Du bist hier::--Windows 7 Setup alle Versionen freischalten

Windows 7 Setup alle Versionen freischalten

[imgr=317-470.png]317-80.png[/imgr]In diesem Tipp wird Ihnen beschrieben wie Sie mit einem kleinem Tool das Windows 7 Setup so anpassen, das Sie mit einem Datenträger alle Versionen der jeweiligen Prozessorarchitektur installieren können.

Besitzen Sie eine Windows 7 Professional DVD, können Sie mit dieser auch nur diese Version installieren. Wenn Sie Home Premium oder Ultimate installieren wollen, benötigen Sie den entsprechenden Datenträger. Mit einem kleinen Trick können Sie dass, wie aus Vista gewohnte, Auswahlmenü auch im Windows 7 Setup verfügbar machen. Der Windows 7 Datenträger enthält auch die anderen Versionen. Über eine Datei namens ei.cfg wird allerdings festgelegt welche Version installiert wird.

Zum Freischalten aller Versionen, der jeweiligen Prozessorarchitektur, benötigen Sie das ei.cfg removal utility. So können Sie zwei Datenträger erstellen (einen für 32 Bit und einen für 64 Bit) die alle Windows 7 Versionen beinhalten.

Laden Sie dies von dem Programmierer unter folgendem Link herunter.

Das Tool benötigt ein Abbild der DVD im .ISO Format.

Wenn Sie eine Windows 7 DVD haben, können Sie mit folgendem Supportnet Tipp ein Image davon erstellen: Image Datei erstellen mit ImgBurn

Alternativ können Sie das Abbild direkt herunterladen. Beschreibung im Supportnet Tipp: Kostenloser Download von Windows 7 und Office 2007

Schritt 1:
Entpacken Sie die heruntergeladene Datei "eicfg_removal_utility.zip" und navigieren Sie an den Speicherort. Führen Sie die Datei "eicfg_remover.exe" aus.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Windows7-Auswahlmenue-Tool-starten-470.png

Schritt 2:
Es öffnet sich das "Öffnen"-Fenster. Navigieren Sie zu dem Speicherort des Abbilds, wählen Sie dieses aus (1) und klicken Sie auf "Öffnen" (2).

02-Windows7-Auswahlmenue-Iso-Auswaehlen-470.png

Schritt 3:
Bestätigen Sie die Statusmeldung mit "Ok".

03-Windows7-Auswahlmenue-Statusmeldung-200.png

Sie können nun die DVD erneut brennen und erhalten bei der nächsten Installation ein Auswahlmenü über die zu installierende Version.

04-Windows7-Auswahlmenue-470.png

Sie benötigen allerdings immernoch den entsprechenden Produktkey für die jeweilige Version. Haben Sie einen Produktschlüssel für Home Premium, können Sie damit auch nur Home Premium aktivieren.

Von |2018-07-25T14:33:14+00:00März 10th, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar