Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Plauderecke

Hausboot zu kaufen gesucht evtl.





Frage

Bin seit einiger Zeit im Netz auf der Suche nach einem Hausboot oder Verkäufer von Hausbooten. Da absoluter Google-Newbie weiß ich nicht wie weiter. Ein paar nette Links bzw. gleich ein Hausboot wäre spektakulär. Als allerletzte Hilfe wurde mir das SN empfohlen. Danke für die Bemühungen Bootfinder

Antwort 1 von Nostradamus

tipp in www.google.de
einfach mal "hausboot verkauf" (ohne Anführungszeichen) ein.

http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=hausboot+verk...

Antwort 2 von CrewCoach

Ich habe auch das Problem, daß ich kein Hausboot finde. In Holland gibt es Hausboote schon für 2 bis 3000 Euro in sehr guten Zustand und hier in Deutschland erst ab 20.000 Euro. Das ist eindeutig zuviel!

Kennt nicht jemand in Berlin oder Umland jemanden der ein Hausboot verkaufen möchte? Oder so ein Kanalboot mit Motor?

Antwort 3 von muecke

Dann kauf in Holland. Die Überführung kannst auf dem Wasser wohl selbst organisieren. Hinterm Kümo auf dem Mittellandkanal, oder paar Motorboote vorneweg. In spätestens ner Woche hast dann 10000 Euronen gespart.

Gruss
muecke

Antwort 4 von BettyBoo

Hallöle,

da es verschiedene Arten von Hausbooten gibt (mit und ohne Motor) kommt es immer drauf an, was für ein Hausboot Du kaufen willst.

Es gibt "Häuser auf dem Wasser" oder aber ausgebaute Schuten.

Schau einfach mal in Hafenstädten in entsprechende Zeitungen, oder schau dort bei den "Boating People" nach Angeboten ;o)

Interessiere mich auch dafür, wenn ich allerdings höre das diese Boote in Holland nur sowenig kosten, WAT überlegste dann eigentlich???

Liebe Grüße
BettyBoo

P.S. Sollte nicht grad Gunther Gabriel Boot zwangsversteigert werden? Liegt hier bei uns im Freihafen *fgg*

Antwort 5 von CrewCoach

Die Holländer stellen sich manchmal total doof an wenn eine Anfrage aus dem Ausland kommt. Ich habe eine Mail mit Fragen vollgeschrieben und zurück kam die Antwort "sorry too difficult". Mehr nicht. Aber ich werde wohl mal nach Holland fahren.

Ich hätte ja am liebsten so ein Kanalboot wie es in England gebraucht wurde. So ein schlankes. Mit Motor natürlich.

Ich hatte auch in die Zweite Hand gesehen. Da ist absolut jede Anzeige veraltet. Sobald sie reingestellt wird ist das Boot schon verkauft. Unglaublich!

Und Google bringt nur Webseiten wo Hausboote vermietet werden und neue weit über 40tausend Öcken kosten. Frechheit sowas!

Antwort 6 von BettyBoo

CC,

SOWAS solltest Du Dir immer persönlich angucken!!! Du würdest nicht glauben, was hier für "Krücken" am Kai liegen ;o)

LG
BB

P.S. berichte bitte mal ;o)

Antwort 7 von Caramelle

@Betty

sag mal - wie war das nochmal mit Gunther Gabriels Boot ? Ist der pleitegegangen ?

LG

Caramelle

Antwort 8 von CrewCoach

Ein Bäcker aus dem Osten (bei Leipzig glaube ich) hat ihm 17.000 Euro geborgt.

Aber Scheiße ist GG immernoch. :o)

Antwort 9 von BettyBoo

Caramelle,

GG hatte Steuerschulden, und sein Boot war ihm weggepfändet worden. Der Termin lief gestern oder heute ab, und es hat ihm tatsächlich ein Bäcker aus wasweißichwoher 20000€ "geliehen"...

Also Zwangsversteigerung grade noch abgewendet. Das Boot war glaub ich ein "Haus auf dem Wasser", und grade vom Allerfeinsten saniert... *allezehnfingernachleck* ;o)

Schlaf schön
BB

Antwort 10 von C.an_anderem_PC

Also so ist das - dann nichts wie los zur Versteigerung.... ich mach mir nichts aus Hausbooten im eigentlichen Sinn, aber wenn man mit einem Segelboot friedlich und tagelang vor Anker liegt, kommt auch so ein bischen Hausbootgefühl auf.

Schade dass es noch so lange dauert bis wieder Sommer ist.

Vorerst mal schöne Weihnachten an alle , tanti auguri e buone feste

Caramelle

Antwort 11 von Huasbootfreund

Hallo Lieber Hausbootfreund,

Als Konstrukteur für Hausboote kann ich dir auf jeden Fall weiterhelfen. Ich würde mich über eine direkte mail an solarship@aol.com sehr freuen.

Auch die Suche im Intenet mit den Stichworten solarship und Hausboot dürfte zum erfolg führen.

Grüße vom Hausbootkonstrukteur

Jörg Albrecht

Antwort 12 von harald10

wichtiger unterschied ist wohl das es in holland ein gesetzt für hausboote seit ca 1955 gibt
in deutschland ist das ein rechtsfreier raum
man kann nicht einfach ein hausboot bewohnen
das ist auch das problem der hausbotthersteller
es müsste dann ein wohngebiet im hafen ausgewiesen werden
in holland kann man sogar das hausboot wie ein haus im grundbuch eintragen lassen und bei einer bank finanzieren
geht m.meinung in deutschland noch nicht
dazu auch die seite
http://www.bulito.ch/sw350.asp
lesen
in meck-pomm soll das angeblich anders sein
man müsste sich mal die landesbauordnung §1 ansehen
gruss harald

Antwort 13 von harald10

PS
vielleicht kann der hausbootkonstukteur dazu was schreiben
wäre sehr hilfreich wenn man mal die rechtliche seite abklären könnte
da wenn man den hafen wechseln möchte die probleme ja anfangen
und dann steht man da mit einem boot was nicht festmachen darf

Antwort 14 von Nessus

@harald10
Meinst du nicht auch, das sich der Fragesteller in der absolut kurzes Lebenszeit des Thread nicht schon genug Zeit gefunden hat, um sich zu informieren?

SCNR

Nessus

Antwort 15 von Griemokhan

Wozu, guter Harald, beförderst du nen 3 Jahre alten Thread jetzt wieder ans Tageslicht?

Antwort 16 von mblank

moin,

Zitat:
Wozu...nen 3 Jahre alten Thread jetzt wieder ...


:-)

Antwort 2 ist ja auch schon kurzfrstig nach 14 Monaten verfasst worden

also da scheint echt was "magisches" zu paasieren mit den thread

Thread ->Oktober 2003
Antworte 2 -> Dezember 2004
Antwort 11 ->Juni 2005
Antowrt 12 -> Juli 2006
Antwort 17 ???

mfg
andré

Antwort 17 von BettyBoo

....14. Juni 2006! :-P

WARUM EIGENTLICH NICHT???? *verständnislos*

DIESES Thema ist aktueller denn je! Hier in Hamburg werden jetzt extra Flächen dafür ausgewiesen, und ab Herbst soll man hier erste Hausboote kaufen können.

Außerdem gibt es ja auch immer wieder neue User, die diesen Thread noch nicht gelesen haben ;-)

Liebe Grüße
BettyBoo

Antwort 18 von harald10

danke
betty boo
hatte schon angst was falsch gemacht zu haben
aber spass bei seite
die rechtslage ist schon wichtig
ich bin architekt
und weiss was nachher alles auf einen zukommen kann
den so ein hausboot ist ja im endefekt nicht billig
es soll in meck-pomm eine abweichende regelung geben
wer weiss was darüber
gruss harald

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: