Du bist hier::--OpenSignalMaps zeigt Mobilfunknetze (mit Video)

OpenSignalMaps zeigt Mobilfunknetze (mit Video)

[imgr=01-OpenSignalMaps-zeigt-Mobilfunknetze-mit-Video-iPhone.png]01-OpenSignalMaps-zeigt-Mobilfunknetze-mit-Video-iPhone-200.png?nocache=1325859126271[/imgr]Empfangsprobleme beim Handy oder Angst vor Elektrosmog? Dann hilft ein Blick auf OpenSignalMaps. Hier sind Informationen zusammengetragen und verbildlicht, wo welcher Mobilfunkanbieter seine Sendemasten aufgestellt hat und wie gut beziehungsweise schlecht die Funkabdeckung inner- und außerhalb von Gebäuden ist.

Die Macher stützen sich dabei sowohl auf öffentlich zugängliche Informationen der Mobilfunkanbieter sowie eigene Messungen, die von Freiwilligen zusammengetragen werden. Dazu installieren sie die App OpenSignalMaps auf ihrem Android-Smartphone. Dieses misst die Funksignale, versieht sie automatisch mit dem GPS-Stempel und übermittelt die gewonnen Daten an die Webseite, die noch als Beta gekennzeichnet ist.

02-OpenSignalMaps-zeigt-Mobilfunknetze-mit-Video-android-200.png?nocache=1325859159711So kommen mehr und mehr Messergebnisse zusammen. Eine App für iPhones ist bereits angekündigt. Betrachtet man Deutschland, fallen die bereits gut erschlossenen Ballungsräume auf. In ländlichen Regionen hingegen fehlen wohl noch Daten – denn ganze Kleinstädte ohne Handy-Empfang sind dann wohl doch eher unwahrscheinlich. Die Karten lassen sich übrigens auch nach einzelnen Mobilfunkanbietern aufschlüsseln, die in Deutschland bekanntlich o2, Telekom, Vodafone und E-Plus heißen.

Und hier ein kurzer Video-Blick von Supportnet auf das Kartenmaterial von OpenSignalMaps:

Von |2018-07-25T13:57:54+00:00Januar 6th, 2012|Kategorien: SN Intern|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar