Du bist hier::--Voreinstellung für Textboxen in Winword?

Voreinstellung für Textboxen in Winword?

Gibt es die Möglichkeit, die Voreinstellung von Textboxen (Textfeldern?)
zu ändern?
Konkret:
Ich verwende oft Textboxen, um Text auf einer Seite zu positionieren,
einfach verschieben zu können usw…
Der Rahmen soll aber nicht mitgedruckt werden, und muß daher jedesmal
umständlich entfernt werden.
Gibt es eine Möglichkeit, die Voreinstellung auf „Linienfarbe: keine
Linie“ zu ändern ?
Oder, was ganz toll wäre: Gibt es eine „Farbe“ für Linien oder
Zeichnungselemente, die auf dem Bildschirm sichtbar ist, aber nicht
gedruckt wird ? So wären Textboxen in Vorlagen leicht aufsuchbar,
könnten mit Text „gefüllt“werden und der Rahmen würde nicht im Druck
erscheinen… Ich befuerchte fast, dass man die Voreinstellung nicht aendern kann,
aehnlich wie bei Tabellen. Aber lege Dir folgendes Makro auf einen
Button in der Symbolleiste, dann hast Du immer fuer ein Dokument Ruhe,
wenn Du das erste Textfeld, dass Du erstellst, markierst und das Makro
laufen laesst. Wenn Du ein neues Dokument erstellst, musst Du das
allerdings wieder machen:

Sub Rahmen_weg()
Selection.ShapeRange.Line.Visible = msoFalse
Selection.ShapeRange.SetShapesDefaultProperties
End Sub

Von |2018-07-25T14:56:26+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar