Du bist hier::--Online ein Ticket bei der Deutschen Bahn buchen

Online ein Ticket bei der Deutschen Bahn buchen

logo-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-buchen-40.png?nocache=1324981934886Am Schalter drängeln sich mal wieder die Leute und der Fahrkartenautomat will das Geld nur passend haben. Diese Unannehmlichkeiten können Sie aber auch geschickt umgehen indem Sie Ihre Fahrkarten einfach online buchen. Das Supportnet zeigt Ihnen in diesem Artikel auf was Sie dabei zu achten haben.

Einleitung

Heutzutage kann man so gut wie alles online im Internet kaufen, wodurch wir die Routinen beim Online-Bestellvorgang schon kennen. Auch wenn das bestellen von Fahrkarten/Tickets nicht viel anders ist, wollen wir dieses Szenario einmal mit Ihnen online durchspielen, da die Deutsche Bahn hier sehr kompliziert gedacht hat.

Ticket buchen

Möchten Sie eine Fahrkarte bzw. ein Ticket bei der Bahn online buchen, so müssen Sie zuerst auf die Internetseite des Anbieters gehen. Gleich auf der Startseite haben Sie im linken Bereich ein Suchfeld, über welches Sie Ihre Bahnreise planen können um anschließend Ihr Ticket buchen zu können. Geben Sie hier alle notwendigen Daten wie beispielsweise Bahnhöfe, Fahrzeit, Anzahl der Mitreisenden an. Haben Sie dies getan, so gelangen Sie durch die Betätigung des „Suchen“-Buttons zum nächsten Schritt.

01-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-buchen-suche-470.png?nocache=1324981809639

Nun wird Ihnen das Suchergebnis präsentiert. Als erstes wird Ihnen die Hinfahrt angezeigt. Haben Sie sich für eine Bahn/Fahrzeit entschieden, können Sie über „Rückfahrt hinzufügen“ eine Rückfahrt auswählen.

02-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-buchen-hinfahrt-470.png?nocache=1324981824407

Haben Sie sich auch für eine Rückfahrt entschieden, so können Sie Ihre erste Auswahl mit „Zur Buchung“ beenden und zum nächsten Schritt übergehen.

03-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-buchen-zur-buchung-470.png?nocache=1324981839559

Obligatorisch wird Ihnen im jetzt erscheinenden Fenster eine Zusammenfassung Ihrer Auswahl angezeigt. Stimmen Sie mit dieser Zusammenfassung überein, so können Sie noch ein Angebot wählen. Es werden Ihnen in diesem Fall Angebote zur ersten und zur zweiten Klasse gemacht. Klicken Sie auf „Weiter“ um ein Angebot auszuwählen und zum nächsten Schritt über zu gehen.

04-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-buchen-sparnangebot-470.png?nocache=1324981854327

Die Deutsche Bahn zeigt Ihnen nun auf, wie günstig eine Reise mit einer Bahncard wäre. Sie können hier entweder eine Bahncard buchen oder auf „Weiter ohne BahnCard“ klicken. Sind Sie schon auf dieser Seite mit Ihrem Account angemeldet und haben bereits eine Bahncard, so wird dies erkannt.

05-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-buchen-bahncard-angebot-470.png?nocache=1324981867894

Hier bekommen Sie nochmal eine kurze Übersicht und können sich für eine extra Option entscheiden, wie beispielsweise eine Sitzplatzreservierung.

06-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-buchen-zusatzoptionen-470.png?nocache=1324981886406

In dem abschließenden Fenster wird Ihnen die letzte Zusammenfassung angezeigt. Außerdem können Sie hier noch ein City mobil Ticket dazu buchen, mit welchem Sie auch am An-/Abreise-Tag die öffentlichen Verkehrsmittel in der jeweiligen Stadt nutzen können.

07-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-ticketoptionen-470.png?nocache=1324981900702

Die Tickets können Sie entweder über einem Gastaccount oder mit einem bereits bestehenden Account buchen. Sie können sich aber auch komplett neu registrieren und dann die Tickets buchen. Anschließend werden Sie nach den Bezahlmethoden gefragt, wobei alle Methoden nur für angemeldete User zur Verfügung stehen. Sie können dann das Ticket entweder selber ausdrucken, sich per MMS ans Mobiltelefon schicken lassen oder am Fahrkartenautomat abholen.

08-online-ein-ticket-bei-der-deutschen-bahn-anmeldung-470.png?nocache=1324981917814

Fazit

Die Onlinebuchung für Fahrkarten sollte dringend überarbeitet werden. Schließlich wollen Sie eine Fahrt einfach online buchen und nicht ein Auto kaufen. Mehr als acht Schritte sind heutzutage für eine Onlinebuchung von Fahrkarten einfach zu viel. Wer sich vor dieser Methode aber nicht scheut, kann sich viel Ärger, durch den Fahrkartenkauf am Bahnhof ersparen.

Von |2018-07-25T13:58:36+00:00Dezember 28th, 2011|Kategorien: Webseiten/HTML|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. LouZipher 29. Dezember 2011 um 0:20 Uhr

    Das hätte man in zwei Worten schreiben können: Deutsche Bahn

    😉

    Sorry, aber bei den Pannen, die bei denen auftreten, würde ich sowas NIE online machen. Nicht mal per Telefon kommt man weiter bei denen, weil sie die Streckenabschnitte der privaten Anbieter nicht kalkulieren können; deswegen fällt online auch einiges weg.

    Am besten an den Schalter und da kaufen – nicht den Automat, sonst wird aus der Fahrt nach Hamburg noch ne Landung im Hofbräuhaus …

Hinterlassen Sie einen Kommentar