Du bist hier::--Monitor mit Hilfe von Windows 7 kalibrieren (mit Video)

Monitor mit Hilfe von Windows 7 kalibrieren (mit Video)

04-monitor-mit-hilfe-von-windows-kalibrieren-kontrast-anpassen-80.png?nocache=1328701182271Meistens schließt man seinen neuen Monitor an den Rechner und erfreut sich an dem schönen Bild. Das Supportnet-Team verrät Ihnen in diesem Artikel und einem Video, wie Sie mit Hilfe von Windows einen Monitor kalibrieren können und somit noch mehr aus diesen herausholen können. 

Einleitung

Oft ist der Monitor nur vom Werk aus kalibriert und meistens passt diese Kalibrierung auch ziemlich gut. Wer aber nichts dem Zufall überlassen will, kann eine Kalibrierung selbst durchführen. Windows 7 bietet hierzu ein ganz brauchbares Tool an. 

Kalibrierung

Öffnen Sie die dccw.exe (1), indem Sie im Suchfeld (2) des Startmenüs „dccw“ eingeben.

01-monitor-mit-hilfe-von-windows-kalibrieren-dccw-oeffnen-470.png?nocache=1328699973901 

Sehr viel mehr müssen Sie nun auch nicht mehr beachten, folgen Sie einfach den Anweisungen von Windows.

Hier passen Sie den Gammawert an. Bei längerem Betrachten fällt es allerdings schwer, diesen optimal einzustellen.

02-monitor-mit-hilfe-von-windows-kalibrieren-gamma-anpassen-470.png?nocache=1328700034453

Bei den Helligskeitseinstellungen ist es das Ziel, Hemd und Anzug genau zu erkennen und dabei das X im schwarzen Hintergrund nahezu verschwinden zu lassen.

03-monitor-mit-hilfe-von-windows-kalibrieren-hellikeit-anpassen-470.png?nocache=1328700122405

Bevor Sie nun noch ClearType aktivieren können, müssen Sie noch den Kontrast einstellen.

04-monitor-mit-hilfe-von-windows-kalibrieren-kontrast-anpassen-470.png?nocache=1328700607686

Fazit

Wer sein Monitor schnell und einfach ohne spezielle Programme kalibrieren möchte kann ohne Bedenken zum Windows-eigenen Tool greifen. Beim Einstellen sollten Sie darauf achten, dass sie die richtige Position vor dem Monitor haben.

Hier die Anleitung auch als Video-Tutorial von Supportnet:

No YouTube Video ID Set

Von |2018-07-25T13:56:20+00:00Februar 9th, 2012|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar