Du bist hier::--Wie kann ich sehen wie schnell Daten über meine Onlineverbindung / DFÜ gehen?

Wie kann ich sehen wie schnell Daten über meine Onlineverbindung / DFÜ gehen?

Windows XP liefert unter "Start/Systemsteuerung/Verwaltung/Leistung" ein mächtiges Tool um so ziemlich alle Leistungsmerkmale des Computers überwachen zu können.

Damit kann man sich auch anzeigen lassen wie viele Daten über eine Onlineverbindung gehen.

Starten Sie das Programm "Leistung" unter ""Start/Systemsteuerung/Verwaltung/".
Dort werden standardmäßig ein paar Leistungsindizes angezeigt. Diese kann man für diese Zwecke löschen, indem man sie unten in der Liste anklickt und auf "Entf" drückt.

Wenn die Liste leer ist, kann man nun die neuen Indikatoren einfügen. Klicken Sie dazu in der leeren Liste mit der rechten Maustaste und wählen dann "Leistungsindikatoren hinzufügen…" aus.

In der Listbox "Datenobjekt" wählen Sie jetzt je nach Onlineanschluss "Netzwerkschnittstelle" wenn Sie über einen Router online gehen, der über eine Netzwerkkarte angeschlossen ist, oder "RAS-Port" wenn Sie über ein DSL Modem und DFÜ online gehen aus.

Wenn Sie Netzwerkschnittstelle ausgewählt haben klicken Sie unter "Instanzen" noch die Netzwerkkarte an, die an den Router angeschlossen ist.

Unter "Leistungsindikatoren wählen:" wählen Sie nun "Bytes gesendet/s" aus und klicken auf "hinzufügen".
Dann noch "Empfangen Bytes/s" hinzufügen und dann auf "Schließen" klicken.

Nun werden die empfangenen und gesendeten Bytes pro Sekunde angezeigt.

Um diese Einstellungen nicht ständig neu machen zu müssen, speichert man dieses Profil mit "Datei/speichern unter" ab. Jetzt kann man es immer wieder mit einem Doppelklick auf das Profil aufrufen.

Die Ansicht, Zeitintervalle und Farben des Diagramms kann man seinen Wünschen anpassen.

Von |2018-07-25T14:46:27+00:00Juli 16th, 2005|Kategorien: WindowsXP|4 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar