Du bist hier::--Speicherkarten – Welche gibt es, welche Vor- und Nachteile?

Speicherkarten – Welche gibt es, welche Vor- und Nachteile?

Hier zeigen wir Ihnen welche verschiedenen Speicherkarten es gibt. Welche für die jeweiligen Vorhaben geeignet sind und welche Vor- und Nachteile wir bei den jeweiligen Speichermedien finden.

Wofür eine Speicherkarte?

Eine Speicherkarte genießt den Ruf des mobilen Mediums.
Wer mal eben schnell ein paar Daten hin- und herschieben oder die geliebten Urlaubsbilder auf einem fremden PC/TV abspielen möchte, der greift am ehesten zur Speicherkarte.

Eingeführt und verbreitet wurde diese Speichervariante wohl durch die Digitalkameras. So hatten und haben viele Kameras nicht die Möglichkeit, einen internen Speicher mitzuliefern und so einigte man sich schnell auf die mobile Lösung.

Bis vor einigen Jahren waren Speicherkarten extrem Teuer. Es war durchaus üblich für eine Compact Flash Karte (Dieses Format ist so gut wie ausgestorben) mit einer Kapazität von einem GB um die 90 Euro auszugeben.

Erst dadurch, dass die Vielseitigkeit der Verwendung und die Konkurrenz auf diesem Markt unglaublich schnell gewachsen sind, ist auch der Preis rapide in den Keller gefallen.

Aktuell kann eine 8GB SD (Secure Digital) Card beispielsweise bereits für 10-12 Euro erworben werden.

Wo setze ich Speicherkarten eigentlich ein?

Wie bereits angesprochen hat die Weiterentwicklung dieses Segmentes den Vorteil mitgebracht, dass viele andere Geräte einen Weg zu diesem Medium geschaffen haben.

So ist es aktuell vollkommen normal an einem Fernseher einen Slot für mindestens ein Speicherformat wieder zu finden.
Der heimische DVD-Player, die Videokamera, die Digitalkamera, der digitale Bilderrahmen oder natürlich der Computer haben vielseitige Möglichkeiten, dieses Medium als Speicherort zu akzeptieren.

Secure Digital Speicherkarten werden am ehesten in Digitalkameras verwendet. Sind aber auch für viele andere Geräte vorgesehen.
Die xD Picture Card, ist jedoch nur für Kameras der Hersteller Olympus und Fuji geeignet.
Sony Memory Sticks sind für alle gängigen Sony-Produkte geeignet.

Welche Formate sind aktuell angesagt?

Während wir früher bereits voller Freude, die unhandlichen Compact Flash Karten in den Händen hielten, war es damit der Vielseitigkeit auch schon getan.

Heute stehen wir im Laden vor einer sehr ausgeprägten und auswahlreichen Wand und müssen uns unter Umständen erst mit einem Berater aus dem jeweiligen Fachhandel auseinandersetzen.
Auch das Internet ist voll von verschiedenen "Preiskrachern"

Weiterhin als Marktführer kann wohl die Secure Digital (SD) Card angesehen werden. In sehr vielen Digitalkameras werden diese SD-Karten als externes Medium akzeptiert. Nahezu alle Laptops und mittlerweile auch Desktop-PCs haben eine Vorrichtung mindestens für SD-Karten.

[imgr=02-Speicherkarten_secure_digital_micro_sdhc-470.png]02-Speicherkarten_secure_digital_micro_sdhc-80.png?nocache=1312883237377[/imgr]

Speicherkarten – Secure Digital Card

[imgr=01-Dossier_Speicherkarten_uebersicht_memory_pro-470.png]01-Dossier_Speicherkarten_uebersicht_memory_pro-80.png?nocache=1312883346209[/imgr]

Speicherkarten – Sony Memory Stick

[imgr=03-Dossier_Speicherkarten_uebersicht_xd_picture_card-470.png]03-Dossier_Speicherkarten_uebersicht_xd_picture_card-80.png?nocache=1312883363443[/imgr]

Speicherkarten – xD Picture Card

Von |2018-07-25T14:15:25+00:00August 11th, 2011|Kategorien: Peripherie|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. overthreecross 1. April 2013 um 12:13 Uhr

    sehr intereassant !!! kann das mal einer auf aktuellen stand bringen

Hinterlassen Sie einen Kommentar