Du bist hier::--Netzwerkdrucker – Ziel und Vorteil

Netzwerkdrucker – Ziel und Vorteil

[imgr=drucker_XS-470.jpg]drucker_XS-200.jpg[/imgr]Ein Netzwerkdrucker ist eine Ressource innerhalb eines Netzwerks. Der Vorteil dieses Druckertyps ist, das dieser für jeden Teilnehmer des Netzwerkes über eine IP-Adresse erreichbar ist. Dadurch wird keine Druckerfreigabe mehr benötigt und auch kein Computer der diese zur Verfügung stellt.

Ein Netzwerkdrucker kann per Netzwerkkabel oder über Wlan ins Netzwerk integriert werden und so an einem beliebigen Standort stehen. Es gibt spezielle Geräte mit denen LPT- und USB-Drucker ohne Netzwerkadapter auch als Netzwerkdrucker fungieren können. Dies können Sie realisieren durch sogannte Printserver (W-Lan oder Kabelgebunden) oder spezielle Router mit einer USB Schnittstelle (wie die Fritz.Box). Mit einem Router (mit DynDNS Funktion!) können Sie sogar direkt aus dem Internet auf Ihren Drucker zugreifen. So können Sie von einem beliebigen Ort auf Ihrem Drucker Zuhause ausdrucken.

Selbst in einem Heimnetzwerk mit nur 2-3 Rechnern ist ein Netzwerkdrucker sinnvoll, da das lästige Wechseln des USB-Kabels oder Einschalten eines Computers nur um zu drucken entfällt.

zurück zur Übersicht: Alles über Netzwerke, ausführlich erklärt mit Schritt für Schritt Anleitungen

Von |2018-07-25T14:33:39+00:00Januar 28th, 2011|Kategorien: NW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar