Du bist hier::--Samsung Galaxy S3 – die Nummer eins unter den Smartphones?

Samsung Galaxy S3 – die Nummer eins unter den Smartphones?

Einleitung

Das Samsung Galaxy S3 gehört zu den aktuell besten Smartphones, selbst in verschiedenen Tests können so manch andere Mobilfunkgeräte nicht mithalten. Die Anwender haben hier die Wahl zwischen einem Modell in Weiß oder in einem modernen Dunkelblau. Doch nicht nur die Farbwahl erfüllt die modernen Standards, sondern hier stimmt nahezu einfach alles. Ein Highlight ist das 4,8-Zoll große AMOLED-Display.

No YouTube Video ID Set

Das Design und die Ausstattung

Das Smartphone verfügt über ein Polykarbonat-Gehäuse und dies ist Resistenz gegen Kratzer. Dank des verwendeten Materials wiegt das Gerät auch nur 133 Gramm. Aufgrund seiner runden Form ist das Galaxy S3 besonders griffig und es sind kaum Spaltmaße zu erkennen. Unter der Akkuhaube befindet sich ein Micro-SD-Slot, dieser beherrscht den Umgang mit 64-GB-Karten. Im Bereich des Speichers sieht es allerdings nicht ganz so rosig aus, denn bei dem 16-Gigabyte-Modell sind nur circa 11 GB frei nutzbar. Für den Onlinespeicher ist ein Client vorinstalliert, hierüber spendiert Samsung den Anwendern zusätzlich 50 GB und dies zum Nulltarif für zwei Jahre lang. Dank der Topfunktionen wie NFC, Wi-Fi Direct und HSDPA wird ein rasantes Tempo garantiert. Der Touchscreen reagiert sehr fein und dies ohne Ruckler. Als Benutzeroberfläche kommt Touchwiz zum Einsatz.

11-GALAXY-S-3-AllShare-Cast-W-470.jpg?nocache=1344250331312

Volle Leistung dank hauseigenem Quad-Core-Prozessor

Der hauseigene Quad-Core-Prozessor Exynos 4412 sorgt mit seinen bis zu 1.400 MHz für Spitzenwerte bei den Tempo-Benchmarks Vellamo und Quadrant, und auch das Multitasking ist hier perfekt. Die Anwender können die vier Kerne einzeln ansteuern, hierdurch wird die kostbare Akkuenergie eingespart und die Kerne können auf 200 MHz heruntergetaktet werden.

10-GALAXY-S-III-AllShare-Cast-B-470.jpg?nocache=1344250416026

Clevere Bedienhilfen und praktische Funktionen

Samsung bietet bei seinem Smartphone unter anderem die Sprachsteuerung S Voice an, doch leider hat diese noch mit einigen Problemen zu kämpfen. Die Stimmerkennung verläuft nicht immer einwandfrei und auch kommt es hin und wieder zu Übersetzungsfehlern bei der deutschen Version. Die Sprachsteuerung kann nicht immer alle Umlaute erkennen, hier ist die englische Version deutlich besser. Für die Nutzung dieser Funktion wird eine Datenverbindung benötigt.

Des Weiteren verfügt das S3 über eine Gesichtserkennung, diese hat die Bezeichnung Buddy Photo Share. Diese Funktion führt einen Abgleich von Gesichtern auf Fotos mit den eigenen Kontakten durch, doch auch hier kommt es zu Fehlern.

Besonders positiv ist die Funktion Direct Call. Schreiben die Anwender eine SMS oder eine E-Mail und sie möchten den Inhalt doch lieber persönlich mitteilen, so müssen sie nur das Smartphone ans Ohr halten und die Verbindung zur entsprechenden Person wird automatisch hergestellt.

Via S Beam können Daten via NFC oder Wi-Fi- Direkt von einem Gerät zum anderen übertragen werden. Die Screensperre, welche zeitlich eingestellt werden kann, sorgt für eine weitere Energieersparnis.

GALAXY-S-III-Product-Image-W-470.jpg?nocache=1344250512356

Fazit

Mit diesem Smartphone hat Samsung die Messlatte für die Konkurrenz auf jeden Fall sehr hoch gelegt. Auch wenn hier noch nicht alles ganz rund läuft, ist die Spitzenposition berechtigt. Mit dem Galaxy S3 kommen Vieltelefonierer, Vielschreiber, Internet-Surfer, Foto-, Video- sowie Musikfans voll auf ihre Kosten. Dank der überragenden Ausdauer ist dieses Gerät ein idealer Begleiter.

Von |2018-07-25T13:50:39+00:00August 6th, 2012|Kategorien: PDA/Mobile|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar