Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

notfall-startdiskette





Frage

mein computer ist abgestürtzt.erscheint nur die anzeige ich soll die notfall-startdiskette einlegen.das problem leider ist-ich habe keine. kann mir jemand helfen und sagen was zu tun ist.wo kann ich die bekommen,selber erstellen oder erstellen lassen? danke im voraus

Antwort 1 von sasch

das ist wie mit der verhütung: man muss vorher dran denken.
alternative: boote von der w2k-cdrom, wähle nicht reparieren sondern installieren, dann fragt das system nochmal, ob das system komplett neu installiert werden soll, oder ob du das bestehende system reparieren willst, dann reparieren wählen. aber nicht mit der reparaturkonsole verwechseln. die wird dir nicht weiterhelfen.

Antwort 2 von Phil

Eine Startdiskette kriegst du im Internet,eifach "googeln"
MFG PHIL

Antwort 3 von sasch

aber sicher keine notfalldiskette für deine hardware, lass dich jetzt nicht von unqualifizierten bemerkungen irritieren. die von deinem system gewünschte notfalldiskette ist nämlich hardware-abhängig.

Antwort 4 von Phil

Unqualifiziert bist du!man kriegt eine startdiskette für jedes beliebige windowsversion,hab es selber probiert

Antwort 5 von vilija

danke euch beiden.
aber was nun?
wer von euch beiden weiß es?

Antwort 6 von sasch

herr schmeiss hirn vom himmel:

man kriegt aber keine NOTFALLDISKETTE für nt oder w2k. die ist hardwareabhängig und kann nach der installation des betriebssystems aus dem betriebssystem heraus generiert werden. bei nt und w2k sind startdisketten und notfalldisketten was vollkommen unterschiedliches.

deine falschen angaben verwirren vilija höchstens, also poste bitte keinen unsinn phil.

falls du mir nicht glaubst: einfach mal googeln.

Antwort 7 von sasch

nur zur sicherheit:

Windows 2000
Notfalldiskette erstellen

Wer nicht regelmässig ein Festplatten-Image seiner Systempartition anlegt, tut gut daran wenigstens ab und zu eine Notfalldiskette zu erstellen.
Diese Diskette enthält eine Momentaufnahme der wichtigsten Systemkonfigurationsdaten, zusätzlich können bei der Erstellung die Daten der Systemregistrierung in ein spezielles Verzeichnis auf der Festplatte gesichert werden.

Erstellt wird die Notfalldiskette mit dem in Windows 2000 enthaltenen Programm "ntbackup" (Start/Ausführen/ntbackup) - der Assistent ist selbsterklärend.
Im falle eines Systemcrashs wird nun von den Windows-2000-Startdisketten oder der Windows-2000-CD gestartet und bei der Reparaturoption (R) die Frage nach der Notfalldiskette bejaht.
Mit etwas Glück kann das Setup Windows nun wiederherstellen.

Antwort 8 von Zemmel

Hi !

Sasch hat Recht !!!
Eine Notfalldiskette ist nicht dasselbe wie eine Bootdiskette !

Gruß

Klaus

Antwort 9 von sasch

tut mir leid vilija, dein letzten post sehe ich erst jetzt. aber dieser phil nervt.

also mach es so, wie ich eingangs beschrieben habe (antwort 1). das ist nach meiner einschätzung nach deine einzige chance.

Antwort 10 von phil

Ich rede die ganze Zeit von Startdiskette(Bootdisk) und nicht Notfalldiskette!

Antwort 11 von sasch

und der frager, vilija, erklärt in seinem eingangspost, dass er eine notfalldiskette braucht.

also, was willst du, nur andere fleissige helfer nerven, memberpunkte sammeln oder einfach nur rumstenkern.

lies die frage richtig, dann verstehst du worum es geht.

Antwort 12 von vilija

alles klar-also Bootdisk.
gehe gleich "googeln".
danke danke danke


Antwort 13 von Stefanowski

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung...

Antwort 14 von sasch

nein vilija, eine bootdiskette hilft dir überhaupt nicht!

wobei ich den eindruck habe, der letzte beitrag ist nicht von dir. also melde dich an. so kann ich nicht mehr antworten.

mfg.

Antwort 15 von Phil

Also doch Bootdisk!Und Sasch ,fleissiger Helfer möchtest du vielleicht sein aber ein freundlicher wirdt du wohl nie!Wie sollte Punkte sammeln ohne Member zu sein!Typisch Harleyfahrer,nur Angeber!

Antwort 16 von vilija

das mit der bootdikette war ironisch gemeint..Sorry woolte dich nicht aufregen..
danke ,sach ,für die tipps.

Antwort 17 von sasch

tja, phil, auch wenn deine stänkerei immer übler wird, richtiger wird dein beitrag dadurch nicht. deine falschinformation hat nur anderer leute zeit und nerven gekostet. also wenn man keine ahnung hat: einfach mal die fr.....

Antwort 18 von phil

Wie gesagt,nicht nur unfreundlich,jetzt unhöflich.


Antwort 19 von Fuchsi

Was geht denn hier ab ???

@Phil
Ich will mich ja nicht einmischen, aber dass Harleyfahrer nur Angeber sind, stellt "deine persönliche" Meinung dar und läßt sich nicht verallgemeinern.

Sasch bezeichnet lediglich deine BEMERKUNG als unqualifiziert. DU hingegen nennst IHN unqualifiziert, was wiederum einen persönlichen Angriff darstellt.

Merkst Du den Unterschied ?

Denk' mal darüber nach- auch darüber, dich hier "richtig" einzutragen.

Gruß
Jens

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: