Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

SVERWEIS, Tabellenverknüpfung





Frage

Noch ein Problemchen: ich habe zwei relativ große Tabellen und möchte diese "zusammenbasteln". Beide Tabellen enthalten eine Spalte mit Identnummern, sonst allerdings verschiedene Informationen. Es gibt eine Schnittmenge bei den Identnummern, aber beide Tabellen enthalten auch Identnummern, die die andere Tabelle nicht enthält; d.h. "sortieren" und zusammenfügen geht nicht. Mit SVERWEIS müßte ich doch beide Tabellen zusammensetzen können. Klar, daß dann Leerzellen entstehen werden, wenn eine Identnummer nur in einer Tabelle vorkommt. Danke Haitha

Antwort 1 von want2cu

Hallo Haitha,

auch zu diesem Problem gab es hier schon etliche Anfragen. Die Suche in der EXCEL-Rubrik führt bestimmt schnell zu einem exakten Ergebnis.

Ich meine, einer der Lösungsansätze war, beide Tabellen in eine einzige zu kopieren und dann mit Daten-Filter-Spezialfilter die Tabelle an eine andere Stellen zu kopieren und dabei die OPtion "keine Duplikate" zu benuzten.

Vielleicht kommst du ja mit diesem Tipp schomn klar, sonst wirst du bestimmt bei der Suche fündig.

CU
want2cu

Antwort 2 von Seppi

Hallo!

Ich bin verzweifelt.
Wie bekomme ich aus mehreren Fussballergebnissen eine Automatisch sortierte Tabelle hin????

Hat jemand für mich Formeln???

Antwort 3 von want2cu

hallo Seppi,

bist du vielleicht im falschen Film???

Cu
want2cu

Antwort 4 von Haitha

Moin want2cu,

mit dem Spezialfilter habe ich das nicht hinbekommen und leider auch keine ähnliche Anfrage in der EXCEL-Rubrik gefunden.

Hast Du noch eine Hilfe im Ärmel?

Ich weiß, daß es mit dem SVERWEIS geht, aber Nicht WIE?

Danke


Antwort 5 von want2cu

Hallo Haitha,

woran hat es denn beim SPEZIALFILTER gehapert? Denn grundsätzlich funzt diese Methode schon. Mach es doch nich mal so wie oben beschrieben und lass uns wissen, wo es klemmt.

Wenn du es nmicht hinkriegst und es unbedingtg mit SVERWEIS lösen willst, könntest du in Tabelle 1 eine Hilfsspalte einfügen, in der du dann per SVERWEIS die Identnummer aus Tabelle 1 in Tabelle 2 suchen läßt. Als Spaltenindex der Suchmatrix nimmst du dann ganz einfach 1, so dass dann in der Hilfsspalte entweder nochmal die IDentnummer ausgegeben wird oder die Fehlermeldung #NV erscheint, wenn diese Identnummer nicht in der zweiten Tabelle vorkommt. Und genau diese datensätze kannst du dann einfach per Autofilter herausfiltern und dann in Tabelle 2 einfügen.

Damit ist aber icht das Problem gelöst, dass unterschiedliche Feldinhalte in den jeweiligen Spalten der in beiden Tabellen hinsichtlich der Identnummern identischen Datensätzen vorkommen können.

CU
want2cu

Antwort 6 von Haitha

Hallo want2cu, danke für schnelle Antwort.

Was ist denn der Listenbereich und was ist der Kriterienbereich?

Bei mir passiert nämlich nach Einsatz des Spezialfilters erstmal gar nichts!

Gruß Haitha

Antwort 7 von want2cu

Hallo Haitha,

die Sache ist ein wenig knifflig, funzt aber wie in der Excel-Hilfe beschrieben:

Das Tabellenblatt muß mindestens drei leere Zeilen enthalten, die als Kriterienbereich oberhalb der Liste
verwendet werden können. (Dieser Kriterienbereich kann sich aber auch neben der Liste befinden .) Die Liste muß Spaltenbeschriftungen enthalten.

1 Kopieren Sie aus der Liste die Spaltenbeschriftungen für die Spalten, die die zu filternden Werte enthalten.
2 Fügen Sie die Spaltenbeschriftungen in der ersten leeren Zeile des Kriterienbereichs ein.
3 Geben Sie in den Zeilen unterhalb der Kriterienbeschriftungen die Kriterien ein, die Sie anwenden möchten (Hier einfach nichts eintagen, da ja alle Datensätze ausgewählt werden sollen mit Ausnahme der Duplikate). Stellen Sie sicher, daß sich zwischen den Kriterienwerten und der Liste mindestens eine leere Zeile befindet.

Beispiele für Kriterien erhalten Sie, indem Sie auf klicken.

4 Klicken Sie in der Liste auf eine Zelle.
5 Zeigen Sie im Menü Daten auf Filter, und klicken Sie dann auf Spezialfilter.
6 Um die Liste durch Ausblenden von Zeilen zu filtern, die den Kriterien nicht entsprechen, klicken Sie auf Liste an gleicher Stelle filtern.

Um die Liste zu filtern, indem Zeilen, die den Kriterien entsprechen, in einen anderen Tabellenbereich kopiert werden, klicken Sie auf An eine andere Stelle kopieren, dann auf Ausgabebereich und anschließend auf die linke obere Ecke des Einfügebereichs.

7 Geben Sie im Feld Kriterienbereich den Bezug für den Kriterienbereich sowie die Kriterienbeschriftungen ein

Wichtig: die Option "keine Duplikate " auswählen.

Probier es mal, es klappt.

CU
want2cu

Antwort 8 von haitha

Mir ist jetzt hier praktisch der SVERWEIS erklärt worden. Hat dann (eingeschränkt) geklappt.
Werde Deine Lösung morgen nochmal testen.
Danke und bis morgen.

Gruß haitha

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: