Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Brauchen USB-Stiks einen Treiber?





Frage

Hallo,meine Mutter hat hier windows 98 und keinen CD-Brenner. Nun hat sie einen neuen Rechner gekauft und will die alten Daten via USB-Stik sichern. Beim Einstecken des Stiks ist dieser erst mal nicht zu finden (unter Arbeitsplatz). Braucht man einen Treiber? Danke Ines

Antwort 1 von Ralfman

Windows98?
USB?
Treiber?
Ja!

gruß
Ralfman

Bitte entschuldigt alle Rechtschreibfehler, aber
manchmal sind die Finger schneller als der kopf...



Antwort 2 von paNic#

Hallo Ines,
also ich bin mir ziemlich sicher das Win98 die USB-Sticks nicht ohne zusätzlichen Treiber erkennt. Das wurde bei den Nachfolgern WinXP etc schon "korrigiert", da werden sie ohne zusätzliche Treiber erkannt.

Guck doch einfach auf der Herstellerseite deines USB-Sticks mal nach aktuellen Treibern für dein Win98-Rechner.
Viel Glück

Antwort 3 von Gonozal

Auf der Homepage des Stichherstellers sollte es einen "USB-Mass-Storage-Device" Treiber geben, den musst du installieren, dann klappts auch mit dem Datentransfer. W2k und XP kommen damit auch so klar.

Gruß Gonozal

Antwort 4 von Ines

Gibt es irgendwo einen generellen Treiber für USB Sticks unter Windows 98? Auf dem Stick steht nur Lantus Mobile disk und 128 MB.

Danke Ines

Antwort 5 von sutadur

Selbst unter XP werden Geräte exotischer Herstellen nicht immer einwandfrei erkannt, so dass u.U. auch dort ein Treiber nötig ist.

Antwort 6 von MCC1

Hallo Ines,
ist es nicht leichter die Rechner zu einem kleinen Netzwerk zusammen zu stöpseln? Sollte über USB auch machbar sein. Dann kann man die Daten rüberschieben. Zu dem Stick hae ich nichts in Google gefunden.
Gruss
Stefan