Du bist hier::--Wie funktioniert tar?

Wie funktioniert tar?

Mit tar lassen sich sehr praktisch ganze Verzeichnisse ein und auspacken.

Wies geht steht hier:

tar-File erstellen:

tar cvzf archivdatei.tgz zupackendedateioderordner/

Wer sein Archiv nicht mit gzip sondern mit bzip2 gepackt haben will kann statt dem "z" für gzip ein "j" für den Packer bzip2 angeben:

tar cvjf archivdatei.tar.bz2 zupackendedateioderordner/

tar-File auspacken:

tar xvzf archivdatei.tgz

Um die lästige Ausgabe der archivierten Files abzuschalten bleibt einem nur die Verifizierung abzuschalten. Dies kann manchmal in einer Console die nicht sehr schnell an den Rechner angeschlossen ist nötig sein:

Man lässt dann einfach das "v" für verify weg.

tar cjf archivdatei.tar.bz2 zupackendedateioderordner/

Von |2018-07-25T14:46:42+00:00Dezember 4th, 2004|Kategorien: Linux|1 Kommentar

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Ein Kommentar

  1. hummelhummel 25. März 2011 um 18:33 Uhr

    Hi,

    besten Dank für die Info.

    Das entpacken geht ja einfach mit einem Doppelklick auf die Datei.

    Mir geht es eigentlich darum nach dem entpacken das Programm zu installieren.

    Gruß

Hinterlassen Sie einen Kommentar