Du bist hier::--Video in HTC Format konvertieren (mit Video)

Video in HTC Format konvertieren (mit Video)

logo-vides-in-htc-format-konvertieren-80.png?nocache=1330981823363Sie möchten ein Video von sich auf Ihr HTC Smartphone bringen, wissen aber nicht wie? Kein Problem! Mit dem neuen Free Video to HTC Converter der Firma DVD Videosoft ist das kein Problem. Erfahren Sie in diesem Artikel wie kinderleicht dies sein kann. 

Einleitung

Das Video auf das Smartphone zubekommen ist meist nicht so schwierig. Entweder schließen Sie das Smartphone an Ihren Rechner an und kopieren es einfach drauf oder Sie verbinden es vorher mit einer speziellen Software. Spielen Sie das Video dann auf Ihrem HTC Smartphone ab, so kann es sein das es nicht erkannt wird, da es ein falsches Format besitzt. Das kostenlose Programm Free Video to HTC Converter von DVD Videosoft hilft Ihnen dabei das Video vor dem kopieren richtig zu konvertieren. Dazu müssen Sie nicht mal das Ausgangsformat kennen. Das einzige was Sie brauchen ist die Modellbezeichnung Ihres HTC Smartphones. Diese wählen Sie dann einfach im Programm aus und schon weiß es welches Format für Sie am besten geeignet ist.

No YouTube Video ID Set

Video konvertieren

Ganz oben sehen Sie ein großes Vorschaufenster (Punkt 1). Dort werden Ihnen alle Videos angezeigt die über Punkt 2 „Dateien hinzufügen“ ausgewählt wurden. Wurde ein Video falsch ausgewählt, so können Sie dieses über den Punkt 3 einfach entfernen. Gleich zum Anfang sollten Sie einen passenden Ausgabenamen für Ihr Video angeben (Punkt 4). Durch den richtigen Namen können Sie Ihr originales Video vom Ausgabevideo sofort unterscheiden, falls beide mal in denselben Ordner gerutscht sind. Möchten Sie dass Ihr Video bestimmte Keywords enthält, also Tags, so können Sie diese über Punkt 5 angeben. Mit den Keywords/Tags können Sie beispielsweise in einem Programm Ihre Videos am schnellsten wieder finden. In diesem Fall sind die Tags: 

Interpreter, Album usw. 

Bevor Sie konvertieren sollten Sie bedenken dass dieses Programm, wie viele auch, die Videos nicht gleichzeitig bearbeitet. Es konvertiert die Dateien nur nacheinander und fängt beim ersten Video im Vorschaufenster (Punkt 1) an. Diese Reihenfolge können Sie aber über die Pfeiltasten (Punkt 6) problemlos ändern.

logo-vides-in-htc-format-konvertieren-470.png?nocache=1330981854371 

Natürlich müssen Sie noch den Ordner angeben, in den die fertigen Videos abgespeichert werden sollen. Über Punkt 7 können Sie diesen Ordner angeben. Anschließend müssen Sie nur noch Qualität (Punkt 8) angeben und Ihr passendes Gerät auswählen (Punkt 9), damit das Programm das beste Format für Sie auswählen kann. Natürlich gibt es auch bei diesem Programm von DVD Videosoft Optionen (Punkt 10), welche hier aber meist sehr dürftig ausfallen. Haben Sie nun alles nach Ihren Wünschen eingestellt, so können Sie die Konvertierungen starten (Punkt 11). 

Fazit

Bei kostenlosen Programmen wie diesem, darf man von der Konvertierungsgeschwindigkeit nicht all zu viel erwarten. Natürlich hängt die Dauer der Konvertierung auch von Ihrem Rechnersystem sowie der Qualität und der Größe des zu bearbeitenden Videos ab. Die Bedienung und die Oberfläche des Programmes können überzeugen.

Hier geht es zurück zum Übersichtsartikel
Free Studio Manager

Von |2018-07-25T13:53:34+00:00Juni 4th, 2012|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar