Du bist hier::--Microsoft Office 2010 komplett und vollständig löschen – Teil 4 – Office per Hand löschen – Inhalte der Regitry entfernen

Microsoft Office 2010 komplett und vollständig löschen – Teil 4 – Office per Hand löschen – Inhalte der Regitry entfernen

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die Registrierungsdateien (In der Registry) zu "Office 2010 per Hand löschen" entfernen können. Dies ist ein Zusatzbeitrag.

Hier finden Sie die Übersicht zu allen Versionen und Beiträgen von "Office richtig deinstallieren"

Wichtiges vorab:

Wenn Sie Änderungen in der Registry, im Registrierungseditor vornehmen, kann es unter Umständen zu schweren Systemfehlern führen. Ändern oder löschen Sie daher nur Einträge, dessen Inhalt für Sie klar und eindeutig sind. Die Auswirkungen sollten schon vorher bekannt sein.
Bitte achten Sie auf eine sorgfältige Bearbeitung der unten genannten Schritte.

Hier finden Sie den ersten Beitrag zum Thema "Office 2010 per Hand löschen"

Und so entfernen Sie die Registrierungsinhalte zu Office 2010 von Ihrem Rechner

Starten Sie über Ihren Windows Startbutton die Funktion "Ausführen"

03-Office_per_hand_loeschen_registrierungsdateien_entfernen_start_ausfuehren-470.png?nocache=1311052910993

Geben Sie hier den Begriff "Regedit" ein und klicken Sie anschließend bitte auf "OK"

02-Office_per_Hand_loeschen_registrierungsdateien_entfernen_ausfuehren_regedit-470.png?nocache=1311052922313

Es öffnet sich nun der Editor für die Registrierungsinhalte.
Navigieren Sie bitte zu: HKEY_CURRENT_USER\Software\

04-Office_per_hand_loeschen_registrierungsdateien_entfernen_inhalte_registry-470.png?nocache=1311053114750

Und nachdem Sie den Ordner MIcrosoft geöffnet haben, geht es weiter zu: \Office\14.0

05-Office_per_hand_loeschen_registrierungsdateien_entfernen_inhalte_registry-470.png?nocache=1311053127102

Der gesamte Pfad lautet: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0

Nun markieren Sie bitte den Ordner "14.0" und klicken Sie oben auf "Bearbeiten" und danach auf "Löschen"

06-Office_per_hand_loeschen_registrierungsdateien_entfernen_inhalte_registry-470.png?nocache=1311053777488

Damit haben Sie den ersten Registrierungsinhalt zu Microsoft Office 2010 gelöscht.

**Wichtig: Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese Einträge wirklich löschen möchten, dann können Sie diese auch einfach umbenennen. Beispiel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0 umbenennen in HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0 – Dann hat das System keinen erweiterbaren Zugriff mehr auf diese Inhalte.

Wiederholen Sie den oben beschriebenen Schritt jetzt jeweils mit folgenden Registrierungsdateien:

Für Microsoft Windows 32-Bit Systeme:

    [*]HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\*0FF1CE[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UpgradeCodes\*F01FEC[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\*F01FEC[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Delivery\SourceEngine\Downloads\*0FF1CE[/*]

Für Microsoft Windows 64-Bit Systeme:

    [*]HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\14.0[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\Delivery\SourceEngine\Downloads\*0FF1CE[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UpgradeCodes\*F01FEC[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\*0FF1CE[/*][*]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\*F01FEC[/*]

Damit haben Sie alle erforderlichen Schritte erfüllt um Microsoft Office 2010 per Hand von Ihrem Computer zu entfernen.
Starten Sie Ihren Computer neu und bei Bedarf können Sie jetzt die Neuinstallation von Microsoft Office 2010 durchführen.

Hier gehts zur Übersicht zum Thema:

Dossier: Microsoft Office 2003/2007/2010 richtig löschen

Von |2018-07-25T14:18:35+00:00Juli 26th, 2011|Kategorien: Textverarbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar