Du bist hier::--Wie ändert man Namen und Firma nach Windows-Installation

Wie ändert man Namen und Firma nach Windows-Installation

Dieser Artikel beschäftigt sich mit einem undokumentierten und nicht unterstützten Befehlszeilenparameter. Microsoft ermutigt nicht zum Gebrauch dieses Parameters und gewährt auch keine Unterstützung. Dieser Artikel dient nur der Information. Sie benutzen diesen Befehlszeilenparameter auf Ihre eigene Verantwortung. Dieser Artikel diskutiert die Möglichkeit, Ihren Namen und den Ihrer Firma zu verändern, nachdem Sie Windows bereits installiert haben. Bei der Installation von Windows werden Sie nach Ihrem Namen und dem Namen Ihrer Firma gefragt. Diese Informationen werden dann je nach verwendeter Windows-Version an verschiedenen Orten gespeichert.
Windows-Version Die Informationen werden gespeichert in ——————————————————- Windows 3.1 USER.EXE Windows 3.11 USER.EXE Windows für Workgroups 3.1 USER.EXE Windows für Workgroups 3.11 SERIALNO.INI Windows 95 Registrierung Windows 98 Registrierung USER.EXE befindet sich im Verzeichnis Windows\SYSTEM und ist nicht editierbar.
SERIALNO.INI befindet sich im Windows-Ordner und kann editiert werden. WEITERE INFORMATIONEN:
Vorgehensweise zum Ändern von Name und Firma Bei Verwendung der Windows-Versionen 3.1, 3.11 oder Windows für Workgroups 3.1:
1. Klicken Sie im Menü DATEI des Programm-Managers auf AUSFÜHREN.
2. In das Befehlszeilenfeld geben Sie „setup /f“ (ohne Anführungszeichen) ein und klicken auf OK.
3. Geben Sie Namen und Firma ein und klicken Sie auf WEITER.
4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, Namen und Firma zu bestätigen, klicken Sie auf WEITER.
5. Wird der Bildschirm mit den Installationsoptionen angezeigt, klicken Sie auf WEITER.
6. Beim Erscheinen des Bildschirms mit den zu installierenden Komponenten klicken Sie auf WEITER.
7. Wird der Bildschirm AUSLAGERUNGSDATEI angezeigt, klicken Sie auf WEITER.
8. Werden Sie dazu aufgefordert, eine Windows-Diskette einzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche SETUP BEENDEN.
9. Wenn Sie aufgefordert werden, das Beenden der Installation zu bestätigen, klicken Sie auf JA. Die Windows-Installation wird beendet, und Windows wird automatisch heruntergefahren. Beim nächsten Neustart erscheinen der neue Benutzer- und der neue Firmenname. Verwenden Sie Windows 95 und Windows 98, können Sie entweder die Datei SERIALNO.INI mit einem Texteditor (z.B. Notepad) editieren und dann einen Neustart durchführen, oder Sie verwenden oben genannte Prozedur und geben in Schritt 2 statt „setup /f“ „winsetup/f“ (ohne Anführungszeichen) ein.

Von |2018-07-25T14:57:11+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar