Du bist hier::--Wie Windows95 Registry säubern ?

Wie Windows95 Registry säubern ?

Wie kann man unnötige Einträge in der Windows95 Registry loswerden ? 1. mit eru die momentanen Daten sichern (eru ist auf der WinCD)
2. starten im dosmodus
3. ins winverzeichnis wechseln
4. eingabe->regedit /e backup.dat
5. eingabe->regedit /c backup.dat

nach dieser prozedur war meine sys. und user.dat ca 1Mb kleiner.
/e legt eine Datei an in der system und user.dat vereinigt sind
/c erzeugt aus der backupdatei eine neue Datenbank bei der
ueberfluessige Daten Fehlen.
ACHTUNG!!!!-> ein kleiner Haken es funktioniert nur richtig in
WIN95B bei den alten versionen muss mans eben mal versuchen,
wenns schief geht kann man die daten aus der Sicherung von eru

Lösnug für 95a:

Registry optimieren!!!

Vor den nachfolgenden Schritten ERU ausführen bzw. Backup machen!!!

1. Regedit (Enter)

2. Registrierungsdatei exportieren (aus Registrierung)
unten „Alles“ markiert!
Dateiname = C:\Alles (Enter)

3. Suchen Optionen „Schlüssel“ und „Ganze Zeichenfolge“
vergleichen
Ins Feld: „Software“ eintragen (Enter)

4. Software (gefunden) löschen: Entfernen (Enter) – Sicherheitsabfrage
„Ja“ (Enter)
F3
Immer weiter „Software“ löschen bis alle Einträge weg!!!

5. Neu: Registrierungsdatei exportieren (aus Registrierung)
unten „Alles“ markiert!
Dateiname = C:\Mini (Enter)

6. WINDOWS beenden und neu starten
7. F8 !!! „Nur Eingabeaufforderung“ wählen DOS!!!
8. Eingeben: Regedit /C C:\Mini.reg (Enter)
9. RESET drücken – Umschalt-Taste gedrückt halten, bis Rechner im
abgesicherten Modus
startet!

10. „Ausführen“ – Im Feld eintragen: Regedit C:\Alles.reg (Enter)
11. WINDOWS neu starten!

Wenn Fehler auftreten: ERU bzw. Backup!

Von |2018-07-25T14:48:03+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar