Du bist hier::--outlook.pst defekt oder Outlook kann nicht mehr geöffnet werden.

outlook.pst defekt oder Outlook kann nicht mehr geöffnet werden.

Immer mal wieder passiert es, dass Outlook nicht startet oder mit der Meldung „pst-Datei fehlerhaft…“ sich weigert den Dienst aufzunehmen. Microsoft liefert für solche Fälle ein kleines Programm namens „scanpst.exe“ mit um die persönliche Outlook (.pst) Datei zu scannen und notfalls auch zu reparieren.
Suchen Sie einfach auf c: nach der Datei „scanpst.exe“ und starten Sie es mit einem Doppelklick. Navigieren Sie im folgenden Dialog zu Ihrer pst-Datei. Diese heißt entweder „outlook.pst“ oder „Anmeldename.pst“, wobei der Anmeldename der Name ist unter dem Sie sich am System anmelden.
Je nach Windowsversion liegen diese Dateien in anderen Ordnern, Sie finden sie aber schnell über die Dateisuche wenn Sie nach „*.pst“ suchen.

Von |2018-07-25T14:46:27+00:00Mai 29th, 2005|Kategorien: E-Mail/Outlook|1 Kommentar

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar