Du bist hier::--Microsoft Windows Live Mesh 2011

Microsoft Windows Live Mesh 2011

logo-microsoft-windows-live-mesh-80.png?nocache=1320843112551Daten überall verfügbar haben und diese auf mehreren PCs synchronisieren kann eine Menge Arbeit bedeuten. Nicht so mit Microsoft Live Mesh, mit diesem Tool können Sie Daten synchronisieren und gleichzeitig mit anderen Nutzern bearbeiten.

Einleitung

Haben Sie beispielsweise ein Notebook und einen festen Arbeitsplatz, so laufen die Daten meistens früher oder später auseinandern. Diesen Datenbestand parallel zu pflegen kann sehr mühselig sein. Windows Live Mesh ist in der Microsoft Windows Live Essentials Suite enthalten und daher muss diese installiert werden, bevor Live Mesh genutzt werden kann. Möchten Sie das Programm Live Mesh nutzen, so benötigen Sie vorher eine Microsoft-ID. Live Mesh ist eine Cloud Variante und funktioniert mit dem SkyDrive von Microsoft.

Installation

Installieren Sie die Microsoft Live Essentials 2011 das erste Mal, so werden Sie aufgefordert sich mit Ihrer Microsoft Live-ID anzumelden (1). Besitzen Sie keine Live-ID, so können Sie sich kostenlos eine anlegen (2).

01-microsoft-windows-live-mesh-anmelden-470.png?nocache=1320842495327

Während der Installation werden Sie auch gefragt, ob Sie sich mit Ihren Socialmedia-Diensten verbinden möchten. Dies ist aber nicht notwendig und so können Sie diesen Punkt überspringen.

02-microsoft-windows-live-mesh-dienste-verbinden-470.png?nocache=1320842523358

Sie werden auch nach Ihrer Handynummer gefragt, was Ihnen den Support zwischen Microsoft erleichtern soll, besonders auch wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben. Wenn Sie keine Handynummer angeben möchten, so müssen Sie dies auch nicht. Auch diesen Punkt können Sie ohne Probleme überspringen.

03-microsoft-windows-live-mesh-handynummer-470.png?nocache=1320842543558

Windows Live Mesh

Nach der Installation können Sie Windows Live Mesh 2011 problemlos über Ihr Startmenü/Alle Programm öffnen. Windows Live Mesh 2011 befindet sich in dem Ordner „Windows Live“ als Unterpunkt.

04-microsoft-windows-live-mesh-oeffnen-470.png?nocache=1320842592061

Windows Live Mesh öffnet sich anschließend in einer sehr übersichtlichen und kompakten Oberfläche. Über diese Oberfläche können Sie entweder Ihre Ordner synchronisieren (1)+(3), zu der Microsoft Cloud – SkyDrive (2) wechseln oder beispielsweise Ihre Internet-Favoriten synchronisieren (4). In diesem Beispiel entscheiden wir uns einen Ordner mit der Cloud zu synchronisieren (1), damit dieser dann auf allen Geräten abrufbar ist.

05-microsoft-windows-live-mesh-oberflaeche-470.png?nocache=1320842636285

Als nächstes müssen Sie sich einen Ordner auswählen, den Sie synchronisieren wollen.

06-microsoft-windows-live-mesh-ordner-synchronisieren-470.png?nocache=1320842658701

Haben Sie sich einen Ordner ausgesucht, so werden Sie gefragt mit welchem Gerät/Medium Sie diesen Ordner synchronisieren möchten. Haben Sie eine einfache Live-ID ohne extra Features, so steht Ihnen kostenlos der einfache SkyDrive Speicher von 5 GB zur Verfügung. Setzen Sie nun also einen Haken vor „synchronisierter SkyDrive-Speicher“ (1).

07-microsoft-windows-live-mesh-synchronisationsort-470.png?nocache=1320842690540

Wurde der Ordner erfolgreich zum SkyDrive synchronisiert, so erscheint ein grüner Haken im Feld 1 und Feld 2. Im Feld 2 erscheint zusätzlich noch die Meldung „Aktuell.“ Möchten Sie diesen Ordner nun auf einen anderen Rechner synchronisieren gibt es zwei Möglichkeiten, entweder Sie installieren auf diesem Rechner auf Windows Live Mesh 2011 oder Sie melden sich über einen Web-Browser direkt an Ihrem SkyDrive, mit Ihrer Microsoft Live-ID an. In unserem Fall melden wir uns über den Punkt „Zu Windows Live Devices wechseln“ (1) direkt am SkyDrive an.

08-microsoft-windows-live-mesh-synchronisation-fertig-470.png?nocache=1320842930169

Sie werden nun direkt zur Anmeldemaske weitergeleitet. Hier können Sie sich mit Ihrer Windows Live-ID anmelden (1). Über diese Seite können Sie aber auch eine eigene Live-ID registrieren, falls Sie noch keine haben. Die Registrierung sollte aber noch vor der Nutzung von Live Mesh passieren.

09-microsoft-windows-live-mesh-online-abruf-470.png?nocache=1320842760923

Haben Sie sich angemeldet, so bekommen Sie die Geräte zu Gesicht, welche miteinander synchronisiert werden. Wählen Sie das SkyDrive an (1), so gelangen Sie zu den synchronisierten Ordnern.

10-microsoft-windows-live-mesh-skydrive-470.png?nocache=1320842785139

Wie Sie sehen können, wurde der Ordner vollständig synchronisiert (1).

11-microsoft-windows-live-mesh-skydrive-ordner-470.png?nocache=1320842811810

Fazit

Genauso wie manch andere Anbieter stellt auch Microsoft seinen Nutzern kostenlos einen Online-Speicher zur Verfügung. In der kostenlosen Version sind die 5 GB SkyDrive für die meisten Nutzer ausreichend. Die Installation und Bedienung geht recht flüssig von der Hand. Wer also mehrere Geräte wird den Nutzen von Live Mesh schnell zu schätzen lernen.

Von |2018-07-25T14:03:30+00:00November 9th, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar