Du bist hier::--Modem Wahlwiederholsperre ?

Modem Wahlwiederholsperre ?

Ich habe ein Creatix SG2834 (28800bps)-Modem (extern)
(zumindest aeusserlich baugleich mit 1&1-Modems)
und habe folgende Frage:

Wer kann mir sagen, mit welchem AT-Befehl man
die Wartezeit zwischen zwei Wahlversuchen
verringern, oder ganz abschalten kann?

(Ich weiss, die Telekom mag das nicht,
aber abends eine Viertelstunde (oder laenger)
vor dem Rechner
zu sitzen, und alle 40 Sekunden auf Waehlen
zu klicken, das nervt doch extrem, zumal die
Wiederholfunktion vom NT-DFUE-Netzwerk nicht
funktioniert; oder kann mir jemand sagen wie ich
das einstellen muss, damit das automatisch
nach 40sec. neuwaehlt?)
Mein Modem versucht bei besetzter Leitung
sofort neuzuwaehlen,(obwohl im DFUE-Netzwerk
0 Wahlwiderholungen eingetragen sind)
und NT meldet dann (logischerweise) einen
Modemfehler, da das Modem ja eine interne Wahlsperre
hat, die einen erneuten Wahlversuch derselben
(oder aehnlichen) Nummer fuer 40sec. verhindert. Modem-Eigenschaften -> Erweitert -> Weitere Einstellungen
In das Textfeld kann dann eine AT-Sequenz (zwischen AT und DT folgendes einfuegen:

%TCB

so dass der ganze Befehl lautet AT%TCBDT) eingetragen werden.

Der Befehl scheint dort nicht immer zu funktionieren.
Unter NT gings bisher auch nie. Da ich kuerzlich meinen ganzen Kram neu
installieren musste und zu faul war meine herkoemmlich Methode
anzuwenden
hab ichs nochmal probiert und es klappte !?.
Ansonsten mach ichs immer so:
Regedit starten und die Registry nach Dialpre durchsuchen, dann taucht
irgendwann ein Wert D auf, bei dem man %TCBD eintraegt, dann gehts
immer,

Von |2018-07-25T14:51:00+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar