Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Bekomme fli4l mit easycron nicht zum rebooten





Frage

Hallo, ich benutze jetzt schon seit einigen Monaten den Fli4l Router, funzt soweit auch alles bestens. Jetzt möchte ich gern das er wöchentlich nachts um 3 einmal neustartet, aber ich bekomm es einfach nicht gebacken, der Befehl wird zwar ausgeführt, aber der Router fährt nicht bis zum Ende runter :( , das letzte was dort immer steht ist: Terminating on signal 15 httpd exiting due to signal 15 keine Ahnung was das heißen soll. Meine Konf sieht übriegens so aus: OPT_EASYCRON='yes' EASYCRON_NOMAIL='no' EASYCRON_N='1' EASYCRON_1_CUSTOM='' EASYCRON_1_COMMAND='/sbin/reboot' EASYCRON_1_TIME='45 3 30 10 *' (Die Zeit passt natürlich jetzt nicht) kann mir vieleicht jemand weiterhelfen? Raphael

Antwort 1 von booti

ist das nicht falschens forum?

Antwort 2 von Raphael_79

scheinbar hast du keine Ahnung das es sich dabei um einen Linux Router handelt.

Antwort 3 von TheCoyote

Mit "Terminating on signal 15" kappt er die Verbindung ins Netz. Das ist soweit ok.

Nun, da der Befehl nach deiner Aussage ausgeführt wird, solltest du vielleicht mal die BIOS Einstellungen überprüfen. Evtl. ist es dem Rechner nicht erlaubt softwareseitig den Rechner runterzufahren.

REMOTE POWER-OFF
Software = DISABLED/ENABLED ????

Was anderes fällt mir spontan nicht ein. Die Easycron Einstellungen scheinen richtig zu sein.



Antwort 4 von Raphael_79

also wenn ich mich mit dem Tool Putty einlogge ,klappt das rebooten ja auch, kann es sein das ich den Router nur Neustarten kann, wenn ich als Admin angemeldet bin?

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: