Du bist hier::--Video in iPod Format konvertieren

Video in iPod Format konvertieren

logo-vides-in-ipod-format-konvertieren-80.png?nocache=1330982190285Aus der Musiklandschaft ist der iPod nicht mehr herauszudenken, er hat das mobile Musikhören revolutioniert. Einige iPod Modelle können aber noch viel mehr, wie beispielsweise Videos wiedergeben. Wie Sie Ihre bereits vorhandenen Videos fit für den iPod machen, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Einleitung

Apple Produkte sind dafür bekannt das sie anders sind. Genauso verhält es sich auch mit dem iPod, so kann man nicht einfach Musik auf diesen kopieren, wie bei anderen MP3 Playern. Dreh und Angelpunkt ist hier also iTunes. Aber auch mit den Videos verhält es sich bei dem iPod von Apple etwas anders, so kann dieser beispielsweise nicht jedes Format abspielen. Aber dies ist nun auch kein Problem mehr, dank des Free Video to iPod Converter von DVD Videosoft. Mit diesem Programm können Sie auf einfachste Weise Ihre vorhandenen Videos in das richtige Format für den iPod umwandeln/konvertieren. Da dieses Programm extra nur für iPod Formate entwickelt wurde können Sie hier auch nichts falsch machen. Darüber hinaus ist das Programm auch derart einfach zu bedienen, dass auch Laien mit diesem zurechtkommen. Wie das Programm bedient wird und auf was Sie achten müssen erfahren Sie im Folgenden. 

Video konvertieren

Ganz oben sehen Sie ein großes Vorschaufenster (Punkt 1) in welchem alle Videos angezeigt werden, die über  „Dateien hinzufügen“ (Punkt 2) ausgewählt wurden. Ist ein Video versehentlich hinzugefügt worden, so kann es über Punkt 3 gelöscht werden. Zu Beginn sollten Sie einen passenden Namen für Ihre Videos angeben (Punkt 4). Mit einem prägnanten Namen können Sie die Videos später besser auseinanderhalten. Über Punkt 5 können Sie den Videos spezielle Tags bzw. Keywords zuordnen. Diese dienen dann zur besseren Kategorisierung der Videos. Hier müssen Sie die folgenden Tags angeben: 

Interpreter, Album usw. 

Videos werden bei diesem Programm immer nur nacheinander konvertiert. So fängt das Programm beim ersten Video an, welches ganz oben im Vorschaufenster steht. Eine gleichzeitige Konvertierung ist mit diesem Programm derzeit nicht möglich. Diese Reihenfolge können Sie aber über die Pfeiltasten (Punkt 6) ändern.

logo-vides-in-ipod-format-konvertieren-470.png?nocache=1330982211459 

Über Punkt 7 können Sie jetzt noch einen Ordner angeben, in welchem die umgewandelten Videos abgespeichert werden sollen. Wählen Sie einen Ordner den Sie auch wieder auf Anhieb finden. Anschließend kann noch die Qualität (Punkt 8) angeben werde. Durch Punkt 9 können Sie Ihr Gerät auswählen, auf welchem das Video laufen soll, damit das Programm das beste Format für Sie auswählen kann. In den Optionen (Punk 10) können Sie beispielsweise das Theme des Programmes ändern. Zum Schluss können Sie nun die Konvertierung starten. 

Fazit

Für Einsteiger ist dieses Programm wirklich zu empfehlen. Um dieses Programm bedienen zu können brauchen Sie keine Videobearbeitungserfahrung. Es reicht wenn Sie Ihre Videos auswählen und auf konvertieren klicken. Da es speziell auf die Formate vom iPod ausgerichtet ist, können Sie sich sicher sein das richtige Videoformat nach der Konvertierung zu erhalten. Bedienung und Oberfläche des Programmes können aber genauso gut überzeugen.

Hier geht es zurück zum Übersichtsartikel
Free Studio Manager

Von |2018-07-25T13:50:39+00:00Juli 31st, 2012|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar