Du bist hier::--LTE Ausbau in Berlin mit HTC Velocity 4G getestet (mit Video)

LTE Ausbau in Berlin mit HTC Velocity 4G getestet (mit Video)

vodafone-uebersichtskarte-netzabdeckung-lte-80.png?nocache=1337769485992Vodafone ist in Deutschland der Vorreiter was den LTE (4G) -Netzausbau angeht. In diesem Artikel wollen wir Anhand eines HTC LTE fähigen Smartphones überprüfen ob es auch da LTE gibt, wo es versprochen wird. Den überraschenden Ausgang dieses Tests erfahren Sie in diesem Artikel.

Einleitung

Ursprünglich wurde LTE eingeführt um Nutzern in ländlichen Regionen einen Internetzugang bereitzustellen, welcher mit dem klassischen DSL Anschluss von der Geschwindigkeit her mithalten kann. Dennoch ist diese Technik auch für die Stadtgebiete sehr interessant. So könnte man mit seinem iPad im Park arbeiten und das mit DSL-Geschwindigkeit. Bei Vodafone gibt es eine Übersichtskarte zur Netzabdeckung, anhand derer man erkennen kann wo LTE verfügbar sein soll. Wir haben uns mit dieser Karte, dem HTC Velocity 4G und einer Kamera bewaffnet um die Versprechen von Vodafone zu überprüfen. 

No YouTube Video ID Set

Der Test

Unser Weg führte uns somit an den berühmten Potsdamer Platz in Berlin. Diesen haben wir komplett abgelaufen, vom Casino zum Sony Center, von der Philharmonie bis zu den Arcaden. Außerdem waren wir auch in Neukölln und Lichtenberg. Überall hier sollte es LTE geben.

vodafone-uebersichtskarte-netzabdeckung-lte-470.png?nocache=1337769539873

Als wir das erste Mal LTE angemacht haben, wurden wir gleich überrascht. Wir bekamen sofort eine Verbindung und testeten dessen Geschwindigkeit. Zum Vergleich nahmen wir ein Samsung Galaxy S II, welches mit UMTS verbunden war. Das Ergebnis war erstaunlich, LTE war um Längen schneller als die UMTS Verbindung. Internetseiten wurden auf dem Smartphone blitzschnell aufgerufen. Dagegen sah die UMTS Verbindung ziemlich alt aus.

Unser Test ging aber weiter. Wir schalteten LTE aus und haben uns einen neuen Standort am Potsdamer Platz gesucht. Diesmal bekamen wir aber keine Verbindung. Auch das mehrmalige ein und ausschalten von 4G und des Smartphones selbst, brachte keine Verbesserung. Selbst an der Stelle, an der wir bereits eine Verbindung hatten, bekamen wir keine erneute zustande. 

Fazit

An einigen Punkten in Berlin soll es schon LTE geben, Verbindung bekamen wir aber nur mit Glück. Nachdem Test erfuhren wir das es Probleme mit der automatischen Verbindung zu den Sendemasten gäbe. Man muss in solchen Fällen tief im Smartphone Menü, Einstellungen vornehmen.  Wir finden das nicht seht praktisch, schließlich muss solche eine Technik einfach funktionieren. Der Normale User möchte sein Smartphone bedienen und nicht vorher ewig konfigurieren.

Bald wird die Telekom mit LTE auf den Markt preschen, das Supportnet wird dann natürlich einen weiteren 4G Test liefern.

Von |2018-07-25T13:53:35+00:00Mai 23rd, 2012|Kategorien: PDA/Mobile|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar