Du bist hier::--Mit TrueCrypt Festplatten und Systemfestplatten per Passwort schützen (mit Video)

Mit TrueCrypt Festplatten und Systemfestplatten per Passwort schützen (mit Video)

logo-80.jpg?nocache=1329691994853Ihr möchtet eure Festplatten oder Festplattenpartitionen oder sogar Systemfestplatten mit einem Passwort schützen? Dann ist das Programm TrueCrypt genau richtig für euch. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, wie Sie das ganz einfach bewältigen können.

Einleitung

Wahrscheinlich haben auch Sie auf Ihrem PC wichtige Daten, an die nicht jeder kommen sollte. Das Windowspasswort beim Start des Betriebssystems bietet da auch nur trügerischen Schutz. Wenn Sie gezielt wichtige Daten nochmals extra per Kennwort speichern möchten, sollten Sie sich nach Programmen wie TrueCrypt umsehen.

Eine Festplatte oder Festplattenpartition mit einem Kennwort sichern

Schritt 1

Möchten Sie eine normale Festplatte oder Festplattenpartition (auf der sich ihre Daten befinden) mit einem Passwort schützen, so klicken Sie nachdem Sie TreuCrypt geöffnet haben auf den Button „Create Volume“.

11-truecrypt-festplattenpartition-sichern-create-volume-470.jpg?nocache=1331725476200

Schritt 2

Anschließend hat sich ein Fenster geöffnet. Wählen Sie hier den zweiten Punkt „Encrypt a non-system partition/drive“ an, da Sie nun eine Festplatte oder Festplattenpartition mit einem Kennwort sichern möchten, auf der sich normale Dateien befinden. Anschließend klicken Sie auf „Next“ um fortzufahren.

12-truecrypt-festplattenpartition-sichern-encrypt-a-non-system-partition-drive-470.jpg?nocache=1329669837515

Schritt 3

Auf der nächsten Seite wählen Sie nun den Punkt „Standard TrueCrypt Volume“ aus. Beim Punkt „Hidden TrueCrypt Volume“ würden Sie quasi eine Partition mit zwei verschiedenen Kennwörtern sichern. Je nachdem welches Passwort Sie dann eingeben, würden Sie so verschiedene Daten angezeigt bekommen. Weiter geht es auf „Next“.

13-truecrypt-festplattenpartition-sichern-standard-truecrypt-volume-470.jpg?nocache=1329670294440

Schritt 4

Im nächsten Schritt wählen Sie die Festplatte oder Festplattenpartition aus, die geschützt werden soll. Klicken Sie dazu auf „Select Device…“

14-truecrypt-festplattenpartition-sichern-select-device-470.jpg?nocache=1329670825520

Schritt 5

Im öffnenden Fenster klicken Sie nun die gewünschte Festplatte an und bestätigen ihre Eingabe mit „OK“.

15-truecrypt-festplattenpartition-sichern-select-partition-ok-470.jpg?nocache=1329671599808

Schritt 6

Nachdem das Fenster geschlossen ist, sollte nun in der Zeile der Name ihrer Partition aus dem Fenster erscheinen. Wenn Sie immer wissen, welche Festplatte Sie mit einem Passwort geschützt haben, so wählen Sie den Punkt „Never save history“ aus. Dadurch speichert das Programm keinen Verlauf, welche Partitionen zuletzt mit TrueCrypt geöffnet wurden. Klicken Sie nun auf „Next“.

16-truecrypt-festplattenpartition-sichern-never-save-histroy-ok-470.jpg?nocache=1329674976803

Schritt 7

Auf der nächsten Seite wählen Sie aus, was mit den bereits vorhandenen Daten auf der zu sichernden Partition geschehen soll. Möchten Sie, dass die Dateien, die sich auf der Partition befinden gelöscht werden, so wählen Sie hier den ersten Punkt „Create encyrpted volume and format it“. Bei dieser Auswahl geht die Einrichtung des Passwortschutzes auch schneller. Möchten Sie die Daten behalten, wählen Sie den zweiten Punkt „Encrypt partition in place“. Bestätigen Sie die Auswahl mit „OK“.

17-truecrypt-festplattenpartition-sichern-volume-creation-mode-next-470.jpg?nocache=1329679516753

Schritt 8

Im nächsten Fenster wählen Sie den Verschlüsselungsalgorithmus. Mit dem Button „Benchmark“ können Sie testen, mit welchen Übertragungsgeschwindigkeiten bei den verschiedenen Algorithmen bearbeitet werden. Klicken Sie nach der Auswahl auf „Next“.

18-truecrypt-festplattenpartition-sichern-encyryption-options-next-470.jpg?nocache=1329680517051

Schritt 9

Vergleichen Sie im folgenden Fenster nochmals die angegebenen Größen der Partition und bestätigen Sie auf „Next“.

19-truecrypt-festplattenpartition-sichern-volume-size-next-470.jpg?nocache=1329680960515

Schritt 10

Wählen Sie in diesem Schritt nun das Passwort, mit dem die Festplatte geschützt wird. Geben Sie es zweimal korrekt ein und klicken Sie auf „Next“.

20-truecrypt-festplattenpartition-sichern-passwort-470.jpg?nocache=1329681535671

Schritt 11

Im nächsten Fenster werden Sie gefragt, ob Sie auf der Partition auch Dateien haben möchten, die größer als 4GB sind (einzelne Dateien). Ist das der Fall klicken Sie auf „Ja“, andernfalls auf „Nein“. Weiter geht es auf „Next“.

21-truecrypt-festplattenpartition-sichern-large-files-next-470.jpg?nocache=1329681623029

Schritt 12

Bewegen Sie im nächsten Fenster ihre Maus oft umher, um die Verschlüsselung sicherer zu machen. Außerdem haben Sie nochmals die Möglichkeit das Dateiformat festzulegen (FAT steht für Dateien kleiner als 4GB; NTFS für Dateien, die auch größer als 4GB sein können). Klicken Sie auf „Format“.

22-truecrypt-festplattenpartition-sichern-volume-format-format-470.jpg?nocache=1329681717590

Schritt 13

Haben Sie in Schritt 7 angegeben, dass Sie die Dateien löschen möchten, bestätigen Sie dieses Fenster nun mit „Ja“.

23-truecrypt-festplattenpartition-sichern-dateien-werden-geloescht-ja-470.jpg?nocache=1329681934607

Schritt 14

Die folgenden Meldung bestätigen Sie mit Klick auf „OK“.

24-truecrypt-festplattenpartition-sichern-mount-meldung-ok-470.jpg?nocache=1329681970815

Schritt 15

Die Meldung, dass die Partition erfolgreich verschlüsselt wurde bestätigen Sie mit „OK“.

25-truecrypt-festplattenpartition-sichern-success-ok-470.jpg?nocache=1329682378609

Schritt 16

Schließen Sie den Assistenten zum Einrichten nun mit Klick auf „Exit“.

26-truecrypt-festplattenpartition-sichern-volume-created-exit-470.jpg?nocache=1329683215830

Schritt 17

Um nun auf die Partition zuzugreifen – die im Arbeitsplatz übrigens nicht mehr zur Verwendung zur Verfügung steht – wählen Sie nun im Programm TrueCrypt in der Liste eine gewünschte Festplatte aus. Anschließend klicken Sie unten auf „Select Device…“

27-truecrypt-festplattenpartition-sichern-festplatte-waehlen-select-device-470.jpg?nocache=1329683331980

Schritt 18

Im geöffneten Fenster wählen Sie die Partition aus, die Sie gerade eben verschlüsselt haben. Bestätigen Sie die Auswahl mit „OK“.

28-truecrypt-festplattenpartition-sichern-select-partition-ok-470.jpg?nocache=1329683433179

Schritt 19

Nachdem sich das Fenster geschlossen hat, ist nun der Name der Partition in der Liste erschienen. Klicken Sie auf „Mount“, um nun auf die Festplatte zuzugreifen.

29-truecrypt-festplattenpartition-sichern-mount-470.jpg?nocache=1329683531382

Schritt 20

Geben Sie nun ihr Passwort ein und bestätigen Sie auf „OK“.

30-truecrypt-festplattenpartition-sichern-enter-password-ok-470.jpg?nocache=1329683632173

Schritt 21

Im Arbeitsplatz ist nun die Partition als neue Festplatte erschienen, die ganz normal verwendet werden kann.

31-truecrypt-festplattenpartition-sichern-arbeitsplatz-neue-festplatte-470.jpg?nocache=1329683814121

Schritt 22

Um die Festplatte oder Partition wieder mit einem Passwort zu schützen, wechseln Sie wieder in das Programm TrueCrypt und Klicken Sie unten auf „Dismount“.

32-truecrypt-festplattenpartition-sichern-wieder-schuetzen-dismount-470.jpg?nocache=1329684529799

Eine Systemfestplatte oder Systemfestplattenpartition mit einem Kennwort sichern

Wenn Sie Ihre Systemfestplatte sichern bedeutet das für Sie, dass noch vor dem Start des Betriebssystems nach einem Passwort gefragt wird. Dies kann auch neben dem Betriebssystempasswort bestehen. Die Sicherung durch solch ein Passwort wie es TrueCrypt einrichtet ist außerdem auch höher als bei den OS-Passwörtern.

Schritt 1

Um solch ein Passwort einzurichten, klicken Sie zuerst im Hauptmenü auf „Create Volume“.

33-truecrypt-systemfestplatte-sichern-create-volume-470.jpg?nocache=1329685563762

Schritt 2

Im geöffneten Fenster wählen Sie den dritten Punkt „Encrypt the system partition or entire system drive“ und klicken danach auf „Next“.

34-truecrypt-systemfestplatte-sichern-encrypt-the-system-partition-or-entire-system-drive-next-470.jpg?nocache=1329685740267

Schritt 3

Auf der nächsten Seite geben Sie „Normal“ an und bestätigen auf „Next“.

35-truecrypt-systemfestplatte-sichern-type-of-system-encryption-normal-next-470.jpg?nocache=1329685977133

Schritt 4

Anschließend sollen Sie den Bereich angeben, der verschlüsselt werden soll. Ich empfehle Ihnen hier den ersten Punkt „Encrypt the Windows partition“ auszuwählen, da es beim Wählen des zweiten Punktes vorkommen kann, dass bereits per Passwort gesicherte Partitionen einen Datenverlust erleiden. Klicken Sie dann auf „Next“.

36-truecrypt-systemfestplatte-sichern-encrypt-the-windows-system-partition-next-470.jpg?nocache=1329686887033

Schritt 5

Im nächsten Fenster wählen Sie aus, ob auf Ihrem PC mehrere Betriebssysteme („Multi-boot“) oder nur eins („Single-boot“) installiert ist. Auch wenn Sie auf einem Betriebssystem mehrere Nutzerkonten angelegt haben, zählt das selbstverständlich auch nur als ein Betriebssystem. Nachdem Sie ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie wieder auf „Next“.

37-truecrypt-systemfestplatte-sichern-zahl-an-betriebssystemen-next-470.jpg?nocache=1329688038980

Schritt 6

Im nächsten Schritt wählen Sie den Verschlüsselungsalgorithmus aus. Mit einem Klick auf „Benchmark“ sehen Sie die Übertragungsgeschwindigkeiten der einzelnen Logarithmen. Haben Sie sich für einen entschieden, bestätigen Sie auf „Next“.

38-turecrypt-systemfestplatte-sichern-encryption-options-next-470.jpg?nocache=1329688205094

Schritt 7

Wählen Sie anschließend ihr Passwort und geben Sie es zweimal ein. Weiter geht es auf „Next“. Denken Sie daran ein möglichst ausgefallenes (Sonderzeichen, Zahlen, …) Passwort zu benutzen.

39-truecrypt-systemfestplatte-sichern-passwort-next-470.jpg?nocache=1329688406334

Schritt 8

Bewegen Sie im nächsten Fenster ihre Maus ein paar Mal und klicken Sie auf „Next“.

40-truecrypt-systemfestplatte-sichern-zufallsdaten-next-470.jpg?nocache=1329688827590

Schritt 9

Bestätigen Sie auch im nächsten Fenster einfach mit „Next“.

41-truecrypt-systemfestplatte-sichern-keys-generated-next-470.jpg?nocache=1329690129045

Schritt 10

Damit Sie ihre Daten nicht verlieren, sollte etwas mit dem Programm nicht stimmen, fordert TrueCrypt Sie auf eine Rescue Disk zu erstellen. Zuerst sollen Sie durch den Klick auf „Browse…“ ein Verzeichnis angeben, indem die Sicherungsdatei erstellt wird. Sind Sie mit dem Verzeichnis zufrieden, klicken Sie auf „Next“.

42-truecrypt-systemfestplatte-sichern-rescue-disk-next-470.jpg?nocache=1329691719876

Schritt 11

Anschließend benötigen Sie einen CD- oder DVD-Rohling, auf den die soeben erstellte Datei gebrannt wird. Haben Sie die DVD eingelegt, klicken Sie auf „Next“.

43-truecrypt-systemfestplatte-sichern-rescue-disk-recording-470.jpg?nocache=1329691868376

Schritt 12

Da ich leider keinen Rohling zur Hand hatte, konnte ich ab diesem Schritt nicht weitermachen. Folgt der Installation einfach bis Ihr zu einem Punkt kommt, bei welchem nach einem „Wipe-Mode“ gefragt wird. Hier könnt ihr „None“ oder etwas anderes wählen. „None“ ist nicht sehr empfehlenswert, da somit das Passwort umgangen werden könnte. Am Ende der Einrichtung wird der PC einmal herunterfahren und Sie sollen dann das eben eingerichtete Passwort eingeben. Haben Sie das gemacht, so fährt der PC wieder hoch und beendet die Installation. Das kann aber ein paar Stunden dauern. Anschließend wird nach jedem Start nach dem TrueCrypt Passwort gefragt.

No YouTube Video ID Set

Fazit

Mit dem Programm TrueCrypt kann man ganz einfach seine Festplatten oder Festplattenpartitionen mit einem Kennwort sichern. Auch ein zusätzliches Passwort vor dem Start des Betriebssystems kann eingerichtet werden und ihre Daten können so noch sicherer bleiben.

Von |2018-07-25T13:55:05+00:00März 15th, 2012|Kategorien: Security/Viren|4 Kommentare

Über den Autor:

4 Comments

  1. Flupo 15. März 2012 um 12:24 Uhr

    Noch ein Tipp für alle, die das Ganze lieber in Deutsch haben: Hier gibts das deutsche Sprachfile.
    Die XML-Datei wird einfach in das Programmverzeichnis kopiert. Dann kann man im Menü Settings – Language die deutsche Sprache auswählen.

    Ich nutze TrueCrypt auf Arbeit für bestimmte Personaldaten. Dazu habe ich mir eine Containerdatei erstellt, die mit Truecrypt als zusätzliches Laufwerk gemountet werden kann.

    Gruß Flupo

  2. vivianX 29. Mai 2014 um 12:24 Uhr

    TRUECRYPT projekt wurde eingestellt.

    http://www.truecrypt.org

  3. Karl_ 29. Mai 2014 um 13:23 Uhr

    Ergänzung zum Kommentar #2

    Die Betreiber des Verschlüsselungsprogramms Truecrypt warnen offenbar urplötzlich vor ihrer eigenen Software. Auf der Projektseite wird derzeit erklärt, wie man zu Bitlocker wechseln kann. Was dahinter steckt, ist noch unklar. ……

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Warnung-auf-offizieller-Seite-Truecrypt-ist-nicht-sicher-2211037.html

  4. Geheimdossier 3. Juni 2014 um 18:05 Uhr

    Empfehle adäquate Verschlüsselungs-Alternative => "DiskCryptor", ob´s auch schon von div. Geheinmdiesnten wie die NSA u.a.m. gehackt wurden ist, ist allerdings wiederum Geheimsache!!! ;-o ;-D

    —->Nutzung, wie gehabt, auf eigene Gefahr! :-O

Hinterlassen Sie einen Kommentar