Du bist hier::--Suchmaschinen Ranking

Suchmaschinen Ranking

suchmaschinenoptimierung_200.gifDas Ranking von Webseiten bei Google beruhte lange darauf wie viele Links von anderen Seiten auf die eigene Seite gesetzt wurden. Die so genannten Backlinks kann man sich bei Google anzeigen lassen indem man dort in das Suchfeld „link:www.meinedomain.de“ eingibt.

Google machte es sich dabei zu nutze, dass eine Seite umso interessanter scheint umso mehr andere Seiten auf sie verlinken.
Das haben natürlich auch die Suchmaschinenoptimierer (SEO SeachEngineOptimiser) verstanden und durch verschiedene Tricks u.a. durch Linkfarmen versucht ihre Webseiten im Ranking ganz nach oben zu bringen.
Linkfarmen sind sehr einfach und schnell aufgebaut. Sehr viele Domains und die dazugehörigen Webseiten gehören einer Person und verlinken sich alle gegenseitig. Die großen Linkfarmen haben bis zu 10 000 Domains untereinander verlinkt.

Da dieses System unter Anderem auch von dem Blog Boom ausgehebelt wurde – jedes Blog verlinkt auf andere Blogs – hat sich Google inzwischen etwas Neues für das Ranking einfallen lassen.

Da Google bei den Suchergebnissen immer einen kleinen Teil des Inhaltes der gefundenen Webseite anzeigt (so genanntes Snipets) kann der Benutzer anhand dieses Snipets entscheiden ob die Seite interessant für ihn sein könnte oder nicht.

Diese Entscheidung wird inzwischen mit in das Ranking mit aufgenommen. Google schaut sich also inzwischen an wie oft ein Suchergebnis von den Googlenutzern aufgerufen wird.

Es gibt noch viele andere Einflusskriterien die beim Ranking einer Seite eine Rolle spielen, aber die Verlinkung durch Backlinks, die Klicks auf die Seite im Googlesuchergebnis und damit maßgeblich der Inhalt der Seite sind die entscheidenden Faktoren.

Das Googleranking (Pagerank) ist eine Zahl zwischen 0 und 10, wobei 10 das höchste Ranking ist. Ich habe nur eine Seite gefunden, die dieses Ranking von 10 erreicht: www.apple.com (www.google.de hat nur ein Ranking von 8) Stand 26.04.06

Den eigenen Pagerank kann man sich mit der Googletoolbar (kostenloser Download unter toolbar.google.de/index_ie.php für den Internet Explorer oder unter www.google.com/tools/firefox/toolbar/FT2/intl/de/index.html für den Firefox) oder Plugins für den Firefox anzeigen lassen.

In der Googletoolbar muss man die Anzeige des Pageranks erst über die Optionen in der Registerkarte „Suchen“ mit einem Häkchen bei „Pagerank“ einschalten. Danach wird der Pagerank in der Googletoolbar für jede besuchte Seite angezeigt.

In SEO Kreisen wird gemunkelt, dass die Anzeige des Pageranks zeitversetzt geschieht, damit es schwieriger wird zu erkennen welche Optimierungen Einfluss auf das Ranking haben. Es kann bis zu mehreren Monaten dauern bis ein Pagerank angezeigt oder aktualisiert wird.

Suchmaschinenoptimierung / Search Engine Optimization (SEO)

Von |2018-07-25T14:43:47+00:00Juli 3rd, 2008|Kategorien: Webseiten/HTML|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar