Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

WIN 2000 Programmfehler





Frage

Hi, ich habe das gleiche Problem wie Vicente. Wenn ich mir ein .jpg anschauen will, bringt Win 2000: PHOTED:EXE (von MS Photo Editor) hat einen Fehler verursacht und wird geschlossen. Ein Fehlerprotokoll wird erstellt. Das gleiche passsiert wenn ich aus dem MS IE drucken will, dann wird der Explorer geschlossen. Habe mir schon überlegt das SP2 für WIN2k zu holen. Könnte das den Fehler beheben? Vielleicht hat ja jemand eine Idee, was das für ein Fehler ist und was man dagegen machen kann. Virus ist es lt. Norton Virus Scanner keiner. Merci, Merci, Merci!!

Antwort 1 von Benschy

Hallo claus,
du kannst mal nichts falsch machen wen du das SP2 aktualisierst !
Mit dem Virenscaner bist du nur einigermaasen sicher wenn du immer auf dem aktuellsten Stand bist (z.B.Live Update)!

Gruß Georg


Antwort 2 von nobody but joe

Hol Dir einen Grafikeditor wie UltraPaint oder einen Viewer wie XNView / Irfanview aus dem Netz und verknuepfe .jpg damit (Shift-Taste halten und rechts auf .jpg-Datei klicken, "Verknüpfen mit"). Der MS PhotoEditor macht oft Aerger. Wenn ich mich recht entsinne, wird er mit dem Office-Paket installiert, d.h. ein SP fürs Betriebssystem nutzt nix.

Antwort 3 von boots

den fehler hat mir auch schon winword gebracht. ich habe office97 pro drauf, ist das der fehler?
2. problem:
das system hat einen RAID controller (promise...) und zwei 60GB platten, 1GHz, 256MB RAM, usw. die gesamtkapazität wird im explorer aber nur mit 60GB angezeigt. ist das so richtig? ich weiß, daß ein RAID die daten schneller auf die platten schreiben und lesen kann, aber wird deswegen nur die hälfte der kapazität angezeigt?

Antwort 4 von Vicente

ist raid nicht für ein paralleles system, welches auf beiden platten immer die gleichen daten speichert um immer ein sicherheits backup zu haben??? oder irre ich mich da??? - dann wäre es logisch nur 60 GB zu haben...

Antwort 5 von Cherry

Ja, das ist richtig. Das ist zum sichern der Daten und ist nur in Serverbetriebsystem vorhanden soviel ich weiss.

SP2 vom Windows2000 bringt nix für den Fehler, es bringt nur alles durcheinander, da ältere Komponenten im SP2 drin sind. Der Fehler tritt vorallem beim Office auf. Hat jemand eine Idee, wie man das beheben kann?

Vielen Dank zum voraus
Gruss
Michelle

Antwort 6 von RaTsch

Office 97 mal deinstallieren und dann wieder installieren??? oder tritt der fehler auch nach einer neuinstallation auf?

achja, zum thema raid: es gibt mehrere möglichkeiten die platten an den raid-controller anzuschließen und einzustellen, und je nach dem wie die festplatten dranhängen werden sie nachher auch im arbeitsplatz angeziegt. aber hier hilft vermutlich dein handbuch des motherboards weiter! außerdem läuft diese raid geschichte (soweit ich weiß) nicht nur auf serverbetriebssystemen!

Antwort 7 von magicgynnii

RAID : Redundant Array of Independent Disks...
und da gibt es verschiedene Levels - die hängen ab davon, ob ich

- einfach nur schneller sein will (mehere Platten geichzeitig nutzen und dadurch schnellere Schreib - Lesegeschwindigkeiten erreichen) NACHTEIL: wenn eine Platte in dem Sytem kaputt geht sind alle Daten weg!!!

- absolute Datensicherheit haben will: auf mehrere Platten wird gleichzeitig - (nach verschiedenen Algorithmen) geschrieben - wenn eine kaputt geht, lassen sich die Daten wieder herstellen.. NACHTEIL: mehr Kosten - kein Geschwindigkeitsgewinn...

- oder eine Kombination aus beiden...

und je nach dem RAID- Level, der gewählt wurde, wird die effektive Kapazität füre Daten angezeigt.

Es gibt mehrere Levels - aktuell genutzt werden 0,1,4,5 und 10... wens interessiert:

http://www.fh-brandenburg.de/~hausmann/Raid/levels_d.htm

Gruss Gynnii

Antwort 8 von Cherry

Es betrifft Office 2000 und der Fehler tritt immernoch auf, trotz Neuinstallation. Hat jemand eine Idee?

Gruss
Michelle

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: