Du bist hier::--Neooffice DIE Alternative für den Mac

Neooffice DIE Alternative für den Mac

00-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Logo-80.png?nocache=1315409020045NeoOffice ist das beliebte Open Source Office Paket für den Mac – eine echte Alternative zu Open Office.

NeoOffice wurde 2003 als Alternative zu OpenOffice entwickelt, da es damals keine Mac-Version von Open Office gab.
Es enthält alle wichtigen Komponenten eines Office Paketes und ist auch auf Open Source Basis und somit kostenfrei.
Da NeoOffice von erfahrenen Mac OSX Entwicklern entwickelt und ständig verbessert wird bietet es viele Features die die anderen Office-Programme für den Mac teilweise nicht bieten, oder nur in sehr teuren Office-Programmen enthalten sind. Damit ist es eine echte Alternative zu Open Office auf dem Mac.

Die Installation / Erste Eindrücke

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Die-Installation-470.png?nocache=1315409299387
NeoOffice wird nicht wie viele Mac Programm einfach in den Programme Ordner kopiert, sondern kommt als .pkg Datei, welches eine Installationsroutine enthält.

02-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Der-Neooffice-Writer-470.png?nocache=1315409370398
Nach der Installation von NeoOffice startet im Normalfall automatisch der NeoOffice Writer – das Schreibprogramm.
Die Oberfläche wirkt vertraut, wenn Sie bereits mit anderen Office-Programmen wie Open Office, Microsoft Office oder LibreOffice gearbeitet hat.
Zum Vergleich die Oberfläche von Open Office auf dem Mac:
03-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Vergleich-Neooffice-Writer-und-Openoffice-470.png?nocache=1315409397161

Der Umfang

NeoOffice bietet wie die anderen Office-Pakete auch alle wichtigen Komponenten: Textdokumente, Tabellenkalkulation, Präsentationen, freies Zeichnen, Datenbank und natürlich die Web-Komponenten HTML und XML.
04-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Diese-Programme-sind-enthalten-470.png?nocache=1315409701945
Hinweis:  Natürlich ist NeoOffice auch in Deutsch und anderen Sprachen verfügbar, dazu laden Sie sich von der Homepage einfach das entsprechende Sprachpaket herunter und installieren es.

Die Tabellenkalkulation ist neben dem Schreibprogramm das am meisten genutzte Paket und soll darum hier auch kurz gezeigt werden.
05-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Neooffice-Tabellenkalkulation-470.png?nocache=1315409448867
Auch hier ist gleich alles vertraut, wenn Sie bereits eine Tabellenkalkulation in anderen Office Paketen benutzt haben.
Natürlich stehen alle wichtigen Funktionen wie Summe, Formate, Rahmen, Sortierung und Graphen zur Verfügung.
Natürlich werden Formeln verarbeitet und Sie können die gängigen Funktionen innerhalb der Formeln benutzen.

Zum Vergleich die Oberfläche der Tabellenkalkulation von Open Office auf dem Mac:
06-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Vergleich-Neooffice-Calc-und-Openoffice-470.png?nocache=1315409471461

Vorteile / Nachteile

NeoOffice ist ein reines Mac-Programm und das bemerkt man beim arbeiten auch schnell. Die Geschwindigkeit ist, obwohl sich auch Open Office weiterentwickelt hat, den anderen Office Programmen Immer noch voraus. NeoOffice bietet entgegen seinen Konkurrenten z.B. native OSX Text Hervorhebung, die Nutzung der Vollbildfunktion und des Versionsfeatures von Mac OSX 10.7 Lion,  die Integration des Mac OSX Grammatikprüfers, native Dateisperrungen, schwebende Werkzeugfenster und die Verfügbarkeit der Mac OSX Dienste.
Es gibt auch eine NeoOffice Mobile Version, welche es ermöglicht auf verschiedenen Geräten auch unterwegs seine Dokumente zu öffnen und zu bearbeiten.

07-Neooffice-die-Alternative-zu-Openoffice-auf-dem-Mac-Neooffice-Spende-fuer-Version-3.2.1-470.png?nocache=1315409542761

Einziger wirklich nennenswerter Nachteil der NeoOffice Software ist die Verfügbarkeit der neuen Version(en). Aktuell ist die Version 3.2.1 verfügbar, allerdings wird diese nur gegen eine Spende downloadbar. Nach einer Spende von mindestens 7 Euro hat man dann allerdings die Möglichkeit die aktuelle Version beliebig oft herunterzulassen und auf beliebig vielen Rechnern zu installieren.
Weiterhin gibt es natürlich die Version 3.1.2 völlig kostenlos und ohne Spende zum Download.

Von |2011-09-08T10:52:42+00:00September 8th, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar