Du bist hier::--Microsoft Office 2010 Leiste für den Schnellzugriff anpassen

Microsoft Office 2010 Leiste für den Schnellzugriff anpassen

[imgr=Office2010-80.jpg]Office2010-40.jpg?nocache=1312788038470[/imgr]In diesem Tipp werde ich Ihnen erklären, wie Sie in Microsoft Office 2010 Ihre Symbolleiste für den Schnellzugriff verändern und gestalten können. Dabei ist es egal ob es sich bei Ihrem Programm um Word, PowerPoint, Excel etc. handelt.

Öffnen Sie nun das Programm Ihrer Wahl aus der Microsoft Office 2010 Suite. Die Symbolleiste für den Schnellzugriff, welche Sie anpassen können, befindet sich nun entweder über oder unter dem Menüband.

001_Office_Schnellstartleiste_ueber_Menueband-470.jpg?nocache=1312635767753

002_Office_Schnellstartleiste_unter_Menueband-470.jpg?nocache=1312635788361

Um diese anzupassen klicken Sie nun auf den Pfeil neben der Menüleiste. In dem sich öffnenden Fenster können Sie einen Schnellsetup machen: Beliebte Befehle hinzufügen oder entfernen und bestimmen ob Sie die Symbolleiste unter oder über dem Menüband von Microsoft Office 2010 haben wollen (1). Dabei empfiehlt es sich die Symbolleiste über dem Menüband zu platzieren, da sie dort keinen bzw. unbenutzten Platz wegnimmt. Die beliebten Befehle können Sie ganz einfach mit einem Klick auf den Befehl hinzufügen und wieder entfernen (2).

003_Office_Schnellstartleiste_Schnellsetup-470.jpg?nocache=1312635835001

Sollten Sie weitere Befehle nutzen wollen oder erweiterte Einstellungen verwenden wollen klicken Sie einfach auf „Weitere Befehle“ (3).

In dem sich nun öffnenden Menü können Sie folgendes machen:

Sie können festlegen ob die Einstellungen die Sie hier vornehmen nur die Symbolleiste für den Schnellzugriff dieses eines Dokumentes verändern sollen oder immer und generell bei allen Dokumenten aktiv sein sollen.

004_Office_Schnellstartleiste_Einstellungen_fuerWen-470.jpg?nocache=1312635894673

Sie können Befehle hinzufügen: Dazu klicken Sie einfach den gewünschten Befehl in der linken Spalte an (1) und klicken dann auf hinzufügen (2). Sollte sich der gewünschte Befehl sich nicht in der Spalte befinden können Sie eine andere Befehlsobergruppe anwählen (3), in der Sie Ihren gewünschten Befehl vermuten.

005_Office_Schnellstartleiste_Befehl_hinzufuegen-470.jpg?nocache=1312635914313

Nun können Sie natürlich genauso auch wieder Befehle aus der Symbolleiste für den Schnellzugriff von Microsoft Office 2010 wieder entfernen. Dazu klicken Sie einfach auf den gewünschten Befehl in der rechten Spalte an (1) und dann auf „Entfernen“ (2).

006_Office_Schnellstartleiste_Befehl_entfernen-470.jpg?nocache=1312635942993

Wenn Sie mit Ihrer Auswahl an Befehlen zufrieden sind können Sie diese dann auch noch mit Hilfe der daneben befindlichen Pfeile sortieren (3), sodass Sie Ihren Wünschen entsprechen.

Wie auch in dem Schnellsetupmenü können Sie auch hier entscheiden ob die Symbolleiste unter oder ober dem Menüband platziert werden soll (1).

Sollten Sie während des Vorgangs fatale Fehler gemacht haben und/ oder einen entfernten Befehl nicht mehr wiederfinden klicken Sie einfach auf „Zurücksetzen“ (2) und auf „Nur die Symbolleiste für den Schnellzugriff zurücksetzten“ (3).

007_Office_Schnellstartleiste_Befehl_zuruecksetzen-470.jpg?nocache=1312635965520

Wenn Sie Ihre Veränderungen (z.B. für die Verwendung auf einem anderen Computer oder für das Erstellen eines Backups) sichern möchten klicken Sie einfach auf „Importieren / Exportieren“ (1) und dann auf „Alle Änderungen exportieren“ (2). Diese speichern Sie dann am beste auf einem USB Stick, einer CD oder einem beliebigen externen Datenspeicher ab, damit Sie damit dann den anderen Computer aufsuchen können.

007_Office_Schnellstartleiste_Befehl_zuruecksetzen-470.jpg?nocache=1312635989314

Sobald Sie sich nun an einem anderen (oder demselben nach einem Backup) Computer befinden schließen Sie einfach den Datenspeicher an, klicken auf „Anpassungsdatei importieren“ (3) und wählen dann die Datei aus.

Abschließend klicken Sie einfach auf OK und schon sind alle Änderungen wirksam.

Von |2018-07-25T14:16:54+00:00August 8th, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar