Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Fehlermeldung beim Herunterfahren





Frage

Hallo... ich hatte jetzt schon das zweite mal beim Herunterfahren meines Rechners eine Fehlermeldung (kleines Fenster mit rotem Kreis und schwarzen Kreuz). Konnte leider nicht so schnell lesen was das für eine Meldung war. Mein Rechner schaltete sich trotzdem ganz nochmal ab. Kann ich irgdenwo auf mein Sytem erfahren ... was das für eine Meldung war? Oder hat jemand ähnliche Probleme? LG Andi

Antwort 1 von uwei

Du kannst mal in der Ereignisanzeige(Systemsteuerung/Verwaltung) nachschauen.

Schau auf die Uhrzeit und die letzte bzw. auffällige Fehlermeldung vor dem nächsten Hochfahren, falls zu viele Meldungen da stehen.

Antwort 2 von andi29

Hallo uwei ... da habe ich schon rein geschaut... aber da steht nichts von der Fehlermeldung drinn?

LG Andi

Antwort 3 von andi29

was kann das sein ?

Antwort 4 von Reindy

Offenbar, läuft da noch ein Programm im Hintergrund, während du herunter fährst.
Reinhard

Antwort 5 von andi29

Hallo Reindy... du meinst es ist eher ein Software- statt ein Hardware-Fehler?

Antwort 6 von Reindy

Hi, ist spät geworden, habe mir gerade ein neues Board eingebaut....
Falls es ein Softwarefehler ist, schaue mal in den Taskmanager und deaktiviere Programme, die du am "Namen" erkennst, dh. die eigentlich nicht mehr laufen sollten, da sie ja geschlossen worden sind.
Fahre den Rechner dann herunter und achte auf die Fehlermeldungen.
Genausso könntest Du aber auch ein Programm entdecken, das da gar nicht hingehört.

Reinhard

Antwort 7 von andi29

Hallo... die Meldung kommt eigendlich ziemlich selten... ich denke mal das es an Norton AntiVirus 2004 liegt. Die Meldung ist auch so schnell weg... das ich sie so schnell auch nicht lesen kann.

LG Andi

Antwort 8 von vatoloco69

hi andi,

ich glaube ich weiss von welcher meldung du sprichst.
also ich norton und zonealarm laufen lassen hatte, bekam ich auch jedesmal die fehlermeldung beim herunterfahren.
da ich immer auf ausschalten gehe und mein monitor schon vorzeitig abschalte, viel es mir ziemlich lange garnicht auf.
was diese fehlermeldung allerdings auf sich hat, kann ich dir leider nicht sagen :-(

habe mir daher norton 2004 ganz runtergelöscht und seit dem keine probs mehr ;-))

hoffe ich konnte dir einbisschen weiterhelfen.

bis dann..

mfg
vato

Antwort 9 von andi29

@Reindy... Danke... werde es mal im Auge behalten ;-) Gibt es eine Liste was die Prozesse so bedeuten... bzw. zum welchen Programm sie gehören?

@Vato... ich habe auch stark den verdacht, dass es an Norton AntiVirus 2004 liegt.

Zum Glück kommt die Fehlermeldung... sehr selten.

LG Andi

Antwort 10 von uwei

Wegen Prozessen kannst du mal hier schauen.

Antwort 11 von andi29

@uwei Danke! LG Andi

Antwort 12 von andi29

Kann mir jemand sagen... vom welchen Programm dieser Prozess kommt? OPSCAN.EXE?

LG Andi

Antwort 13 von Grummel

Norton Antivirus!?!

Antwort 14 von andi29

Hallo Grummel... weißt du das genau?

Antwort 15 von Grummel

Ich vermute das (99%). Hellseher bin ich jedoch nicht.

Antwort 16 von uwei

Norton AntiVirus Out of Process Scan Server task installed by Norton AntiVirus 2004. We are not yet 100% certain but this task seems to be a “scan engine” task which uses a standard programming interface so that non-Symantec products can interface with it and request that a particular file be scanned for viruses. From our tests we also believe that it is this same process that is used when you choose to integrate Norton with Microsoft Office so that, for example, documents are scanned for viruses as you open them from within Word, Excel, PowerPoint.

Kopier die exe irgendwohin und lösch sie im NAV Verzeichnis, dann wirst du es 100% wissen.

Antwort 17 von andi29

Warum gibt es den Prozess svchost.exe bei mir bis zu fünf mal?

LG Andi

Antwort 18 von Mickey

Die svchost.exe führt als Systemprozess verschiedene *.dll Dateien aus. Das der Prozess mehrfach auftaucht ist normal und liegt daran das der Task Manager nicht in der Lage ist die entsprechenden Prozesse namentlich getrennt aufzuführen.

Gruss,
Mic

Bei Eingriffen ins System, die Registry oder an Systemdateien erst eine Sicherung vornehmen©


Antwort 19 von Gandalf der Graue

Also ich habe auch auf einigen lappies das problem mit dem virenscanner(officescanNT), kurz bevor der rechner ausgeht kommt der fehler, habe schon geforscht aber da gibts bis dato keine lösung, mann hat mir aber versichert, das das unkritisch ist, also mach einfach erst den monitor aus und schon siehste die fehlermeldung nichtmehr, dieses vorgehen empfehle ich allen windows usern, am besten schon vor dem hochfahren des systems ;-)

Antwort 20 von andi29

@Mickey... Danke!

@Gandalf der Graue... benutzt du auch Norton AntiVirus 2004?

LG Andi

Antwort 21 von Grummel

@andi29

ich würde mich an deiner Stelle von Norton verabschieden. Du solltest dir hier einmal die verschiedenen Postings über div. Probleme mit diesem sehr teuren Programm durchlesen. Ist aber nur ein Tipp am Rande.

Antwort 22 von andi29

@Grummel... danke werde ich wohl auch machen... jemand Erfahrungen mit McAfee VirusScan 8.0 ??
LG Andi

Antwort 23 von Grummel

Ich benutze z.B. AntiVir
und bin damit sehr zufrieden:

http://www.free-av.de/


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: