Du bist hier::--Video-Tutorial: Installation von Windows 8 auf dem WeTab

Video-Tutorial: Installation von Windows 8 auf dem WeTab

[imgr=windows-8-470.png]windows-8-80.png?nocache=1323791832575[/imgr]Das Supportnet-Team hat den Versuch gewagt und die Windows 8 Developer Preview auf dem WeTab installiert. Wie dies funktioniert und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Einleitung

Wir haben die Vorab-Version von Windows 8 ja bereits umfangreich getestet und vorgestellt. Nun wollten wir noch wissen, wie es sich mit der Installation und Bedienung des neuen Redmonder Betriebssystems auf einem echten Tablet-PC verhält. Zu diesem Zweck haben wir das WeTab mit Hilfe eines präparierten USB-Sticks mit dem neuen Betriebssystem versehen und den Installationsverlauf auf Video festgehalten.

Vorbereitung

Damit das WeTab mit der Vorabversion von Windows 8 bespielt werden kann, benötigt es einiger Vorbereitung. Die Zutatenliste finden Sie in dem Supportnet-Artikel „Windows 8 Installation auf einem WeTab“.

Zunächst muss ein USB-Stick mit mindestens 4GB Speicherplatz generell mit den Installationsdaten für Windows 8 versehen und bootfähig gemacht werden. Anschließend muss mit Hilfe eines speziellen Hex-Editors der USB-Stick mit ein paar „Magic Bytes“ so modifiziert werden, dass das WeTab den USB-Stick als Bootmedium akzeptiert. Die Beschreibung zu den entsprechenden Vorgehensweisen finden Sie ebenfalls im oben angegebenen Artikel.

Stöpseln Sie nun den USB-Stick sowie eine Tastatur (Optional auch eine Maus, über einen USB-Hub) in das Gerät.

Installationsvorgang

Anschließend geht es wie in unserem Video beschrieben weiter:

No YouTube Video ID Set

Um vom eingesteckten USB-Stick zu booten, halten Sie den Sensorin der oberen, linken Ecke des eingeschalteten WeTabs verdeckt und halten Sie zusätzlich 4 Sekunden lang die Power-Taste auf der Rückseite des Geräts gedrückt, bis sich das WeTab abschaltet. Drücken Sie nun, ohne den Sensor loszulassen, die Power-Taste ein weiteres Mal, um das Tablet wieder einzuschalten. Bei Erfolg bootet das WeTab nun vom USB-Stick und lädt die Windows-Installationsdaten.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)

02-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-Spezialboot-470.png?nocache=1323791853246

Nach kurzer Wartezeit gelangen Sie zur Sprachauswahl. Da die Windows 8 Developer Preview nur auf Englisch verfügbar ist, navigieren Sie mit der Tabulatortaste zum Button „Next“ und drücken Sie die Eingabetaste, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

03-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-sprache-470.png?nocache=1323791888991

Im nächsten Bildschirm drücken Sie die Leertaste, um das Häkchen zur Bestätigung der Lizenzbedingungen (1) zu setzen und drücken Sie abermals einmal die Tabulatortaste, um zum Button „Next“ (2) zu gelangen. Drücken Sie wieder die Eingabetaste, um fortzufahren.

04-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-license-agreement-470.png?nocache=1323791900664
Drücken Sie im nächsten Auswahlschirm nun einmal die „Pfeil-nach-Unten“-Taste (1), um „Custom“ als Installationstyp auszuwählen. Drücken Sie wieder die Eingabetaste (2), um Ihre Auswahl zu bestätigen.

05-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-installationstyp-470.png?nocache=1323791932649

Im Beispiel war das Partitionslayout unseres WeTabs für die Windows 8-Installation bereits entsprechend vorbereitet. Wenn Sie das entsprechende Partitionslayout noch einrichten müssen, können Sie es wie in dieser Anleitung (ab Schritt 6) beschrieben tun. Wir haben mit der „Pfeil-nach-unten“-Taste „Disk 0 Partition 2“ ausgewählt (1) und durch Drücken der Tabulatortaste den Button „Next“ (2) ausgewählt und mit der Eingabetaste die Auswahl bestätigt.

06-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-partition-layout-470.png?nocache=1323791944576

Nach der Bestätigung einer Warnmeldung mit der Eingabetaste startet der Installationsvorgang von Windows 8. In dessen Verlauf startet das WeTab wiederholt neu, bis Sie bei der Einrichtung des Systems ankommen. Die Treiber für den Touchscreen wurden während des Installationsvorgangs bereits installiert, weshalb die Tastatur und die Maus nun nicht mehr benötigt werden. Das frisch installierte Windows 8 fragt nun als erstes nach einem Namen für das neue System. Zur Eingabe des Namens tippen Sie einmal in das Eingabefeld (1) und geben dann über die eingeblendete Tastatur (2) den gewünschten Namen ein. Tippen Sie auf „Next“ (3), um fortzufahren.

07-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-geraetename-470.png?nocache=1323791996498

Im Anschluss daran können Sie das WeTab auf Wunsch mit einem WLAN aus der eingeblendeten Liste (1) verbinden. Wir haben in unserem Fall diesen Schritt übersprungen und haben durch Tippen auf „Skip“ (2) mit dem nächsten Schritt weitergemacht.

08-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-WLAN-Auswahl-470.png?nocache=1323792038763

Im folgenden Schritt können Einstellungen für automatische Updates von Windows 8, Sicherheit bzw. Datenfreigabe, Fehlerberichterstattung etc. getätigt werden. Wir haben mit „Use express settings“ (1) diesen Schritt übersprungen, um die Installation nicht unnötig in die Länge zu ziehen.

09-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-express-settings-470.png?nocache=1323792054499

Anschließend geht es um das Anlegen von Benutzeraccounts. Tippen Sie dazu in das Eingabefeld (1), geben Sie mit der Bildschirmtastatur (2) den gewünschten Benutzernamen ein und tippen Sie auf „Next“ (3), um mit dem nächsten Schritt weiterzumachen.

10-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-username-470.png?nocache=1323792091019

Es werden nun die getätigten Einstellungen übernommen, was einen Augenblick dauert. Es wird nun das neue Startmenü von Windows 8 eingeblendet, was bedeutet, dass der Installationsvorgang abgeschlossen ist.

11-Video-Tutorial-Installation-von-Windows-8-auf-dem-WeTab-Start-menu-470.png?nocache=1323792111596

Fazit

Es bedarf einiger Tricks, den Installationsvorgang von Windows 8 auf dem WeTab anzustoßen. Ist dies aber erst einmal geschafft, geht die Installation recht leicht von der Hand. Allerdings sollte man etwas Zeit einplanen, da die begrenzten Ressourcen des WeTabs den Installationsvorgang etwas dauern lassen.

Von |2018-07-25T13:59:21+00:00Dezember 16th, 2011|Kategorien: SW-Sonstige|6 Kommentare

Über den Autor:

6 Comments

  1. gresti 16. Dezember 2011 um 16:33 Uhr

    Klasse Anleitung!
    aber warum denn gleich 2 mal?

    Das Video ist doch schon am 5.12. hochgeladen worden.
    siehe hier
    Dort wird auch erklärt wie der USB Stick präpariert ist

    Viele Grüße

    gresti

  2. JohannesG 16. Dezember 2011 um 16:54 Uhr

    Hallo gresti,

    gut aufgepasst. Wir hatten das Video noch einmal leicht editiert und dann nochmal hochgeladen. Das alte Video haben wir mittlerweile gelöscht.

  3. gresti 16. Dezember 2011 um 21:06 Uhr

    da ist mir noch was aufgefallen-

    im Absatz:

    Vorbereitung

    Damit das WeTab mit der Vorabversion von Windows 8 bespielt
    werden kann, benötigt es einiger Vorbereitung. Die Zutatenliste
    finden Sie in dem Supportnet-Artikel „Windows 8 Installation auf
    einem WeTab“.

    ist der Link:
    „Windows 8 Installation auf einem WeTab"
    leider tot

  4. gresti 16. Dezember 2011 um 21:10 Uhr

    Nachtrag:
    auch im Absatz:

    Im Beispiel war das Partitionslayout unseres WeTabs für
    die Windows 8-Installation bereits entsprechend vorbereitet. Wenn
    Sie das entsprechende Partitionslayout noch einrichten müssen,
    können Sie es wie in dieser Anleitung (ab Schritt 6) beschrieben
    tun. Wir haben mit der „Pfeil-nach-unten“-Taste „Disk 0 Partition 2“
    ausgewählt (1) und durch Drücken der Tabulatortaste den Button
    „Next“ (2) ausgewählt und mit der Eingabetaste die Auswahl
    bestätigt.

    ist der Link:
    dieser Anleitung
    auch tot

    am besten mal alle Links in diesem Thread überprüfen

  5. halfstone 16. Dezember 2011 um 22:12 Uhr

    Hey Danke Gresti,

    ich hab die Links mal verbessert, da hat unser Editor mal wieder was verschluckt.

    Gruß Fabian

  6. tooliload 28. Oktober 2012 um 18:57 Uhr

    ACHTUNG! Leider funktioniert der Touch-Screen nur wenn Windows 8 als Upgrade oder in der Dev-Version installiert wird. Bei einer neuen Installation wird der Touch-Screen als normale Mouse behandelt. Das heist eine Screen-Tastatur kommt NICHT automatisch. Schade!

Hinterlassen Sie einen Kommentar