Du bist hier::--Wechsel zu Windows 7: Ist der XP/Vista-PC für Windows 7 geeignet?

Wechsel zu Windows 7: Ist der XP/Vista-PC für Windows 7 geeignet?

Eine bebilderte Schritt für Schritt-Anleitung, wie man mit dem Windows 7 Upgrade Advisor eine Hardwareüberprüfung durchführt und worauf man bei der Entscheidung für eine Windows 7-Version bzw. -Edition achten sollte.

Tendenziell benötigt Windows 7 etwas weniger Ressourcen als sein Vorgänger Vista. Bevor man sich für einen Kauf entscheidet, sollte man jedoch in jedem Fall mit dem kostenlosen Windows 7 Upgrade Advisor seinen PC auf die Windows 7 Kompatibilität überprüfen lassen. Im Folgenden soll auf die Systemvoraussetzungen für 32 Bit sowie 64 Bit bzw. die Mindestanforderungen des neuen Betriebssystems im Allgemeinen und insbesondere für Aero näher eingegangen werden. Auch wird Schritt für Schritt mit Hilfe des Windows 7 Upgrade Advisor eine Hardwareüberprüfung ausgeführt.

Bei den nachfolgenden Angaben handelt es sich um Mindestanforderungen. Der PC muss für Windows 7 mindestens mit einen 1 GHz- Prozessor ausgestattet sein. Schnellere 32 Bit- oder 64 Bit- Prozessoren stehen einem Einsatz natürlich auch auf keinem Fall im Weg. Zudem ist für 32 Bit mindestens ein 1 GB RAM Arbeitsspeicher bzw. ein 2 GB RAM für 64 Bit erforderlich. Bezüglich des Festplattenspeichers sind 16 GB für die 32 Bit Edition bzw. 20 GB für die 64 Bit Edition notwendig. Eine DirectX9- fähige Grafikkarte mit WDDM 1.0 oder höherem Treiber sollte der Rechner gehört ebenfalls zu den Systemvoraussetzungen. Ohne andere zusätzliche Programme benötigt Windows 7 ca. 430 MB Arbeitsspeicher mit attraktiver Aero-Oberfläche. Besitzt man einen etwas älteren Computer mit einem 1 GB Arbeitsspeicher läuft Windows 7 flüssiger als Windows Vista.

Windows Vista benötigt als empfohlene Systemvoraussetzungen einen 1 GHz- 32-Bit oder 64- Bit- Prozessor zudem 512 MB Arbeitsspeicher, eine 20- GB- Festplatte mit mindestens 15 GB freiem Speicherplatz sowie die Unterstützung für einen DirectX9- fähigen Grafikprozessor und 32 MB Grafikspeicher. Als Mindestanforderungen würden auch ein 800-MHz-Prozessor und die Unterstützung für einen Super VGA- Grafikprozessor ausreichen.

Windows Aero bezeichnet ein Paket aus einer grafischen Benutzeroberfläche und einem Skin für Windows- Betriebssysteme. Es wird verwendet in Windows Vista sowie Windows 7. Aero Basic ist derzeit in Windows Vista Home Basic enthalten. Zu den Mindestanforderungen gehören ein Windows-XP-Treiber, mindestens 32 MB Grafikkartenspeicher, die Unterstützung einer Farbtiefe von 32 Bit pro Pixel, eine 3D- Hardware- Beschleunigung welche mit DirectX 9 kompatibel ist und eine Grafikkarte mit AGP 4X oder PCI- Express. Mit Aero Glass sind 3D- Grafiken, Animationen und visuelle Spezialeffekte möglich. Ein 1 GHz 32- Bit- oder 64- Bit- Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, eine Grafikkarte mit AGP 8X oder PCI- Express, eine DirectX-9.0- Unterstützung, insbesondere Pixel Shader 2.0, mindestens 64 MB Grafikkartenspeicher sowie ein WDDM- Grafiktreiber werden hierfür benötigt.

In der Regel ist Windows 7 mit fast jeder Hard- bzw. Software, welche auch unter dem Vorgänger Vista gelaufen ist, kompatibel. In jedem Fall sollte der PC vor einer Entscheidung für eine bestimmte Version jedoch auf Kompatibilität getestet werden. Hierfür stellt Microsoft auch ein kostenloses Tool zur Verfügung. Mit Hilfe des Windows 7 Upgrade Advisor kann eine derartige Kompatibilitätsprüfung schnell und problemlos durchgeführt werden. Beispielsweise kann dieses Tool unter windows.microsoft.com/de… kostenlos heruntergeladen werden. Nach dem Download einfach das Setup- Programm ausführen und der Test kann beginnen:

Zur Darstellung in Originalgröße bitte Abbildungen anklicken.

Windows7-Systemvoraussetzungen-Vista-XP-Download-Windows-Upgrade-Advisor_1_470.png

Nach dem Download des Programms einfach das Setup-Programm ausführen und der Test kann beginnen.

Windows7-Systemvoraussetzungen-Vista-XP-Download-Windows-Upgrade-Advisor_2_470.png

Windows7-Systemvoraussetzungen-Vista-XP-Download-Windows-Upgrade-Advisor_3_470.png

Der Windows 7 Upgrade Advisor zeigt detailliert an, welche Editionen auf dem PC möglich sind. Ebenso ob einzelne Programme oder Geräte nicht kompatibel sind.

Windows7-Systemvoraussetzungen-Vista-XP-Download-Windows-Upgrade-Advisor_4_470.png

Über welche Hardware verfügt der eigene PC? Entspricht sie den Mindestanforderungen?

Windows7-Systemvoraussetzungen-Vista-XP-Download-Windows-Upgrade-Advisor-5_470.png

Windows7-Systemvoraussetzungen-Vista-XP-Download-Windows-Upgrade-Advisor-6_470.png

Windows7-Systemvoraussetzungen-Vista-XP-Download-Windows-Upgrade-Advisor-7_470.png

Nach dem Durchlauf des Programms, weiß man wofür der PC die Systemvoraussetzungen erfüllt und wofür nicht.

Von |2018-07-25T14:42:31+00:00Februar 2nd, 2010|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar