Du bist hier::--Pfade in Inkscape bearbeiten

Pfade in Inkscape bearbeiten

inkscape-logo-40.png?nocache=1309288494831

 

Da Inkscape besonders für die Arbeit mit Pfaden konzipiert ist, erklären hier die flexible und angenehme Handhabung.

Durch Drücken von [F2] wechseln Sie zum Knotenwerkzeug von Inkscape.

Nun werden mehrere auf der Linie liegende graue Quadrate angezeigt, welche die einzelnen Knoten darstellen. Diese können durch Klicken, sowie durch Drücken von [Umschalt] und gleichzeitiges Klicken markiert werden. Auch durch Auswählen eines Gebietes mit dem Mauszeiger werden die darin liegenden Knoten selektiert.

Dazu kann ein Pfadsegment geklickt werden, um automatisch die angrenzenden Knoten auszuwählen. Selektierte Knoten werden hervorgehoben und deren Beziehungen durch kleine Kreise dargestellt, die zu jedem ausgewählten Punkt durch grade Linien verbunden sind.

23-Inkscape-Pfade-knotenwerkzeug-470.jpg?nocache=1309288895674

24-Inkscape-Pfade-ausgewaehltes-Pfadsegment-470.jpg?nocache=1309288944504

Die Auswahl eines Subpfades lässt sich mit [!] invertieren und um einen ganzen Pfad zu invertieren wird die Tastenkombination [Alt] + [!] benutzt. Durch Klicken auf einen Knoten bzw. dessen Anfasser lassen sich die Pfade ändern und dehnen. Ein dazu gedrücktes [Strg] schränkt die Bewegungsfähigkeit und die Drehung ein. Die Tasten [Pfeilstasten], [Tab], [eck Klammern], [] nehmen dieselbe Funktion wie bei der Auswahl von Objekten, sind in diesem Fall allerdings Knotenrelevant.

Selektierte Knoten lassen sich löschen mit [Entf] und duplizieren mit [Umschalt] + [D]. Zerschneiden lässt sich der Pfad an zwei markierten Knoten mit [Umschalt] + und Zusammenfügen mit [Umschalt] + [J], sobald zwei Knotenenden eines Pfades selektiert sind. Sobald ein Knoten mit [Umschalt] + [C] beweglich gemacht wird, kann die Stellung seiner zwei Anfasser unabhängig voneinander geändert werden.

Mit [Umschalt] + richtet man die Anfasser glatt (kolinear) aus, mit [Umschalt] + [Y] werden Sie symmetrisch ausgerichtet und haben somit auch noch die gleiche Länge. Bei Änderung der Art des Knotens kann die Lage eines der beiden Anfasser fest bleiben, sofern mit der Maus darüber geblieben wird. Der andere Anfasser wird dann passend rotiert oder skaliert.

Ein Knotenanfasser kann auch zurück gezogen werden, indem man auf ihn klickt und [Strg] gedrückt hält, und sofern dies bei zwei nebeneinanderliegenden Knoten passiert, wird das Stück zwischen jewiligen Anfassern eine gerade Linie.Zurückgezogenen Knoten können durch die Maus und gleichzeitiges Drücken von [Umschalt] heraus gezogen werden.

Zurück zur Übersicht Pfade Inkscape

Von |2018-07-31T11:21:16+00:00Juni 30th, 2011|Kategorien: Bildbearbeitung|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar