Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

sos!!! wie kann ich meine festplatte formatieren u. die partionen löschen???





Frage

hallo! ich hab win2000 auf meinem rechner. wie krieg ich meine festplatte wieder clean? hab die partion im ntfs-format. meine cd ist leider nicht bootfähig. ich möchte das ganze eigentlich mit xfdisk erledigen. komm aber damit nicht so richtig klar. wer kann mir da weiter helfen?ich bin schon fast am verzweifeln. habs schon mit ner boodisk für win98 versucht. krieg aber die partion nicht gelöscht und kann meine festplatte auch nicht formatieren. bitte helft mir mal weiter! ich freu mich über jeden noch so kleinen tip. danke im voraus. susi

Antwort 1 von Schwappi

Antwort 2 von DAU-DJ666

Hallo, müsste doch der Eintrag in Fdisk Nondos P. löschen sein.
Ich glaub Fdisk dann 3 dann die 4
DJ

Antwort 3 von virtual-cd

Hallo Prinzessin:
Was heisst denn, deine CD ist nicht bootfähig? Wenn du eine legale CD hast, IST diese bootfähig. Es kann nur sein, dass dein Rechner nicht von CD bootet, weil:
a) entweder das Bios zu alt ist und er das somit gar nicht kann
b) oder du im Bios eine andere Bootreihenfolge einstellen musst, z.B. CD-ROM, C, A.

Ansonsten: Mit Bootdisk für Win98 und fdisk geht es sicher wie in dem link von schwappi beschrieben. Du könntest natürlich auch andere Programmen wie z.B. Partition Magic verwenden.

Gruß
Christoph

Antwort 4 von Sveni

Hi Prinzeessin

Ich denke mit fdisk wirst Du nicht weiter kommen. Fdisk unterstützt das NTFS-Dateiformat nicht. Mit Partition Magic, wirst Du da weiter kommen. Soll auf den Rechner wieder Windows 2000 drauf? Dann müsstest Du das Dateiformat (NTFS) behalten. Wenn Du Windows 98 drauf haben möchtest, brauchst Du FAT32 anstatt des NTFS.

Gruß
Sven

Antwort 5 von PCTTobias

Wenn alles bricht, dann benutzte S0Kill.exe (www.google.de -> S0Kill), damit machst Du Deine Festplatte wieder jungfräulich, alle Daten und Partitionen gehen verloren und Deine HDD ist so, als wäre sie gerade gekauft.

PC mit Notstartdiskette booten und dann Diskette mit S0Kill (S NULL Kill ausgesprochen) bearbeiten.
Das heißt, S0Kill.exe ausführen, mit J bestätigen, C eingeben und N eingeben, damit Du Deine Daten für die HDD nicht eingeben mußt. Nach ein paar Sekunden hast Du eine komplett gelöschte HDD.

Viel Glück, Tobias

Antwort 6 von Stefanowski

Ich nehme zum sicheren "plattmachen" immer meine alte Suse-Linux-5.2-Bootdiskette. Win9x,NT,2000,Novell,Unix,alles schon entfernt....ohne Probleme.

Antwort 7 von prinzessin

hallo alle zusammen!

Danke, danke für die vielen tips. konnte einiges gebrauchen. cd ist nicht bootfähig weil die mir mal jemand gesteckt hat. hihi. ich beabsichtige win2000 zu löschen und win98 se auf den rechner zu bringen.
hab jetzt alles soweit geschafft. endlich. mit xfdisk hab ich das ntsf-format "beseitigen" können. hab anschließend mit ner bootdiskette für win98 gebootet, bin mit fdisk ins system und hab meine partitionen erstellt. vorher natürlich formatiert.
ja und nun bin ich bei der installation von win98. hab festgestellt, daß ich dazu aufgefordert wurde meine partitionen, sprich laufwerke, noch einmal zu formatieren. das hat dann auch gut geklappt. ich versteh zawr den sinn nicht, aber es wird schon seine richtigkeit haben. hihi.
na denn, nochmal vielen dank an alle.

eure prinzessin!


Antwort 8 von Ice-Tea

Was für ein herber Rückschlag von W2K auf Win98. Da musst Du ja komische Gründe haben. Was kannst Du mit W2K nicht was man mit Win98 gemacht hat?

Ice Tea

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: