Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

extra Festplatte für Auslagerungsdatei ???





Frage

hallo, ich hätte da gern mal ein problem :o) ich hab aus einem alten rechner noch eine 2gb festplatte rumliegen. meine idee ist nun die platte in meinen neueren rechner einzubauen - speziell nur für die auslagerungsdatei von windows xp. hier nun meine fragen: - bringt das am ende was an rechnerperformance? - muss die platte so formatiert sein wie die andere fp in nfts? - kann ich so eine alte platte überhaupt in nfts formatieren ? - kann ich mir meinen rechner zerschiessen wenn auf der kleinen platte noch ein intaktes betriebssystem drauf sein sollte? ( es könnte noch win me darauf sein ) hier noch die daten des rechners wo die kleine platte rein soll: 1.7 ghz 80 gb fp 1 gb ram bs win xp pro partition magic installiert vielen dank für eure tipps im voraus

Antwort 1 von vatoloco69

hi,

also tu dir und deinem rechner einen gefallen und setze die alte platte auf keinen fall ein!!!
das bringt dir überhaupt nichts.

was willst denn du so übergrosses unbedingt auslagern? winxp? das passt auf die achtziger platte einwandfrei!!
und ausserdem solltest du dir keine gedanken über die auslagerungsdatei machen, denn es ist etwas verwirrend für noobs!! ;-)

wenn du den virtuellen speicher (für die Auslagerung) erweiterst, acht darauf, dass es 3x so gross wie dein ram ist, dass reicht vollkommen!!also im normalfall reicht dir 1556 völlig aus, auch wenn du ein gig ram hast!

zu frage 2 und 3: du musst nicht unbedingt als ntfs formatieren! Könntest es aber schon!!

zu frage 4: zerschiessen eigentlich nicht, er würde dich höchstens fragen, wenn deine booteinstellungen falsch sind, was er den jetzt starten soll an bs, aber netmal das sollte er fragen, musst es ma ausprobieren.
aber abschiessen dürftest da normal nix!

hoffe das hilft dir!?

bis dann.....

mfg
vato



Antwort 2 von Zemmel

Hi !

Du kannst die Auslagerungsdatei auf eine externe Platte legen.
WindowsXP ist es wurscht, ob die Platte mit FAT oder NTFS formatiert ist.
Der Platte ist es wurscht, ob sie mit FAT oder NTFS formatiert wird.
Wenn Du die Platte nach dem Einbau formatierst, ist das evtl. noch vorhandene BS sowieso weg.

Allerdings halte ich den Nutzen der ganzen Aktion eher für zweifelhaft. Ich glaube nicht, daß große Performancegewinne dabei herauskommen...

Gruß

Klaus

Antwort 3 von Pumuckel

- bringt das am ende was an rechnerperformance?

eher nicht, weil die alte Platte viel langsamer ist, als die 80er und damit der Vorteil des exklusiven Zugriffs nix bringt, es würde sich nur bei einer neueren Platte lohnen


- muss die platte so formatiert sein wie die andere fp in nfts?

nein, in dem Fall wäre FAT16 sogar das Beste, weil nur eine riesige Datei drauf wäre und durch die Klustergröße von 32K weniger Verwaltungs-Overhead entsteht


- kann ich so eine alte platte überhaupt in nfts formatieren ?

klar


-kann ich mir meinen rechner zerschiessen wenn auf der kleinen platte noch ein intaktes betriebssystem drauf sein sollte?

Eigentlich nicht, aber Du solltest im BIOS nachprüfen, ob die neuere Platte als Boot-Device vor anderen Festplatten eingetragen ist, d.h. nur Floppy oder CD-ROM sollten vor der 80er-Platte stehen, um Probleme zu vermeiden.
Du könntest aber auch von einer Bootdisk booten und die Partitionen von der alte Platte löschen.

Antwort 4 von Pumuckel

und wieder zu langsam :-/

Antwort 5 von vatoloco69

hi,

find ich klasse, wie ihr einfach so meine worte etwas ausführlicher geschrieben habt.

super ;-))) LÜÜÜÜL

naja, gute nacht....

bis dann....

mfg
vato


p.s. im prinzip stimmt es schon, was ihr geschrieben habt, jedoch bringt das alles dem noob doch nix!!!

Antwort 6 von Gummikuh

Moin vatoloco69,
ich kenn' ja einiges, aber was bedeutet
Zitat:
LÜÜÜÜL
?????

Gruss
Micha


Antwort 7 von Zomtec

hallo,

vielen dank für eure ausführliche hilfe.

irgendwo hab ich mal gelesen:

never change a running system ! also werd ich erst mal lassen :o)

ist schon super wie schnell man hier beraten wird

gruss
kai

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: