Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Fehlermeldung bei Outlook





Frage

Hallo Warum kommt, wenn ich Outlook benutze:...Fehler (0x800cccc78)....Die Nachricht konnte nicht versendet werden....Pop 3 muß vorher benutzt werden. Gehe ich dann aber zu O.E. und richte es für kurze Zeit als Mailprogramm ein und gehe dann wieder zu O, dann klappts auch mit der Mail.Verstehe ich nicht!Was mache ich denn für einen Unsinn????Was muß ich machen???? Danke Liane

Antwort 1 von Undertaker

Hi,

Du hast ja schon die eigendliche Fehlermeldung gepostet, aber wohl nicht als primären Fehler erkannt:

"Pop 3 muß vorher benutzt werden."


Also:

1. SMTP (also der Dienst zum Versenden von eMails) kann keine Authentifizierung. Bei POP3 muß man sich authentifizieren.

2. Web.de (und auch andere Anbieter) gehen den Umweg über die Authentifizierung mittels "SMTP after POP3". Dabei müssen zuerst eMails abgerufen werden, bevor neue eMails versendet werden können. Die Authentifizierung geschied dabei über POP3. In einer gewissen Zeitspanne müssen dann die neuen eMails mit der gleichen IP-Adresse versendet werden.

3. Outlook (Express) kann kein "MTP after POP". Aber es gibt einen Trick mit zwei identischen Mailkonten.

Gruß
Undertaker

Antwort 2 von Liane

Danke Dir Undertaker,

Hm, daß werde ich genauer lesen müssen.
Übrigens, wenn ich auf Extras/Senden und Empfangen gehe und dort anklicke, dann funktioniert das mit dem versenden von Mails via Outlook.

Ich kapier nix und weiß jetzt womit ich mich heute beschäftigen werde.

Tschüß

Liane

Antwort 3 von Undertaker

Hi,

Könnte sein, das neuere Versionen von Outlook auch dann neue eMails versenden, wenn man auf "Empfangen" klickt.
Zumindest authentifiziertst Du Dich mit "Empfangen" beim POP3-Dienst. Wenn Outlook nach dem "Empfangen" dann trotzdem neue eMails versendet, sollte es auch ohne das zweite Mailkonto gehen.
Mußt Du mal weiter beobachten...

Ansonsten einfach noch mal nachfragen...

Gruß
Undertaker

Antwort 4 von PotzBlitz

Hallo Liane,

wenn du EMails abholen willst, dann musst du dich bei deinem EMail-Provider anmelden, das ist klar. Allerdings ist das Anmelden beim ABHOLEN nicht so selbstverständlich. Bei GMX konntest du früher sogar problemlos jedes beliebige EMail-Konto ohne Anmeldung zum Versenden missbrauchen, du musstest nur die richtige EMail-Adresse in Outlook konfigurieren.

Um das zu verhindern, musst du dein Outlook in der Form konfigurieren, dass es sich auch beim Versenden anmeldet:

Menü Extras | Konten | <Kontoname> | Schaltfläche "Eigenschaften" | Register "Server" | "Server erfordert Authentifizierung" aktivieren | Schaltfläche "Einstellungen" | "Gleiche Einstellung wie für den Posteingangsserver" auswählen

Dass Outlook erst nach Verwendung von Outlook Express funktioniert liegt daran, dass dein EMail-Provider sich für eine kurze Zeit die IP-Adresse deines Rechners merkt, wenn er sich sich erfolgreich anmelden konnte. Deswegen wird danach auch Outlook akzeptiert, wenn es senden will, denn es sitzt ja auf demselben Rechner wie Outlook Express.

Gruss
PotzBlitz

Antwort 5 von LianeFa

Klasse und Danke Dir. Einen schönen Tag für Dich!

Tschüß

Liane

Antwort 6 von LianeFA

Auch Dir Danke PotzBlitz

*es funktioniert jetzt der Empfang und das Versenden, muß aber oben genannte Bestätigung eingeben.

Tschüß

Liane

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: