Du bist hier::--Netzwerktopologien

Netzwerktopologien

logo-80.pngDie wichtigsten Netztopologien im Überblick und deren Vor- und Nachteile.
Unter einer Netztopologie versteht man die Struktur der Verbindungen der einzelnen Stationen eines Netzwerkes, sowie deren Verkabelung. Die Topologien unterscheiden sich in der Ausfallsicherheit, Performance

Man unterscheidet drei große Topologien.

[imgr=bus-topologie.png]bus-topologie-200.png[/imgr]Bus-Topologie

Die einfachste Form zur Realisierung eines Netzwerks. Alle Teilnehmer des Netzwerkes werden über eine Leitung/"Bus" mit einem Koxialkabel miteinander physisch verbunden.

Vorteile
– ein Ausfall eines Gerätes hat keine Konsequenzen
– günstige Realisierung, keine Switch/Hub-Geräte erforderlich
– eine Erweiterung ist relativ einfach
Nachteile
– eine Störung blockiert den gesamten Strang
– Störungen sind schwer lokalisierbar

[imgr=stern-topologie-470.png]stern-topologie-200.png[/imgr]Stern-Topologie

Jeder teilnehmende Computer ist an einem zentralen Hub/Switch/Router angeschlossen
Die heute überwiegend genutzte Topologie.

Vorteile
– schnell realisierbar
– Hohe Ausfallsicherheit
– für Haushalte und Netzwerke weit verbreitete Form
Nachteile
– Bricht der Switch/Hub/Router zusammen, bricht das komplette Netz zusammen, also keine Möglichkeit der Kommunikation zwischen den Teilnehmern
– der Ausfall eines Computers hat keine Auswirkungen auf das Netzwerk
– Hohe Kosten für die Verkabelung, da für jeden Teilnehmer ein Kabel zum zentralen Verteiler erforderlich ist

[imgr=ring-topologie-200.png]ring-topologie.png[/imgr]Ring-Topologie

Bei dieser Topologie bilden die teilnehmenden Stationen einen geschlossenen Ring. Jede Station ist mit zwei Nachbarstationen verbunden. Um Daten in einem Ring-Netzwerk zwischen den Stationen zu übertragen, muss jede Station die Nachricht weiterleiten.

Vorteile
– geringe Verkabelungskosten
– jede Station dient als Verstärker, dadurch sind theoretisch eine unbegrenzte Anzahl an Stationen möglich
Nachteile
– Dauer der Datenübertragung steigt proportional zur Anzahl aller Stationen
– keine Kollision der Daten, da jede Station nacheinander an der Reihe ist
– ohne Entsprechende Gegenmaßnahmen kann ein Ausfall einer Station zum Totalausfall führen.

zurück zur Übersicht: Alles über Netzwerke, ausführlich erklärt mit Schritt für Schritt Anleitungen

Von |2018-07-25T14:33:39+00:00Januar 29th, 2011|Kategorien: NW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar