Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Sie GParted starten und das deutsche Tastaturlayout auswählen.
Laden Sie sich zunächst das GParted Live Bootable Image unter Downloads von der Herstellerseite herunter.
Klicken Sie auf Download stable releases (.iso/.zip)
00-Gparted-download-470.png?nocache=1305795788143
Klicken Sie auf die aktuelle Versionsnummer
00a-Gparted-download-470.png?nocache=1305795808828
Laden Sie gparted-live-x.x.x-x.iso herunter
00b-Gparted-download-470.png?nocache=1305795830661
Brennen Sie das ISO mit einem Brennprogramm.
Supportnet Tipp: Image Datei brennen mit ImgBurn
Nun wird die HDD Partition verkleinert um das Betriebssystem auf die SSD kopieren zu können. Legen Sie dazu die CD ein und passen Sie, wenn nötig, die Bootreihenfolge an um von der CD zu starten.
Supportnet Tipp: Wie stellt man die Bootreihenfolge im BIOS ein?
Schritt 1:
Wählen Sie „GParted Live (default settings)“ und drücken Sie die Eingabetaste.
(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Gparted-start-470.png?nocache=1305796091497
Falls Sie Probleme haben GParted unter Windows XP zu starten, probieren Sie einen anderen SATA Modus. In einem Fall meldete GParted unter dem IDE-Modus „no live image detected“. Hier half nur das ändern des SATA Modus in AHCI, damit startete GParted problemlos.
Schritt 2:
Zunächst wählen Sie ein passendes Tastaturlayout. Wählen Sie „Select keymap from full list“ und drücken Sie die Eingabetaste.
02-Gparted-Tastaturlayout-Full-List-oeffnen-470.png?nocache=1305796107385
Schritt 3:
Scrollen Sie mit der „Bild-Unten“-Taste (mit dem Pfeil nach unten) bis zu dem Eintrag „pc / qwertz / German / Standard / Programmer“. Bestätigen Sie mit der Eingabetaste.
03-Gparted-Tastaturlayout-Full-List-German-Programmer-470.png?nocache=1305796127414
Schritt 4:
Geben Sie „10“ für das Deutsche Layout ein und drücken Sie die Eingabetaste.
04-Gparted-German-auswaehlen-470.png?nocache=1305796179442
Schritt 5:
Drücken Sie einfach die „Eingabetaste“ damit wird der Standardmodus ausgeführt.
05-Gparted-Standard-Ausfuehren-470.png?nocache=1305796151127
Schritt 6:
Klicken Sie im oberen Bildschirmrand auf „GParted“ um das Programm zu starten.
06-Gparted-oeffnen-470.png?nocache=1305796202434
Dies ist die Ansicht von GParted.
06a-Gparted-Ansicht-470.png?nocache=1305796239321
Unter (1) wechseln Sie die eingebauten Festplatten.
Unter (2) sehen Sie die Speicherplatzverteilung der Festplatte mit den jeweiligen Partitionen.
/dev/sda ist die HDD. Partitionen auf einer Festplatte werden mit einer Nummer gekennzeichnet:
/dev/sda1 kennzeichnet die System-reservierte Partition unter Windows 7
/dev/sda2 kennzeichnet die eigentliche Systempartition unter Windows 7
Zurück zur Übersicht
Das Ultimative SSD Einbau und Optimierungsdossier