Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Strg alt entf deaktivieren





Frage

Hallo, wie kann ich die oben Aufgeführte Tastenkombination unter Windows XP deaktivieren? Es handelt sich hierbei um einen PC der keinerlei Rechte haben sollte in einer Domäne. Gruß Daniel

Antwort 1 von SuperDau

welchen sinn soll das ergeben? oder meinst du die anmeldeprozedur?

Antwort 2 von mathol

Das soll aus Sicherheitsgründen deaktiviert sein. Nicht an der Anmeldeprozedur... sondern während dem Betrieb.

Antwort 3 von balumba

Antwort 4 von mathol

Hallo,
den Link kenne ich schon, der deaktiviert leider nicht die Tastenkombination sondern nur den Button Task Manager

Antwort 5 von _gau_

IMO kann diese Tastenkombination unter NT-Systemen nicht deaktiviert werden.
(außer, du manipulierst die Tastatur ;-)

Wozu auch? Man kann dafür doch alle Funktionen, die damit erreichbar sind, deaktivieren. Ein erstes Beispiel hast du ja schon von balumba.

[gau]

Antwort 6 von mathol

OK, wie kann ich dann den Herunterfahren Button deaktivieren, ohne die Funktion zu deaktivieren, dass wenn ich auf den Einschaltknopf des Rechners drücke der Rechner ausgeht.

Antwort 7 von Cyco

Hi !

Mal so nebenbei! Ausschalten kannst Du deinen Rechner jeder Zeit, aber ob WinXP sich auf Dauer damit zufrieden gibt ist ein anderes Prob. Ich denke nicht.

tschüss



Antwort 8 von mathol

Danke Cyco.
Weiß jemand wie ich dann den Herunterfahren Button in dem Fenster wenn ich STRG ALT Entf gedrückt habe deaktivieren kann?

Antwort 9 von mathol

Hat keiner von euch einen Tipp wie ich diesen Button deaktivieren, ausblenden oder einfach keine Funktion geben kann?
Würde mich über jegliche Antworten freuen.
Danke im Voraus.
Gruß
Daniel

Antwort 10 von misterUE

Also unter Win98 würde es folgendermaßen funktionieren:

Geh in der Registrierung zum Schlüssel hkey_current_user\software\microsoft\windows\currentversion\policies\explorer und erstelle da einen Eintrag mit dem Namen noclose. Dann musst du darauf doppelklicken und als Wert eine 1 eingeben! Neustarten!

Weiß nur nicht, ob es unter WinXP geht!

mfg, Ümit

Antwort 11 von balumba

Antwort 12 von Mickey

Zu deiner Ausgangsfrage:
über Start- Ausführen- Regedit in

HKEY_CURRENT_USER\ Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

im rechten Fenster mit der rechten Maus
"Neu -> "DWORD-Wert" -> als Namen DisableTaskMgr geben mit dem Wert 1

Damit sollte der Taskmanager ( Strg-Alt-Entf ) gesperrt sein, mit dem Wert 0 hebst du die Sperrung wieder auf.

Gruss,
Mic

Antwort 13 von mathol

Hallo misterue.
Funktioniert auch unter Windows 2000 und Windows XP. Vielen Dank.
@ Balumba. Das Tool ist wirklich gut. Es verspricht aber die Tastenkombination STRG ALT Entf zu deaktivieren. Funktioniert aber leider nicht. Habt ihr auch einen Tipp wo ich die Tastenkombination ändern kann?
Gruß
Daniel

Antwort 14 von _gau_

Na siehst du - geht doch ;-)

Hier noch weitere Möglichkeiten:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer\NoLogoff=1
(deaktiviert Abmelden-Button)

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\DisableLockWorkstation=1
(Sperren verhindern)

Und nochmal: Strg+Alt+Entf kann unter NT-Systemen nicht deaktiviert werden. Auch nicht durch ein Programm.
Obiges Prog verspricht das auch gar nicht. Da steht aus gutem Grund: "Läuft nicht mit Win2000" (impliziert NT/XP)

[gau]

Antwort 15 von _gau_

Und um noch den letzten Button zu deaktivieren:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\DisableChangePassword=1

[gau]

Antwort 16 von Homedom

Hallo, ich weiß zwar das dieser Beitrag schon älter ist, aber ich hab noch ne frage. Kann man den reset button auch deaktivieren??

Antwort 17 von pcfreak

Taskmanagersperrung aktivieren:

==========================================
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem]
"DisableTaskMgr"=dword:00000001
==========================================

ich nehme an du musst diesen Befehl bei jedem angemeldeten user extra eintragen.
Text zwischen ============ ausschneiden und in eine Textdatei mit der Endung reg einfügen.

Danach ausführen.
Benutzer abmelden.
den nächsten Benutzer anmelden
nochmals die reg-datei ausführen.
usw.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: