Du bist hier::--Microsoft Office 2010: Tabelle aus Word in Excel einfügen

Microsoft Office 2010: Tabelle aus Word in Excel einfügen

ms_office_logo-80.jpg?nocache=1316730884670
Auch Word hat die Möglichkeit eine Tabelle zu erstellen. Diese kann inklusive der Formatierung in Excel kopiert werden. Dies beschreibt dieser Artikel.

Die Word Tabelle

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Tabelle-aus-Word-in-Excel-einfuegen-Die-Ausgangstabelle-in-Word-470.png?nocache=1316731139069

Dies ist ein Beispiel einer einfachen Tabelle in Microsoft Word 2010. Auf das Erstellen einer Tabelle in Word soll an dieser Stelle nicht weiter eingegangen werden.
Die Tabelle enthält einige Formatierungen, die Fettschrift der Spalten- und Zeilennamen, die Hintergrundfarbe der Zeilen und die gepunktete Umrandung.
Diese Tabelle soll nun in Microsoft Excel 2010 kopiert werden um Sie dort weiter zu bearbeiten, ohne dabei die Formatierung zu verlieren.

Für den Kopiervorgang gibt es mehrere Möglichkeiten (Tastenkombinationen, Markieren mit der Maus, der Tabellenanker…). Dies ist aber nicht relevant, da das Programm bei allen Kopieroptionen automatisch alle Daten inkl. der Formatierung in die Zwischenablage legt.
Wichtig für die Formatübernahme ist der spätere Einfügevorgang in die Tabellenkalkulation.

02-Tabelle-aus-Word-in-Excel-einfuegen-Word-Tabelle-kopieren-mit-Formatierungen-470.png?nocache=1316731229710

In diesem Beispiel wurde mit der rechten Maustaste auf den Tabellenanker geklickt. (Dieser erscheint wenn der Mauscursor über die Tabelle geführt wird).
Klicken Sie dort auf kopieren und wechseln Sie in das Excel Programm.

Die Tabelle in Excel

03-Tabelle-aus-Word-in-Excel-einfuegen-Tabelle-in-Excel-einfuegen-470.png?nocache=1316731257943

Wenn Sie nun in dem Tabellenblatt die Tastenkombination Strg + V an der gewünschten Stelle drücken, erhalten Sie wahrscheinlich schon das gewünschte Ergebnis. Excel fügt dann alle Informationen, welche in der Zwischenablage gespeichert sind, in das Excel Dokument ein. Um eine Auswahlmöglichkeit zu bekommen klicken Sie an der gewünschten Stelle mit der rechten Maustaste und Sie erhalten im oberen Teil des Kontextmenüs die Einfügeoptionen.
Im gezeigten Beispiel haben Sie die Wahl zwischen dem Einfügen mit allen in Word erstellten Formatierungen, oder das Einfügen mit Anpassung an die Excel-Dokumentformatierung. (Dies kann auch nach dem Einfügen noch entschieden werden)

04-Tabelle-aus-Word-in-Excel-einfuegen-Die-integrierte-Tabelle-in-Excel-470.png?nocache=1316731305388

Nachdem die Tabelle nun eingefügt wurde kann sie wie eine ganz normale Excel Tabelle behandelt werden.
Sie können die Formatierungen ändern, Formeln einfügen, Diagramme aus den Daten erstellen lassen usw.

Die Tabelle gehört nun zu Excel, obwohl Sie mit Word erstellt wurde.
Hinweis: Sie können dieses Verfahren auch umgekehrt anwenden und damit Tabellen, oder Tabellenteile aus Excel in Word hineinkopieren.

Von |2011-09-23T11:12:20+00:00September 23rd, 2011|Kategorien: Tabellenkalkulation|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar