Du bist hier::--Windows 7 schneller machen – Visuelle Effekte deaktivieren

Windows 7 schneller machen – Visuelle Effekte deaktivieren

Die Visuellen Effekte verschönern den Umgang mit Windows 7. Wenn Ihnen Schnelligkeit wichtiger ist sollten sie diese jedoch abschalten. Wie das geht werde ich ihnen jetzt in den folgenden Schritten erklären.

Windows 7 ist von sich aus schon ein schnelles Betriebssystem. Finden Sie, dass es aber trotzdem noch schneller sein könnten kann man verschiedene Funktionen deaktivieren. Eine, die Windows 7 wirklich zügelt sind die visuellen Effekte. Damit sind  alle Animationen und ähnliches gemeint.

Schritt 1:

Zuerst öffnen Sie ihr Startmenü. Dazu klicken Sie auf das Windows Symbol ganz unten links am Bildschirm. Anschließend klicken Sie auf der rechten Seite des Startmenüs auf den Punkt Systemsteuerung, um mit dem nächsten Schritt weiter zu machen.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken) 01-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-systemsteuerung.png?nocache=1304107027231

Schritt 2:

Nachdem Sie die Systemsteuerung geöffnet haben, finden Sie dort die Übersicht über die verschiedensten Funktionen des Systems. Für Sie ist jetzt "System und Sicherheit" relevant. Klicken Sie bitte genau dieses an und nicht einen der Unterpunkte wie beispielsweise "Status des Computers überprüfen".

02-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-system-und-sicherheit-470.png?nocache=1304107222174

Schritt 3:

In den "Ordner" "System und Sicherheit" finden Sie jetzt weitere Unterordner. Wichtig ist aber jetzt in diesem Fall der Unterpunkt "System". Diesen klicken Sie an, um zu Schritt 4 weiterzugehen.

03-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-system-470.png?nocache=1304107401695

Schritt 4:

Im jetzt zu sehenden Fenster finden Sie alle Informationen über ihr System bzw. ihren Computer. Prozessor, Arbeitsspeicher, etc. Unter anderem können Sie hier auch das Betriebssystem genauer einsehen. Um die visuellen Effekte auszuschalten, klicken Sie bitte in der linken Leiste auf "Erweiterte Systemeinstellungen", das ist die Auswahl mit dem gelb-blauem Schild, der letzte Eintrag in der Liste.

04-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-erweiterte-systemeinstellungen-470.png?nocache=1304107627312

Schritt 5:

Im sich neuem Fester klicken Sie oben in der Registerleiste auf "Erweitert". Im neuem Bereich wählen Sie im ersten der drei Teilbereiche namens "Leistung" den einzigen verfügbaren Button, der den Namen "Einstellungen…" trägt aus.

05-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-systemeigenschaften.png?nocache=1304108065529

Schritt 6:

Im neuen Fenster "Leistungsoptionen" sollte sofort der Reiter "Visuelle Effekte" ausgewählt werden. Passiert das bei ihnen nicht, so wählen Sie ihn bitte aus (der erste der dreien). Bei ihrem Windows 7 ist jetzt im Normalfall "Optimale Einstellung automatisch auswählen" oder "Für optimale Darstellung anpassen" angewählt. Da Sie ihren PC aber schneller machen möchten und auf optische Spielereien verzichten möchten klicken Sie bitte auf "Für optimale Leistung anpassen" (dritter Punkt). Wenn Sie sich mit den unten aufgeführten einzelnen Optionen auskennen, können Sie auch dort die Einstellungen beliebig treffen. In diesem Beispiel wurde das aber nicht getan.

06-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-leistungsoptionen.png?nocache=1304108318153

Schritt 7:

Jetzt sehen Sie, dass alle Optionen deaktiviert worden sind. Diese waren alle für die optische Verschönerung von Windows 7 da, ohne sie kommen wieder Erinnerungen an das Design von Windows 2000 zurück, wie Sie nach einem Klick auf "Übernehmen" feststellen werden.

07-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-uebernehmen.png?nocache=1304109211908

Schritt 8:

Nicht erschrecken über das aktuelle Aussehen. Wie gesagt ähnelt es Windows 2000. Wenn Sie den nächsten Teil lesen, werden Sie sehen, wie Sie wieder ein schönes Windows 7 Design hinbekommen. Jetzt bestätigen Sie aber zuerst mit einem Klick auf "OK", bzw. das Kreuz oben rechts.

08-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-ok.png?nocache=1304109896157

Schritt 9:

Nach diesem geschlossenen Fester gibt es aber noch weitere, die zugemacht werden müssen. So auch das Fenster mit dem Namen "Systemeigenschaften". Einfach auf "OK" oder das Kreuz oben rechts klicken.

09-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-ok.png?nocache=1304110202585

Schritt 10:

Ein letztes Fenster ist noch offen. Auch die Übersicht über ihr "System" können Sie mit einem Klick auf das Kreuz in der rechten oberen Ecke schließen.

10-9-tipps-windows-7-zu-beschleunigen-schliessen-470.png?nocache=1304110325832

War Ihnen Ihr PC bisher zu langsam, sollte es jetzt besser sein. Wenn Sie aber das aktuelle Design stört, so lesen Sie bitte den nächsten Teil, um wieder den Windows 7 Look auf ihren PC zu zaubern.

Eine Übersicht über alle Möglichkeiten Windows 7 zu beschleunigen finden Sie hier.

Von |2018-07-25T14:32:06+00:00Mai 3rd, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar