemdateien zu suchen und diese zu reparieren.

Reparaturinstallation

Wenn Sie alle vorherigen Punkte durchgearbeitet haben und Windows Update immer noch nicht funktioniert, können Sie als letzte Option das komplette Betriebssystem auf den Ursprungszustand zurückversetzen. Dazu verwenden Sie die Windows Reparaturinstallation. Bei der Rücksetzung werden die persönlichen Daten und installierten Programme behalten, es werden nur die kompletten Systemdateien und Einstellungen des Betriebssystems zurückgesetzt.

Von |2018-07-25T14:23:02+00:00Juni 22nd, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar