Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Plauderecke

AOL ISDN Flat





Frage

Hallo zusammen! Jetzt habe ich mal eine rechtliche Frage, hoffe ich bin hier richtig. Laut AOL wurde die ISDN-Flatrate zum 23.06.2003 eingestellt, ich habe dies jedoch erst am 07.08.2003 bemerkt. Meine Rechnung: knapp 90 EUR. Nach eMail-Kontakt mit einem AOL-Mitarbeiter wurde mir klar, dass ich einfach in einen Top-Tarif (Minutenpreise) eingestuft wurde, obwohl das von mir nie beantragt wurde. Der Mitarbeiter sagte mir, dass im Mai eMails verschickt worden waren. eMails, die über die AOL-Software ankommen werden von mir immer sofort gelöscht, da ich dort von Freunden oder Bekannten nie Mails erwarte. Deshalb hab ich die heimliche Umstellung in einen anderen Tarif nicht bemerkt. Meine Frage nun: Kann AOL mich ohne meine Zustimmung in einen anderen Tarif einstufen ? Ich denke doch, eine Kündigung eines Tarifes sollte schon schriftlich erfolgen, am besten per Einschreiben. Was meint ihr ?

Antwort 1 von Ziggy

Zitat:
Ich denke doch, eine Kündigung eines Tarifes sollte schon schriftlich erfolgen, am besten per Einschreiben. Was meint ihr?

Ist eine eMail nicht auch schriftlich! Und rechtlich auch anerkannt!Schon dumm gelaufen aber ich denke Du solltest Dir lieber fachlichen Rat holen bei einem Anwalt für Onlinerecht zum Beispiel....

Antwort 2 von Mac

Da wirst Du kaum eine Chance haben, man sollte sich tatsächlich immer mal die AGB´s der Firmen durchlesen.....

http://www.aol.de/agb/agb.jsp#10]


Gruß
Mac


Antwort 3 von Lutz1965

@SchweinchenDick

Du hast, wie alle AOL ISDN Flat Kunden, eine e-Mail von AOL bekommen, wo drin stand, das die Flatrate zum 23.06.2003 eingestellt.

Da Du e-Mails von AOL ja nicht liest und gelöscht, ist es nun Dein Pech..

Du mußt wohl oder übel die fälligen Gebühren zahlen....

Du mußt eins bedenken...In der Mail stand ja auch, das Du automatisch in einen anderen Tarif kommst....AOL kündigt nicht selbständig den Tarif, denn das mußt Du schon machen...

Ein Tipp...Schau lieber mal in die Bezugzeile der Mail, wenn schon mal was von AOL kommt.....Könnte wichtig sein !

Antwort 4 von ono

habe sogar diese mail aus versehen gelöscht , wollte sie nochmal lesen , und bekam promte antwort - per email - von der betreuung .

hol dir dsl mit nem haus oder family lan , dann ists wieder billiger !

Antwort 5 von SchweinchenDick

Hallo Leute!

Schaut also nicht so gut aus für mich. Wie gesagt am 07.08.2003 hab ichs dann gemerkt weil ich zufällig mal wieder unter "Kontostand" nachgesehen habe. Hab mich natürlich sofort bei AOL gemeldet dann schickte mir ein Mitarbeiter eine eMail mit, die ich bekommen haben soll (so eine Art Newsletter) bei dem irgendwo in der Mitte des Textes zu lesen war, dass die Narrowbandflat eingestellt wird.

Die können doch nicht davon ausgehen, dass alle eMails auch abgeholt / gelesen werden. Zumindest hätte ich erwartet, dass es bei einer Tarifumstellung mein OK erforderlich ist.

Ich habe jetzt Widerspruch eingelegt.

Antwort 6 von har

Zitat:
eMails, die über die AOL-Software ankommen werden von mir immer sofort gelöscht, da ich dort von Freunden oder Bekannten nie Mails erwarte.

und
Zitat:
Die können doch nicht davon ausgehen, dass alle eMails auch abgeholt / gelesen werden.


Einfach nur Kopfschüttel bei dieser Einstellung :-(
Zahlen wirst du müssen und wenn du dich störrisch zeigst, dann vielleicht noch viel mehr (Bearbeitung, Mahngebühr...)

Hoffentlich kündigt dir dann auch noch gleich AOL *g*

Antwort 7 von SchweinchenDick

Soweit ich weiß bedarf es zumindest meiner Zustimmung zur Einstufung in einen anderen teueren (!) Tarif. Diese Zustimmung erfolgte nicht. Für mich wäre es ok gewesen wenn die ISDN Flat gekündigt worden wäre, aber so zockt AOL nur ab. Ich hatte AOL nämlich nur wegen der ISDNflat. Zu Minutenpreisen surfe ich bei anderen Providern auf jeden Fall günstiger.

@har

keine Sorge, den Zugang hab ich schon selber gekündig, nämlich zu dem Zeitpunkt als ich erfahren habe, dass es die Flat nicht mehr gibt.

Antwort 8 von Lutz1965

@SchweinchenDick

Du hast aber die Mail von AOL nunmal bekommen...und stand es nun mal drin....

Wie schon gesagt.....Man muß auch mal was lesen, was von seinen Provider kommt......Es könnte w i c h t i g sein !

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: