Du bist hier::--Netzwerk unter Windows 95 /98

Netzwerk unter Windows 95 /98

Was muss ich eigentlich alles machen und installieren um zwei Rechner mit einander zu verbinden, damit Sie später als Netzwerk fungieren. Als erstes sollte die Hardware Vorraussetzungen erfüllt sein. Also 2 Rechner mit jeweils 2 Netzwerkarte drin.
weiter:
Grundvorraussetzung: NIC´s, BNC Kabel, T-Stücke mit Abschlußwiderstand,
(oder RJ45 Kabel Crossover)

Es muß auf jedem Rechner in den Netzwerkeinstellungen der Netzwerkadapter
(Deine Netzwerkkarte) sowie das dazugehörige Netzwerkprotokoll (TCP/IP) und
der Client für Microsoft Netzwerke installiert sein.
Fehlt das Protokoll, fügst Du es unter -> Hinzufügen…, Protokoll Microsoft
TCP/IP hinzu, gleiches gilt für den Netzwerkclient. Auf der Seite
Konfiguration findest Du im Listen Fenster den Client für
Microsoft Netzwerke, den wählst Du mit Doppelklick aus. Damit kommst Du in
die Eigenschaften für Client für Microsoft Netzwerke und änderst dort die
Netzwerkanmelde- Option auf ´schnelle Anmeldung´ mit OK Fenster verlassen.
Dann mußt Du die primäre Netzwerk Anmeldung auf Windows Anmeldung
einstellen, und die Datei und Druckerfreigabe aktivieren. Danach suchst Du
im oberen Listen Fenster die Datei und Druckerfreigabe für Microsoft
Netzwerke und klickst dann auf den Eigenschaften… Button und deaktiviere
den ´LM Suchdienst´ mit übernehmen und/oder OK verlasse das Fenster(Dieser
Tip ist nur von Interesse, wenn Du daran interessiert bist, daß Dein Compi
auch weiterhin schnell runterfährt). Dann klicke auf die Registerzunge
´Identifikation´ und gib jedem Computer einen eindeutigen Namen (möglichst
ohne Sonderzeichen ä ö ü ß` ° ! § ´ $ % & / ( ) = ? ) bei der Arbeitsgruppe
kannst Du bei beiden den gleichen geben (Privat) oder was immer Du willst.
In Beschreibung sollte immer etwas drinnstehen. (z.Bsp. Computer und ich
haben am 12.12.1998 Hochzeitstag) ;-)))
->Neustarten und nach hochfahren die Drucker und Laufwerke freigeben, auf
die Du vom anderen PC zugreifen willst (analog beim anderen PC) (erledigt
wird das im Explorer oder Arbeitsplatz ´rechtsklick auf Laufwerk im
Kontextmenü steht dann Freigabe…´ bei den Druckern analog) Nach erneutem
Neustart beider Rechner kannst Du über Start->suchen…->Computer
suchen… den anderen Rechner suchen lassen, dazu gibst Du im Suchfeld den
´Computernamen´ an. Wird er angezeigt, kannst Du ihn doppelt anklicken.
Daraufhin sollte (keine Fehlermeldung sondern) ein Fenster mit den
freigegebenen Ressourcen erscheinen. Mit rechtsklick auf die Symbole
erscheint ein Kontextmenü mit dem Menüpunkt Netzlaufwerk- verbinden … das
wählst Du an und verbindest die Laufwerke mit den bei Dir noch zur Verfügung
stehenden Laufwerksbuchstaben. Du kannst die Checkbox ´Verbindung bei
Neustart automatisch wiederherstellen´ ruhig aktivieren. Bei den Drucker´n
wählst Du dann installieren oder Druckeranschluß zuordnen. Gleichermaßen
verfährst Du für den anderen PC. Falls das nicht fruchtet (Du findest den
anderen Rechner nicht), dann mußt Du die IP Adressen manuell vergeben!) Das
erledigst Du in den Netzwerkeigenschaften unter TCP/IP Protokoll Deiner
Netzwerkkarte. Markiere im Listenfenster das TCP/IP Protokoll Deiner NE-
Karte klicke auf
den Button Eigenschaften. Auf der Registerseite IP- Adresse klickst Du auf
IP- Adresse festlegen und gibst bei der IP- Adresse: 192.168.0.1 ein als
Subnet Maske gibst Du 255.255.255.0 ein.
beim anderen PC gibst Du bei der IP- Adresse 192.168.0.2 ein und als
Subnetmask: wiederum 255.255.255.0 !
<Namensauflösung funktioniert nicht> (passiert bei installiertem IPX/SPX
Protokoll desöfteren)

Dann rufst Du über Programme Zubehör den Editor auf und öffnest die Datei
Hosts.sam (befindet sich im Windows Verzeichnis)
Dort findest Du die Zeile die mit ´127.0.0.1 localhost´ beginnt (ohne
Gänsefüße) Unter diese Zeile trägst Du in gleicher Weise die IP Adresse, ein
Leerzeichen und den Namen Deines Rechners ein, danach drückst Du Enter!
(Wichtig die Zeile muß mit Enter abgeschlossen sein) und schreibst in die
nächste Zeile unter 192.168.0.1 die 192.168.0.2 und unter den Rechnernamen
des ersten PC´s den Namen des zweiten PC´s auch diese Zeile mußt Du mit
Enter abschließen. Dann klickst Du auf Datei speichern unter… und wählst
statt *.txt Dateien alle Dateien aus dann gehe in das Verzeichnis C:Windows
(oder ebend das Verzeichnis, in welchem sich bei Dir Windows befindet) und
speichere die Datei unter dem Namen ´Hosts´ (ohne Gänsefüße, ohne Punkt und
Endung) Die Datei heißt dann nur Hosts ! Nach Neustart sollte alles laufen.

Von |2018-07-25T14:49:38+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar