Du bist hier::--Vollversionen von Microsoft – der Virenscanner Security Essentials 1.0

Vollversionen von Microsoft – der Virenscanner Security Essentials 1.0

00-Vollversionen-von-Microsoft-Security-Essentials-Logo-200.pngHier finden Sie eine kurze Information über den kostenlosen Virenscanner  Microsoft Security Essentials 1.0, der Teil der Vollversionen von Microsoft ist. Man kann diese Sicherheitssoftware von Microsoft für die Betriebssysteme Windows XP, Vista und Windows 7 verwenden. Wenn Sie den Virenscanner herunterladen möchten, können Sie Microsoft Security Essentials hier kostenlos downloaden, wenn Sie eine Originalversion der genannten Betriebssysteme von Microsoft auf Ihrem Computer installiert haben.

Diese Software schützt in Echtzeit vor Viren, Spyware und anderer Schadsoftware Man kann den Virenscanner manuell in Gang setzen oder per Zeitplaner eine Routineprüfung einstellen. In Echtzeitschutz überwacht das Programm Security Essentials 1.0 unerwünschte Zugriffe auf Dateien.

Der Virenscanner aus dem Hause Microsoft arbeitet mit signaturbasiertem Scanner. Das bedeutet es erkennt weit verbreitete Viren und Schädlinge, da für diese Signaturen gespeichert sind. Ganz neue oder seltene Schädlinge können auf diese Weise aber nicht erkannt werden. Im Vergleich zu anderen Virenscannern ist das kostenlose Tool Security Essentials aber kostenpflichtigen Programmen ebenbürtig.

Wenn Sie den Virenscanner installiert haben, sollten Sie auf der Registerkarte „Einstellungen“ festlegen, wann das Programm normalerweise nach Schädlingen suchen soll.

Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken.
01-Quicktipp-Vollversionen-von_Microsoft-Security-Essentials-Einstellungen-470.png

Als Standard ist dort nämlich Sonntagnacht eingestellt und dann sind ja viele Computer nicht eingeschaltet. Daher sollten Sie dort einen Tageszeit wählen, an der Sie meistens am Computer sind.

02-Quicktipp-Vollversionen-von_Microsoft-Security-Essentials-Einstellungen-geaendert-470.png

Weitere Artikel zum Thema finden Sie unter:

Von |2018-07-25T14:34:37+00:00Oktober 14th, 2010|Kategorien: Security/Viren|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar