Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Plauderecke

Hochzeitstext gesucht





Frage

Hallo liebe Supporter, für eine anstehende Hochzeit benötige ich ein paar Sprüche, mit denen ich in einem Rundbrief >> danach<< die Verwandtschaft auf lustige Art und Weise informieren will. Hat eine(r) ein paar neckische oder deftige Textbeispiele als Anregung?? Der Anfang steht und sieht folgendermaßen aus, aber irgendwie fehlt die Idee: Wichtige Mitteilung! Ja, wir haben es getan, es führte aber auch wirklich kein Weg vorbei: Es war der 24. Dezember 2004, als wir uns mit Schneeschaufeln bewaffnet den Weg freischaufelten. Und es war wahrhaftig ein gefährlicher Weg an diesem schneereichen Morgen. Überall Berge von Neuschnee, und die Schneewehen nahmen uns die Sicht. Nachdem wir dreimal unsere Kinder aus den Schneemassen buddeln mussten, waren wir endlich am Ziel. Ich, natürlich adrett gekleidet wie immer; zunächst ist niemanden etwas ungewöhnliches aufgefallen: Lederjacke, T-Shirt mit Pullover, Jeans - also wie immer: langweilig bis bieder. Aber Susannchen - Halleluja - ein Traum ganz in weiß! Eigentlich war sie ja Inkognito hier - als wunderschöner Engel. Die Flügel und den Heiligenschein hatte sie an der Garderobe abgegeben…. Schon mal "Herzlichen Dank"!

Antwort 1 von Griemokhan

Hast DU es mit Susannchen getan, Arthur?
Oder WOLLTEST du es,
und SIE hat dir nur nem Schneeball an den Kopf geworfen?

Und dann vor den Kinder,
vor den Kindern ...

Antwort 2 von SvenjaK

Hmm, also wenn du Anregungen haben willst, musst du schon ein paar Infos raustun:

Zitat:
für eine anstehende Hochzeit

Danach schreibst du in der Ich-Form. Ist es nun deine Hochzeit oder schreibst du im Namen eines Freundes/Verwandten oder wie?

Was hat es mit dem 24.Dez auf sich? Ist das der geplante Hochzeitstag? Woher weißt du, dass an dem Tag Schnee liegen wird?

Ist der Text für die 13te Fee bestimmt oder für die, die dabei waren? Um wessen Kinder geht es da?

Ähem...der Bräutigam in Jeans und Lederjacke und die Braut im weißen Kleid? Vielleicht sollte man die Hochzeit besser verhindern, so lange noch Zeit ist.

Ich werde jedenfalls nicht schlau aus dem ganzen.


Gruß
Svenja




Antwort 3 von Road-Runner

Hi,

ich verstehe auch nicht, wieso jetzt die Kinder im Schnee liegen? Und wieso der Bräutigam in der Lederjacke herum läuft. Braucht er dazu nicht auch eine Lederhose?

Um Dich nicht ganz im Schnee versinken zu lassen, hier ein Link.

Weitere Links findest Du bei Herrn Google unter dem Stichwort Hochzeitszeitung.

Gruss

Road-Runner

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: