Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Bios-Ausdruck





Frage

Hallo. Kann mann die Bioseinstellungen Ausdrucken? M.F.G. Dr. No

Antwort 1 von Jupiter

Möglicherweise: [Druck]
Wenn das nicht geht (selten der Fall, MB abhängig), dann ists Essig...

Antwort 2 von Dr.No

Danke Jupiter!
Es ist Essig...

Antwort 3 von Fil

Hallo Dr.No,

es nicht unbedingt Essig, dann liegt es meistens an Drucker , hatte dieses Tema schon mal.

Lies diesen Link:

http://www.supportnet.de/discussion/listmessages.asp?content=&recno=39253&adminrecno=15

Grus Fil

Antwort 4 von Jupiter

na, eine wirkliche Lösung >liegt am Drucker< ist das aber auch nicht! Extra Drucker anschaffen fürs BIOS, oder was?

--->"...dann ists Essig..." trifft doch wohl?

Antwort 5 von Dr.No

Hallo Fil.
Vielen Dank es funktioniert.
Es lag an der Data Switch.
M.F.G. Dr. No
Dank auch an alle Anderen !!!!!

Antwort 6 von Fil

@Jupiter,

was sagst du jetzt. ?

Du bist also doch nicht so gut wie man aus deinem 2.Posting entnehmen sollte.
Aber ja, mach nur weiter so.!
Ich bin schon genug lange SN und bin mir solche Leute wie du gewöhnt.

Und noch zu deiner orientierung,es gibt Drucker bei dehnen ,muss man den Papiervorschub drücken, bevor sie den ausdruck starten.
Vieleicht geht es auch bei dir.

Grus Fil



Antwort 7 von Piepsi

Tach Leutz!

Bin jetzt auch neugierig auf den BIOS-Ausdruck geworden und habs ausprobiert....geht net :-(
Hab auch den Thread durchgelesen, den Fil gepostet hat.

Hab nen Lexmark 5000 (wer hat den schon?!?!?!?) und anscheinend braucht man echt nen Drucker, der dazu fähig ist. Bei mir gibts keine "line feed"-Taste, nur eine einzige, und zwar die Blatteinzugs-Taste.

Selbst in DOS kann ich nich drucken, auch wenn ich im Treiber "DOS-Druck" einstelle...zumindest nich mit der "Druck"-Taste des Keyboardes.
Wie heißt der DOS-Befehl? Hab gehört, dass "print" der falsche Befehl sei.

Hat jemand nen Tipp?
Wieso sollte auch ein Drucker das BIOS drucken, wenn noch nicht mal die Drucker-Treiber geladen sind?
Bei der HP von Lexmark hab ich nix gefunden.
Klärt mich mal auf!

(Lexmark is eh Dreck! Hab damals vor zwei Jahren immerhin 350,-DM gelöhnt, über den Druck an sich kann ich net klagen, is echt super!...aber sonst....?)

Wer von euch gehört sonst noch zu der Lexmark-geplagten Gemeinde? (Kosten!!)

Bis neulich,
Piepsi {:o)

Antwort 8 von Jupiter

@ Fil: Du hast da was missverstanden! Wenns mit dem vorhandenen Drucker per [Druck] nicht geht, gehts nicht.
Dass das bei Dr.No jetzt erst läuft, lag offensichtlich nicht am Drucker - oder deinem Rat! - sondern an einer zwischengeschalteten Databox.
Das "...genug lange SN und bin mir solche Leute wie du gewöhnt" halte ich für Überreaktion und unangebracht. Vor allem, weil du dich gut auszukennen scheinst...

mfg Jup

Antwort 9 von wutzel

@piepsi: für "billigen" DOS Druck brauchts tatsächlich keine Druckertreiber - ich hab für diesen Zweck noch einen alten Epson Matrixdrucker, da kann man wirklich das BIOS Hardcopy ausdrucken, der druckt sogar, wenn man "copy autoexec.bat lpt1:" eingibt - ja DOS war so gut zu uns ! Und das ist wohl der springende Punkt, wenn ein Windows-Drucker diesen Modus nicht unterstützt ( zB die sogenannten GDI Drucker ), dann ist , ähh kurz oben nachgeschaut, ah, "dann ist Essig"




Antwort 10 von Fil

@Jupiter,

wir wollen hier jetzt nicht feststellen wer mehr oder weniger weiss.

Tatsache ist das das deine Aussage "MB abhängig " ,mit sicherheit nicht stimmt.

Und das Zweite das "per [Druck] nicht geht, gehts nicht.
Stimmt ja auch nicht , trifft ja auch nicht zu , da mann bei manchen Drucker den druckvorgang separat auslösen muss.

Das wäre alles zum Satz "Vor allem, weil du dich gut auszukennen scheinst..."

Und zum Schluss ,wenn Dr.No deinen Ratschlag gefoglt wäre , wüsste er nicht das er sei Bios halt doch drucken kann.

@Wutzel,
du hast mit dem GDI-Drucker natürlich recht.
Aber das musste jetzt sein.(nur wegen Essig und so).

Grus Fil


Antwort 11 von wutzel

@Fil: bitte keine Ratschläge vögeln !


Antwort 12 von Fil


Wo bleibt da die Zensur........

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: