Du bist hier::--Mac OS X auf dem „normalen“ Computer – Der Supportnet-Adventskalenderwunsch zum 16. Dezember

Mac OS X auf dem „normalen“ Computer – Der Supportnet-Adventskalenderwunsch zum 16. Dezember

[imgr=01-Mac-OS-X-auf-dem-normalen-Computer_Der-Supportnet-Adventskalenderwunsch-zum-16-Dezember-Apple.jpg]01-Mac-OS-X-auf-dem-normalen-Computer_Der-Supportnet-Adventskalenderwunsch-zum-16-Dezember-Apple-200.jpg?nocache=1323951835385[/imgr]Windows ist mittlerweile viel besser als sein Ruf – davon bin ich überzeugt. Und bei all den Bürocomputern, die mir bei meiner Arbeit begegnet sind, war Windows Usus. Hier im Supportnet werken wir normalerweise unter Windows 7. Aber manchmal gucke ich ein bisschen neidisch auf den kleinen Apple mit Mac OS X drüben in der Ecke.

Das hängt gar nicht so sehr mit der Hardware zusammen oder dem augenscheinlich besseren Design. Nein, mir geht es vielmehr um das bequeme Betriebssystem. Videos zum Beispiel schneidet der Apple-Benutzer mit dem oftmals gratis beigelegten iMovie  schnell und bequem – Windows hat da keine Bordlösung anzubieten und mit dem Live Movie Maker bin auch auch nicht so recht zufrieden.

Tolle Zusatzprogramme

Oder das Thema Backup: Time Machine macht das so elegant und automatisch, dass man schon an den Programmierkünsten der Microsoft-Konkurrenten zweifeln könnte. Dazu sieht bei Apples Mac OS X der Bildschirm irgendwie immer ziemlich aufgeräumt aus, ein ordentliches Schachprogramm vertreibt mir Wartezeiten und für die Videotelefonie steht FaceTime zur Verfügung.

02-Mac-OS-X-auf-dem-normalen-Computer_Der-Supportnet-Adventskalenderwunsch-zum-16-Dezember-Apple-Screenshot-470.jpg?nocache=1323951921400

Nun sagt Apple ja, dass man Mac OS X nicht auf fremde Hardware aufspielen darf. Und nach alldem, was ich bisher über die „Maclone“ oder „Hacintosh“ gehört habe, ist ein solcher Schritt auch eher was für technisch Versierte. Also wünsche ich mir ganz einfach, dass Mac OS X auf allen neueren Computern laufen könnte. Wie das im Detail zu bewerkstelligen ist, wissen die Softwareingenieure sicher am besten.

Stehe ich mit dem Wunsch allein? Oder haben Sie sich zuletzt auch mal über Windows geärgert und das Mac OS X herbeigewünscht? Einfach mitkommentieren und so am Supportnet-Gewinnspiel teilnehmen. Alle Informationen und die genauen Spielregeln zu unserer Adventsaktion finden Sie hier.

Von |2018-07-25T13:59:22+00:00Dezember 16th, 2011|Kategorien: SN Intern|12 Kommentare

Über den Autor:

12 Comments

  1. terror_tubbie 16. Dezember 2011 um 10:29 Uhr

    Guter Wunsch, den würde ich mich voll und ganz anschließen

  2. gresti 16. Dezember 2011 um 12:05 Uhr

    hätte ich auch gerne – ein OSX in einer extra Partition – und dann noch
    als Schmankerl das man im laufenden Betrieb zwischen Windows
    uns OSX switchen kann – am besten noch Linux dazu.
    Ja ich weis – bin ein Träumer lol

  3. LouZipher 16. Dezember 2011 um 12:48 Uhr

    Da ich MacOS und Co. so gar nicht kenne, kann ich das nicht so beurteilen, aber ich kann den Wunsch generell durchaus verstehen und befürworte ihn – wenn ich daran denke, daß es Windows heute immer noch nicht schafft, frühere Versionen bis hinunter zum DOS vernünftig zu emulieren, sodaß Programme, die direkt unter Windows nicht laufen wollen, auch funktionieren.
    Den Kompatibilitätsmodus und diverse virtuelle PCs kann ich da nicht für voll nehmen, einfach weil sie auch nicht astrein und problemlos sind.
    (Dies geht vom Stand XP aus.)

  4. Pad 16. Dezember 2011 um 20:35 Uhr

    Nach dem Bericht zu urteilen, scheint das Mac OS wohl ein ziemlich
    unkompliziertes System zu sein.
    Leider kenne ich das Mac System nicht.

  5. Blitzhilfe 16. Dezember 2011 um 21:06 Uhr

    Ich kenne es auch nicht.

  6. Klinge 16. Dezember 2011 um 21:35 Uhr

    Mac OS hat zum arbeiten ein paar tolle Features.. aber ich weiß ja nicht .. die Bedienung ist nicht so mein fall , alles immer über diese Leiste oben schließen ist schon komisch 🙂

  7. derkaktus11 16. Dezember 2011 um 23:26 Uhr

    mich reizt mac os überhaupt nicht… hab windows vista und bin super zufrieden…

  8. Flupo 17. Dezember 2011 um 2:37 Uhr

    Ich mag die Mac-Oberfläche garnicht. Hab ein paar mal beim Kollegen davor gesessen und jedes Mal geflucht, weil ich mich nicht zurecht fand. Ich nutze wahrscheinlich schon zu lange Windows… 🙂

    Gruß Flupo

  9. Evomod 17. Dezember 2011 um 20:51 Uhr

    Zum Probieren würde ich auch mal Mac OS X installieren.
    Leider kann man das nur mit einem Spezial Programm machen (ka wie das heist)

  10. FrauHolle 17. Dezember 2011 um 21:06 Uhr

    Mein Sohn schwärmt immer von Mac, ich hab mich noch zuwenig
    damit befasst, aber was ich so höre ist durchaus positiv.

  11. sabolein 18. Dezember 2011 um 14:46 Uhr

    Ich gestehe, mal einfach zu wenig Ahnung davon zu haben 🙁

  12. Matthias 18. Dezember 2011 um 16:58 Uhr

    Also wenn es findige Computertüftler es regelmäßig schaffen auf einer X-Box von MS den Pinguin zu installieren, glaube ich fest grad dass, man auch Mac OS X auf jeden anderen Rechner installeinern könnte. Vielliecht hilft das Supportnet weiter *lach*

    Grüße Matthias

Hinterlassen Sie einen Kommentar