Du bist hier::--Warum kann ich keine E-Mails versenden oder empfangen?

Warum kann ich keine E-Mails versenden oder empfangen?

[imgr=email_XS-470.jpg]email_XS-80.jpg?nocache=1315827385425[/imgr]In diesem Tipp versuchen wir Ihnen einige Ursachen zu nennen warum Sie keine E-Mails versenden oder emfangen können.

Diese Probleme können leider sehr vielfältig sein. Zur Lösung bedarf es oft genauerer weiterer Informationen (E-Mail-Client, Firewall-Programme usw.). Aus diesem Grunde versuchen wir Ihnen hier auch nur eine grobe Übersicht über mögliche Ursachen zu geben.

Die Voraussetzungen: Sie versenden Ihre E-Mail's über einen E-Mail-Client (E-Mail-Programme wie: Outlook, Outlook-Express, Microsoft Live Mail, Thunderbird usw.).

1. Ursachen bei Empfang und Versand

1.1 Fehlende Internet Verbindung

Prüfen Sie ob eine Internet-Verbindung besteht. Öffnen Sie einfach einen Browser wie den Internet-Explorer oder Firefox, rufen Sie dort www.google.de auf und geben Sie irgendeinen Suchbegriff ein.

Sollten Sie jetzt eine Fehlermeldung erhalten, stimmt etwas mit Ihrer Internet-Verbindung nicht. Beachten Sie hierzu den Supportnet Tipp: Kein Internet? Die ultimativen Lösungsschritte

1.2 Falsche Kontoeinstellungen

In diesem Fall überprüfen Sie bitte Ihre Konto-Einstellungen. Hinweise zur Einrichtung Ihrer E-Mail-Konten finden Sie in unserem Tip: 

Alles über e-mail, ausführlich erklärt mit Schritt für Schritt Anleitungen für die meisten Anbieter 
 
Die wichtigsten Einstellungen für Ihr Konto sind:
 
POP3 Server (1)
SMTP Server (2)
Benutzername (3)
Passwort (4)

01-kein_email-versand-wichtigtste-einstellungen-470.jpg?nocache=1315487819268

1.3 Benutzername / Passwort

Überprüfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort (richtige Schreibweise). Manchmal verwechselt man z.B. einfach nur den Punkt und das Komma auf der Tastatur. Im Notfall alles neu eingeben. Sollte in der Authentifizierung der Fehler liegen, erhalten Sie in der Regel eine entsprechende Fehlermeldung. 

03-kein_email-versand-fehlermeldung-passwort-470.jpg?nocache=1315487870877 

1.4 POP3/SMTP – Server

Eine Liste der POP3 und SMTP-Server finden Sie unter:

Die Mailserver ( POP3 SMTP Server) der verschiedenen Anbieter

Neben den Namen der Server sind aber auch die so genannten Port's  wichtig. In der Regel sind dies für POP3 (Empfang) der Port 110 (2) und für SMTP (Senden) der Port 25 (1). Manche Anbieter verwenden jedoch spezielle Port's (z.B. AOL). Informationen finden Sie z.B. indem Sie bei Google einfach mal als Stichworte Ihr E-Mail Programm, POP3 und Ihren E-Mail Anbieter eingeben.

02-kein_email-versand-server-ports-470.jpg?nocache=1315487917646 
 

1.5 Firewall[imgr=06-Kein-E-Mail-Versand-Firewall-470.png]06-Kein-E-Mail-Versand-Firewall-200.png?nocache=1315827717733[/imgr]

Der Versand wird durch eine Firewall verhindert.

Es gibt Hard- und einer Software Firewall's. Eine Hardware Firewall befindet sich auf dem Router. Diese sollte eigentlich in der Regel nicht Ihr Problem sein, da sie meist so konfiguriert sind, dass sie E-Mail Verkehr zulassen.

Bei den Software Firewall's kann es sich um eine  systemintegrierte Firewall in Windows handeln, welche jedoch den E-Mail Verkehr standardmäßig zulässt. Oder um eine Personal Firewall wie ZoneAlarm handeln. Bei einer Personal Firewall müssen Sie unter Umständen erst den Datenverkehr des E-Mail Programms erlauben. In der Regel werden Sie bei erstmaliger Ausführung des Programms gefragt, ob Sie dies zulassen möchten. Überprüfen Sie dies, vielleicht haben Sie hier aus versehen mit nein gestimmt.

Deaktivieren Sie die Firewall einmal. Sollte der E-Mail Versand jetzt funktionieren, liegt das Problem an den Einstellungen Ihrer Firewall. 

1.6 Mail Server ist nicht erreichbar

Ein weiterer Grund dafür, dass Sie keine E-Mails versenden können, könnte ein nicht erreichbarer Postausgangsserver sein (auch wenn dies sehr unwahrscheinlich ist). Probieren Sie den Server anzupingen. Mit dem Ping-Befehl überprüfen Sie ob der Server antwortet. Öffnen Sie dazu die Kommandozeile (Windowstaste + R -> "cmd" eingeben) und geben Sie den Befehl "ping "Adresse des Ausgangsservers" ein (1).

07-Kein-E-Mail-Versand-Postausgangsserver-470.png?nocache=1315828128585

Ob der Server erreichbar ist, sehen Sie im Bild unter Punkt (2).

2. Ursachen beim Versand

2.1 Falsche E-Mail Adresse des Empfängers

Eventuell haben Sie einfach die E-Mail Adresse des Empfängers falsch geschrieben. Überprüfen Sie die Schreibweise und probieren Sie es erneut.

2.1 Authentifizierung

Bei den meisten E-Mail Anbietern ist die Einstellung Server erfordert Authentifizierung (1) notwendig.

04-kein_email-versand-authentifizierung-470.jpg?nocache=1315487947118

3. Ursachen beim Empfang

3.1 Überfülltes Postfach

Ihr Postfach ist verstopft. Sie haben ähnlich wie in einem normalen Briefkasten zuviel Post und es kann einfach keine E-Mail mehr zugestellt werden. In diesem Falle melden Sie sich über Ihren Web-Browser bei Ihrem Konto an und löschen dort überflüssige E-Mails.

3.2 Größe der Outlook-Datei

Die maximale Größe der Outlook.pst Datei wurde erreicht. Bei Outlook bis 2002 waren dies 2 GB, ab 2003 bis 2007 20GB und ab 2010 50GB.

Dies waren die meist genannten Ursachen bei Problemen mit dem E-Mail Versand.

Von |2018-07-25T14:10:14+00:00September 12th, 2011|Kategorien: E-Mail/Outlook|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. Ariobarzanes 21. Oktober 2011 um 16:55 Uhr

    Herzlichen Dank, MichaS
    die Anleitungen sind sehr klar und ich kann sie abarbeiten – auch mit meinen geringen Kenntnissen.
    Gut finde ich besonders die Prüfvorgänge für Fehlermöglichkeiten; alos z.B. den Vorschlag, einmal die Firewall abzuschalten. Bei einigen Vorschlägen fehlt noch ein solcher Prüfvorgang. Aber abarbeiten kann ich Alles trotzdem.

Hinterlassen Sie einen Kommentar